1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

RTL Crime zeigt The Killing als Deutschlandpremiere

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 1. März 2013.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Chef Mod

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.033
    Zustimmungen:
    15.698
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    RTL Crime zeigt The Killing als Deutschlandpremiere

    Wer ermordete Rosie Larsen? Ab Freitag darf auch das deutsche Publikum über die Identität des Mörders miträtseln: RTL Crime präsentiert die erste Staffel von The Killing als Deutschlandpremiere.

    Die US-Version der dänischen Serie „Forbrydelsen“ schafft den Sprung zurück über den großen Teich: Ab Freitag zeigt RTL Crime die erste Staffel von „The Killing“ als Deutschlandpremiere. Die 13 Episoden werden jeweils wöchentlich auf dem Sendeplatz am Freitag um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Das dänische Original mit dem deutschen Titel „Kommissarin Lund - Das Verbrechen“ läuft beim ZDF.

    Zum Inhalt

    „The Killing“ dreht sich um die Aufklärung des Mordes an der jungen Rosie Larsen (Katie Findlay) aus Seattle. Das Verbrechen an der Schülerin wird aus drei unterschiedlichen Perspektiven erzählt: der ermittelnden Kommissarin, der Familie Larsen und nicht zuletzt der Verdächtigen. Auch die Politik spielt eine übergeordnete Rolle in der Serie.

    Der leitende Detective bei den Ermittlungen ist Sarah Linden (Mireille Enos), die von Stephen Holder (Joel Kinnaman) unterstützt wird - Linden ist eigentlich gerade bei einem Umzug und Holder ihr Nachfolger, der vom Drogendezernat zur Mordkommission wechselte. Darren Richmond (Billy Campbell) ist ein Mitglied des Stadtrats von Seattle und kandidiert für den Bürgermeisterposten. Er und seine Kampagne geraten ins Visier der Ermittler, da die Leiche von Rosie in der Wildnis im Kofferraum eines Wagens gefunden wurde, der der Kampagne gehörte.

    Rosies Mutter Mitch (Michelle Forbes, „True Blood“) und ihr Vater Stan Larsen (Brent Sexton) versuchen derweil den Verlust ihrer Tochter zu bewältigen - was nicht leichter dadurch wird, dass sie noch zwei jüngere Söhne haben, die hilfesuchend zu den Eltern aufblicken.

    Weitere Hauptrollen spielen Kristin Lehman als Darrens Wahlkampfberaterin und Geliebte Gwen Eaton, Eric Ladin als Darrens Wahlkampfleiter Jamie Wright, Jamie Anne Allman als Mitchs jüngere Schwester und Rosies Tante Terry Marek sowie Annie Corley als Regi Darnell, Sarahs Sozialarbeiterin und eine Art Mutterfigur für sie.

    Veena Sud schuf „The Killing“ und steuerte auch das Drehbuch zum Serienpiloten bei. Zudem fungiert sie neben Mikkel Bondesen („Burn Notice“) als ausführende Produzentin. Bei den Dreharbeiten zur Pilotfolge nahm Patty Jenkins im Regiestuhl Platz. Einen Co-Producer-Credit hat Kristen Campo. Hinter der Krimiserie stehen die Produktionsstudios Fox Television Studios und Fuse Entertainment.

    Hintergrund

    In den USA stand die Zukunft von „The Killing“ zunächst unter einem guten Stern: Die erste Staffel fuhr verhältnismäßig ordentliche Werte für die Maßstäbe des Kabelsenders AMC ein. Das sollte sich jedoch in der zweiten Staffel ändern. Denn durch ein nicht eingelöstes Versprechen der Produzenten zum ersten Staffelfinale blieben viele Zuschauer fern, was zur Absetzung führte.

    Erst kürzlich wendete sich jedoch das Blatt wieder zum Besseren: Im August 2012 bekundete der amerikanische Online-Streaming-Riese Netflix Interesse an der Rettung des Formats - in Form einer Ko-Finanzierung, die es dem Video-On-Demand-Anbieter erlauben würde, eine potentielle dritte Staffel im Anschluss an die Fernsehausstrahlung bei AMC zeigen zu dürfen (The Killing: Staffel 3 ohne Billy Campbell).

    Genauso kam es dann auch. Dabei kommt es dann aber zu einer Neuausrichtung der Serie - beim dänischen Original erzählte hingegen jede Staffel eine weitestgehend in sich abgeschlossene Geschichte.

    Quelle: serienjunkies
     
    #1
    Borko23 und Dreamermax gefällt das.

Diese Seite empfehlen