1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Root Server Vorteile?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von maidenbest, 23. Oktober 2010.

  1. maidenbest
    Offline

    maidenbest Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. April 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    bei mir läuft zur Zeit eine FritzBox! 3270 mit freetz. Bin bis jetzt eigentlich sehr zufrieden.
    Habe mich jetzt erstmal aus reinem Interesse in diese Root Servergeschichte eingelesen. Das klingt ja schonmal verdammt spannend und da weckt sich sogleich auch wieder der Forschergeist.

    Bis jetzt habe ich rausgelesen, dass man mit einem Root Server mehr Clients bedienen kann, als mit einer FritzBox!. Wie ist das denn dimensioniert? Soll heissen, wie viel mehr kann man denn verbinden?

    Wie sieht das mit dem jährlichem Stromverbrauch von einem durchschnittlichem Futro aus? Weiss leider nicht ganz genau, wie man das umrechnet.

    Gibt es noch irgendwelche Vor oder Nachteile zur FritzBox!?

    Gruß
    maidenbest
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.342
    Zustimmungen:
    9.415
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Root Server Vorteile?

    strom verbrauch ist fast gleich wie bei der fritz : zwischen 5-10 W
    der ganze unteschid ligt als erstes bei dem procesor , speicher

    die fritz hat nur 125 Mhz procesor , 16 mb ram ( oder so was um den dreh ) , macht inet , telefon , und zusetzlich cccam , oscam usw.
    dafür ist sie nicht ausgelegt , aber sie kann es

    so ein kleiner sever hat zb. 500-1000 MHz procesor und min. 512-1024 mb ram , ist nur für cccam , oscam zustendig , und den rest kanst du dir selbst ausrechnen

    fritz + - 50 clienten
    server + - 500 clienten

    natürlich der schwechste mitglid dabei ist immer die karte , du kanst nicht 100 clienten an 1 karte binden , egal ob fritz oder server
     
    #2
  4. maidenbest
    Offline

    maidenbest Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. April 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Root Server Vorteile?

    Danke für Deine Antwort! Ich glaube jetzt verstehe ich es ein wenig besser. Man kann theoretisch 500 Clients anbinden, aber eine S02 von Sky kann nur 8-12 Clients beantworten. Ich bekomme also mit einer Sky Karte nicht mehr Leute versorgt, oder? Ich könnte aber theoretisch mehrere Karten sharen und kann dann bis zu 500 Clientsverbinden, falls ich genug Karten habe. Oder habe ich das falsch verstanden?
     
    #3
  5. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.342
    Zustimmungen:
    9.415
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Root Server Vorteile?

    du hast es richtig verstanden

    die 500 clienten war nur ein beispiel , es gibts leute die haben mehr clienten drauf , aber dafür auch servers mit gröseren speicher und beseren procesor
     
    #4
  6. maidenbest
    Offline

    maidenbest Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. April 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Root Server Vorteile?

    Klar.....gibt ja verschieden starke Server. Also sehe ich momentan für mich, ausser dem Forschungsdrang, keinen Sinn in einem Umstieg.
    Vielen Dank für die Auskunft!
     
    #5
  7. werauchsonst
    Offline

    werauchsonst Freak

    Registriert:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Root Server Vorteile?

    Habe mir gerade einen solchen kleinen Server gebaut. Intel D525 mit 64Bit Dualcore 2 Gig Ram kleine 2,5 Zoll Fesplatte Gehäuse mit mini Netzteil = 188€. Läuft besser als Fritzbox meiner Meinung nach. Bedarf aber auch mehr Linux Kenntnisse. Die mesten glauben mal kurz umgebaut und fertig läuft, so ist das aber nicht. Die Fritzbox ist unkompliziert weil es schon viele Images gibt, das installieren ist einfach. Beim Server scheitern manche schon beim Betriebssystem Debian Ubuntu mit oder ohne grafische Oberfläche??

    Meine wahl Server!!!
     
    #6
  8. maidenbest
    Offline

    maidenbest Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. April 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Root Server Vorteile?

    Darf ich fragen, warum Du Dir da so ein Mörderteil hingebaut hast? Wieviele Karten hast Du denn im share?
    Ich habe ja nur eine....da lohnt das glaube ich nicht.
     
    #7
  9. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Root Server Vorteile?

    Nur für Cs wäre das Gerät deutlich überdimensioniert. Selbst wenn man darauf einen fetten Payserver betreiben würde.
    Man kann aber noch viele andere Sachen mit so einem Teil anfangen. ZB. Fileserver, o. Filesharingserver, Teamspeakserver. Oder man vermietet Webspace für Homepages, Livestreams usw. :)

    Wenn man keine Lust hat sich so ein Gerät in die Wohnung zu stellen, kann man auch einen Rootserver oder VServer in einem Rechenzentrum anmieten. Die Dinger gibt's schon für 20€ /Monat. Darauf kann man dann laufen lassen wozu man lustig ist. Der Vorteil wäre hierbei, dass das Teil immer funktioniert egal was daheim gerade abgeht.
     
    #8
  10. maidenbest
    Offline

    maidenbest Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. April 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Root Server Vorteile?

    Klar ich weiss, dass man damit noch alle möglichen Dienste anbieten kann. Für mich klang das nur so, dass der sich das Dingen nur fürs CS dahin gestellt hat. Montag morgen gehe ich mit meinem Düsenjäger einkaufen ;)

    Aber von wegen Fileserver und Webserver bringst Du mich gerade auf eine Idee....Vielleicht virtualisiere ich einfach mehrere Server auf einen ausgedienten Desktop PC. Man muss nur mal ausrechnen, was der so im Jahr an Strom zieht. Wenn der ein 50W Netzteil hat, dann verbraucht der doch 50 Watt pro Stunde. Dann sind das 50 x 24 am Tag. Also:1200
    das sind im Jahr 1200 x 365 Also: 438000. Das sind 438 Kilowattstunden. Stimmt das? Das wären doch um die 170€....Oder habe ich da einen Fehler drinne?
     
    #9
  11. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.342
    Zustimmungen:
    9.415
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Root Server Vorteile?

    also wenn das teil ein 50 w netzteil hat , bedeutet es nicht das es auch die 50w nimmt

    das was auf dem netzteil steht , ist die maximale leistung des netzteiles

    wenn du ein 200w netzteil hast und nur 40 w lampe anschlist , verbraucht das netzteil die 40 w - nicht die 200 !!!
    die 160w hat das netzteil als reserve
     
    #10
  12. maidenbest
    Offline

    maidenbest Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. April 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Root Server Vorteile?

    Ah ja klar.....das ist eigentlich logisch wie Du das beschreibst. Naja mal sehen was ich da machen werde.

    Dank und Gruß
    maidenbest
     
    #11
  13. r00t
    Offline

    r00t Hacker

    Registriert:
    17. August 2010
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Root Server Vorteile?

    Ursprungs Beitrag gelöscht. Bedankt euch bei
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2010
    #12
  14. maidenbest
    Offline

    maidenbest Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. April 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Root Server Vorteile?

    Hi,

    also erstmal Danke für die ausführliche Antwort.

    Mein Fazit ist: Es lohnt sich nur, wenn man noch weitere Sachen mit dem Server vor hat, oder eine ausreichende Anzahl an Karten teilen will. Oder eben wegen des Forschereffektes.
    Für mich reicht jetzt erstmal die FritzBox. Wenn ich ein wenig Geld und Zeit übrig habe, werde ich die Umstellung in Erwägung ziehen.

    Hoffe mal, dass das Thema auch noch anderen Menschen helfen wird und bedanke mich bei jedem von Euch für die Tipps.

    Grüße
    maidenbest
     
    #13
  15. r00t
    Offline

    r00t Hacker

    Registriert:
    17. August 2010
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Root Server Vorteile?

    Ursprungs Beitrag gelöscht. Bedankt euch bei
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2010
    #14
  16. beneee
    Offline

    beneee Spezialist

    Registriert:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Root Server Vorteile?

    @root: Zähl mal Unterschiede von den Readern auf, wieso sollte der soviel ausmachen? Oder meinst Du zwecks Overclocking? Ich merk da keine Unterschiede ob Smargo oder Easymouse2 zum Beispiel. Oder meintest Du so Uralt RS232 Reader? ;)
    500 Clients, naja so ganz unrealistisch ist sowas jetzt auch nicht ;)
     
    #15

Diese Seite empfehlen