1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schumi will Abschied genießen

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 22. November 2012.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 Chef Mod

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=1]Schumi will Abschied genießen[/h]
    Formel-1-Legende Michael Schumacher will sein letztes Rennen der Karriere am kommenden Sonntag in vollen Zügen genießen.
    "Der Abschied von der Formel 1 wird diesmal für mich wahrscheinlich weniger emotional sein als in 2006, weil wir damals noch im WM-Kampf steckten und alles dadurch viel intensiver war", sagte der 43-Jährige vor dem Grand Prix von Brasilien in Sao Paulo, "diesmal werde ich den Abschied dafür bewusster wahrnehmen und hoffentlich auch genießen können."
    Vor sechs Jahren reiste der siebenmalige Weltmeister noch mit einer rechnerischen WM-Chance nach Südamerika, diesmal hofft der Kerpener einfach nur auf ein "schönes Rennen".
    "Ich habe traumhafte Jahre in der Formel 1 erlebt und viel Unterstützung von Fans weltweit erhalten - dafür möchte ich mich auch auf diesem Weg ausdrücklich bedanken", schrieb Schumacher auf seiner Homepage, "am liebsten wäre mir natürlich, wenn ich mich mit einem schönen Rennen von ihnen verabschieden könnte."
    Mit dem Rennen in Brasilien endet nicht nur die ruhmreiche Karriere Schumachers nach 308 Rennen, sondern ein insgesamt gescheitertes dreijähriges Comeback bei Mercedes. Seinen 91 Siegen konnte Schumacher im Silberpfeil keinen hinzufügen.
    sport1.de

    "Interlagos ist ein runder Abschluss für meine Karriere, denn dort wurzelt viel von der Faszination der Formel 1", sagte Schumacher, der vier Siege in Brasilien feiern konnte, "es ist einfach eine tolle Strecke, die viele Geschichten mit sich bringt und immer für spektakuläre Rennen gut ist, weil sie durch ihr besonderes Layout viel Action garantiert. Für mich ist es zudem die Strecke, auf der Erinnerungen an Ayrton hochkommen."
    sport1.de
     
    #1
    josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen