1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schumachers gefährliche Hobbys - Fallschirmspringen

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von rooperde, 20. Oktober 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Von Höhenangst zum Fallschirmspringen: Michael Schumacher über einige weniger bekannte Facetten seiner Persönlichkeit

    Nicht erst seit seinem schweren Motorradunfall im Februar 2009 weiß die Öffentlichkeit, dass Michael Schumacher in seiner Freizeit gerne gefährlichen Hobbys nachgeht. Im Moment verleiht ihm aber am ehesten das Fallschirmspringen einen Adrenalinschub, wie er im Interview mit 'formula1.com' zugibt.

    [​IMG]

    Früher hätte er sich wohl nicht in tausenden Metern Höhe aus einem Flugzeug gestürzt, denn lange Zeit litt der siebenfache Formel-1-Weltmeister an Höhenangst. "Jetzt nicht mehr", fügt er an - zum Glück, schließlich ist Höhenangst das Schreckgespenst eines jeden Vielfliegers. Wenn er mal entspannen möchte, dann fällt ihm das bei "einem Glas Rotwein und einer Zigarre" am leichtesten.

    Schumacher macht auch gar keinen Hehl daraus, dass er sich die Haare färbt, was vor seinem Comeback von den Boulevardmedien aufgegriffen wurde: "Sicher, warum nicht?", antwortet er auf die Frage, ob er seine Haare jemals gefärbt hat oder diese färben würde. Aber mit bald 42 Jahren (Geburtstag am 3. Januar) ist das auch keine Schande...

    Der letzte Film, der ihn ein Tränchen gekostet hat, war "Slumdog Millionaire", ein Drama über einen Jungen, der an der indischen Ausgabe von "Wer wird Millionär?" teilnimmt. Und das letzte Buch, das Schumacher gelesen hat, war eines von Samuel Beckett, aber: "Ich bin sehr schlecht darin, mich an Buchtitel und Filmnamen zu erinnern."

    Quelle: Formel1
     
    #1

Diese Seite empfehlen