1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SAT-Kabel Anschluss in der Wohnung - splitten

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen" wurde erstellt von smoothy, 8. November 2010.

  1. smoothy
    Offline

    smoothy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Freaks,
    habe folgendes Problem::read:
    Bin in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus wo ich nur einen SAT-Anschluss habe, nun möchte ich aber einen zweiten HD Receiver (wegen aufnehmen und gleichzeitig anderes Programm sehen) installieren - wie und womit könnte ich meinen vorhandenen SAT-Antennen-Anschluss aufteilen, damit ich meine beiden HD Receiver betreiben kann???
    Die Lösung sollte kostenkünstig sein, da ich ja noch einen zweiten Receiver benötige.:emoticon-0136-giggl

    Vielen Dank im voraus & LG
    smoothy
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.281
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: SAT-Kabel Anschluss in der Wohnung - splitten

    geht nicht , und ist auch mit kleinen kosten nicht zu schaffen

    einzige möglichkeit ein zusetzlicher kabel dierkt von LNB zu legen
     
    #2
  4. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: SAT-Kabel Anschluss in der Wohnung - splitten

    So ein Quatsch, natürlich geht das, allerdings mit Einschränkungen.

    Wenn dein vorhandener Receiver einen Loop Ausgang hat, kannst du deinen zweiten Receiver dort anschließen und gleichzeitig ein anderes Programm schauen. Allerdings ist das auf die Polarisation beschränkt, darum versucht z.B. Sky ausschließlich horizontale Transponder zu benutzen, damit genau diese Leute wie du keine extra Leitung legen müssen wenn nur 1 Anschluss besteht. Im Klartext, läuft auf dem 1. Receiver ein Programm welches auf einem horizontalen Transponder sendet, kannst du kein Programm auf dem 2. Receiver schauen welches auf einem vertikalen Transponder sendet.
    Ist dein 1. Receiver allerdings im Standby hast du vollen Zugriff auf alle Programme.
     
    #3
  5. smoothy
    Offline

    smoothy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: SAT-Kabel Anschluss in der Wohnung - splitten

    Hab noch etwas gegoogelt und bin dabei auf folgendes gestossen:
    Kathrein EBC 10 SAT-Verteiler mit Entkopplungs-Dioden, F-Anschlüsse


    und wie sieht's damit aus???

    smoothy
     
    #4
  6. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: SAT-Kabel Anschluss in der Wohnung - splitten

    Ich nehme mal an, dass dieses Gerät wie ein Loop Ausgang funktioniert. Wenn du also bereits einen hast, kannst du darauf verzichten.
    Es gibt aber definitiv keine Möglichkeit mit einem Anschluss gleichzeitig auf horizontale und vertikale Signale zuzugreifen, dazu muss schon eine zweite Leitung vom Multiswitch oder LNB, je nach Anlage, her.
     
    #5
  7. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.281
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: SAT-Kabel Anschluss in der Wohnung - splitten

    das mir gleiche polarisation , wie Horisontal oder Verikal , funktioniert sogar wenn 100 Reciviers hintanander geschaltet sind , aber ale müsen auf der gleiche polarisation ligen so wie er das hat ist es unmöglich auf einen zb. von Horisontal aufnehmen und auf dem zwiten von Vertikal zu schauen .
    warum schreibst du das das es qatsch ist was ich in erste antwort beschriben habe ??

    mit 1 kabel geht nicht auf 2 verschidene freqenzen zu schauen und aufnehmen das schaft nicht mal eine dream mit dopel tuner und 1 kabel !!!!
     
    #6
  8. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: SAT-Kabel Anschluss in der Wohnung - splitten

    Fakt ist, das wenn Du einen 2., vollwertigen Anschluß haben willst / musst, der unabhängig vom 1. Anschluß funktionieren soll ... das geht nicht !
    Dazu benötigst Du zwingend eine 2. Leitung vom LNB bzw. Multischalter.

    Kannst Du aber damit leben was @nd1 gesagt hat, dann funktioniert das auch so wie er sagte.
     
    #7
  9. barsch.
    Online

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: SAT-Kabel Anschluss in der Wohnung - splitten

    Es gibt natürlich Möglichkeiten ,das zu machen. 1. mit sowas hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Das hängt aber auch von der Kabelqualität und Länge des Kabels ab (vom Ms bis zum Receiver) weil sie bis in Frequenzbereiche umgesetz werden die über 3500MHz liegen !
    2. Möglichkeit wäre eine Unicable -Matrix mit dem vorhandenen MS zu kaskadieren.Der Unicable Ausgang würde dann zu dir führen und du könntest dort 4-8 Receiver unabhängig voneinander in Reihe anschließen! Die Receiver müssten aber unicable unterstützen (was fast alle HD Twin können) evt. müsste noch die Antennen Dose gewechselt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2010
    #8
  10. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: SAT-Kabel Anschluss in der Wohnung - splitten

    Du hast doch gar nix beschrieben, du hast einfach gesagt "Es geht nicht und fertig" oder habe ich Tomaten auf den Augen...


    Danke für die Erwähnung der Einkabelanlage, daran hab ich erst gar nicht gedacht. So wie das aber bei ihm klingt, lebt er ein einer Mietwohnung (Wohnung im Mehrfamilienhaus) und wird wohl keine Möglichkeit haben direkt an die Anlage zu kommen
     
    #9

Diese Seite empfehlen