1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von meitevau, 17. August 2010.

  1. meitevau
    Offline

    meitevau Meister

    Registriert:
    12. März 2010
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    93
    Receiver bis EUR 300,00 (ehemals 400,00), interne HDD?

    Hi,

    ein Freund von mir möchte sich einen neuen HDTV-Receiver zulegen. Seine "Schmerzgrenze" liegt dabei bei EUR 400,00.

    Der Receiver sollte folgende Ausstattung haben:
    1. HDMI+Scart-Anschluss vorhanden
    2. Interne HDD für Timeshift und Aufnahmen
    3. "Vernünftiges" Aufnahmeformat (TS vorzugsweise!)
    4. USB-Anschluss (optional eSATA), welcher NTFS formatierte USB-HDD unterstützt (w/4GB-Grenze u. Windows-Nutzung!)
    5. Unterstützung diverser Videoformate beim Abspielen von USB-HDD (Divx/Xvid, TS, MPEG2, Containerformate AVI/MKV, ...)
    6. Schnelle Umschaltzeiten, möglichst schnelle Bootzeit
    7. Selbstverständlich gute Bildqualität
    8. Netzwerkanschluss (s. auch 9.)
    9. als Client CS-tauglich (Newcamd oder CCcam), Kartenschächte aber auch kein Fehler
    10. Stabilität in der Anwendung
    11. Optional: Zugriff per FTP/Webinterface möglich

    Sofern das ein oder andere (9. sowieso aber auch 4./11.) nur durch Nachrüstung einer "alternativen" Firmware möglich ist, natürlich gerne.

    Würde mich über Tipps und Anregungen freuen.

    meitevau
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2010
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. meitevau
    Offline

    meitevau Meister

    Registriert:
    12. März 2010
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    Hm, habe gestern mal nochmals recherchiert.

    Momentan liebäugele ich mit dem Coolstream HD-1 bzw. den Octagon SF 1008/1018 HD.

    Wären das Alternativen? Irgendwo habe ich gelesen, dass zumindest der Coolstream HD-1 NTFS unterstützen soll?!?

    Wie laufen diese Receiver im CS als Client unter Newcamd oder CCcam (2.1.4)? Erfahrungen?

    meitevau
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2010
    #2
  4. master_xy
    Offline

    master_xy Ist oft hier

    Registriert:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    Du meintest Coolstream oder Octagon.
    Sind beides Receiver womit du alles was du willst machen kannst. Der Octagon 1018 hat den Vorteil des Twin-Tuners und dass hier neben Enigma auch die original Software super läuft mit CS.
    Baugleich wäre ein Atevio AV7000 , der wird meistens sogar billiger angeboten.
    Octagon 1008 (oder baugleich Atevio AV700) hat den Vorteil dass du hier insgesamt 3 Betriebssysteme testen kannst. Hier wird neben dem originalen und Enigma2 auch noch Neutrino weiterentwickelt.

    Alle diese Receiver können allerdings eines nicht...und zwar DIREKT mit cccam umgehen, aber es geht über Umwege, zB. Vizcam, Mgcamd oder IncubusCamd, alle können zu cccam connecten.

    Gruss
    master_xy
     
    #3
  5. armada1
    Offline

    armada1 Freak

    Registriert:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    hallo

    hast garnicht geschrieben ob Sat oder kabel ich denkmal sat

    ich würde dir die Vu+Duo vorschlagen hat alles was du willst und hat sogar noch ein twin tuner funktion also eine sendung aufnemen und ein ander ansehen cooles teil hat mein Bruder ist voll zufrieden mit das teil


    gruß
    armada1
     
    #4
  6. 1-of-me
    Offline

    1-of-me Freak

    Registriert:
    24. August 2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    hmm, ich denke, der einzige receiver, der auf NTFS Platten auch HD material schreiben kann, ist die Reelbox Avantgarde.

    bei allen andern scheiterts halt daran, dass sie auf linux basieren, und der ntfs-3g treiber nicht wirklich performant ist.

    SD sollte noch machbar sein, aber HD geht nicht.
    weder mit der dm8000, dm500hd, noch der vuplus.
     
    #5
  7. meitevau
    Offline

    meitevau Meister

    Registriert:
    12. März 2010
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    @master_xy:
    Danke für die Tipps. Es würde reichen, wenn der Receiver problemlos mit Newcamd nutzbar wäre. Mit Newcamd habe ich im Allgemeinen bisher die besten Erfahrungen gemacht, CCcam macht eben je nach Receiver und installierter/genutzter Version (Server/Client) hier und da doch Probleme.

    @armada1:
    Danke für den Tipp bzgl VU+ Duo. Über diesen Reveiver habe ich bis jetzt sehr viel positives gelesen, allerdings übersteigt der Preis mit der internen HDD die Schmerzgrenze von EUR 400,00, leider!

    @1-of-me:
    Er möchte die NTFS-Platte nur anschließen und darauf befindliche Videos abspielen können. Die Videos wurden per TV-Karte am Windows-PC aufgenommen. NTFS zum einen wegen der 4GB-Grenze von Dateien mit FAT32 und weil er unter Windows nicht mit irgendwelchen Ext2-Treibern arbeiten möchte, zumal er mittlerweile Windows 7 64bit einsetzt und keinen Datenverlust erleiden möchte, wenn der Treiber dann doch nicht 100% sauber läuft, was man hier und da schon gelesen hat.

    Weiterhin ist der Preis für die Reelbox ja jenseits von Gut und Böse, sprich doppelt so hoch, wie seine Schmerzgrenze! ;)

    meitevau
     
    #6
  8. 1-of-me
    Offline

    1-of-me Freak

    Registriert:
    24. August 2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    ah, ok, gut.

    wenn er auf die interne festplatte verzichten kann, und es stattdessen eine externe esata auch tut, wär die dm500hd um ~310€ doch mal nen blick wert!
    die kann eigentlich sonst alles, und hat auch mit keiner cccam version probleme.
     
    #7
  9. meitevau
    Offline

    meitevau Meister

    Registriert:
    12. März 2010
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    Hi,

    es gibt nun neue Erkenntnisse! ;)

    Damit er der NTFS-Geschichte aus dem Weg gehen kann, hat er sich nun zunächst eine Multimediafestplatte gekauft. Diese dient nur dem Zweck Aufnahmen vom PC auf die MM-HDD zu kopieren und die HDD direkt am TV anzuschließen.

    Somit entfällt der Punkt mit der NTFS-Unterstützung komplett!

    Ansonsten würde er trotzdem gerne einen SAT-Receiver HD/DVB-S2 kaufen mit interner Festplatte (mind. 500GB), HDMI, Ethernet, CS-fähig (für später mal - Newcamd vorzugsweise!) und zu max. EUR 300,00.

    Kurze Suche bei der Preissuchmaschine meiner Wahl spuckten mir noch wenige Modelle aus, die diesen Vorstellungen entsprechen:
    1. Octagon SF 1008 HD Intelligence
    2. Vantage HD 1100S
    3. Topfield TF7700 HDPVR 500GB
    4. Edision Argus VIP (Umbau mit HDD?)
    5. homecast HS 9000 CIPVR 500GB
    6. SetOne/Titan TX-9900 Twin HD 500GB

    Nr. 5. und 6. sagen mir in Sachen Marke, CS etc. überhaupt nichts, daher denke ich, dass diese nicht in Frage kommen werden.

    Welchen Receiver der anderen 4 Modelle könntet oder würdet Ihr hier empfehlen?

    meitevau
     
    #8
  10. armada1
    Offline

    armada1 Freak

    Registriert:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    hallo

    hab noch mal nachgesehen wie teuer nee Vu+Duo ist hab sie für 420 € gefunden ohne festplatte und die würde ich mir gebraucht holen kosten 10-20 € .

    40€ über deine kosten hoffe das wird doch noch was mit der Box ist super teil wirst mit zufrieden sein

    gruß
    armada1
     
    #9
  11. LABA1
    Offline

    LABA1 Freak

    Registriert:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    hi ich empfehle dir nicht den octagon hatte den auch ging nach 3 tagen zurück ist kein cent wert !
    Kauf dir ne dm800 oder ne dm800 clone bekommste für 225€ und hat alles was du suchst! Link kann ich dir geben aber per pn
    Grüße
     
    #10
  12. meitevau
    Offline

    meitevau Meister

    Registriert:
    12. März 2010
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    @armada1+LABA1:
    Danke für Eure Bemühungen!

    Er hat sich nun zwischenzeitlich für eine Lösung mit externe HDD entschieden. Zum Einsatz kommen nun ein Edision Argus VIP und eine 1TB externe HDD (Seagate Expansion Desktop 1TB), eine Kombination die getestet ist und läuft.

    DM800 oder Clone käme nicht in Frage, da der Receiver über keinen HDMI-Anschluss verfügt.

    Den VU+ Duo behalte ich definitiv mal für künftige Anfragen im Auge, vllt. auch mal für mich ein neues Spielzeug. ;)

    meitevau
     
    #11
  13. armada1
    Offline

    armada1 Freak

    Registriert:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    es ist richtig das die 800 kein HDMI ausgang hat aber es ist immer ein kabel von dvi zu hdmi dabei bild ist super und ton auch kann bis 1080i hoch skalieren.

    armada1
     
    #12
  14. meitevau
    Offline

    meitevau Meister

    Registriert:
    12. März 2010
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    Dann wird über DVI auf HDMI auch direkt Ton übertragen?!? Das war/wäre mir neu!

    Dachte immer, dass DVI nur Bildübertragung versteht?!?

    Egal: Er hat vorgestern schon Bestellung verschickt, es gibt kein Zurück mehr. ;)

    meitevau
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2010
    #13
  15. armada1
    Offline

    armada1 Freak

    Registriert:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    ja das gibt es schon nee ganze weile bei dreambox das der Ton von dvi auf HDMI geht bei 500HD,8000 und die 800 ist es so und das ist bei den boxen immer schon so gewesen
     
    #14
  16. cashbaba
    Offline

    cashbaba Newbie

    Registriert:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Receiver bis EUR 400,00, interne HDD + NTFS-Support über USB?

    Octagon 1018 HD ist wirklich top
     
    #15

Diese Seite empfehlen