1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Raspberry Pi ?

Dieses Thema im Forum "Raspberry Pi" wurde erstellt von halanat, 28. September 2012.

  1. halanat
    Offline

    halanat Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    5. September 2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi habe seit heute ein Raspberry Pi, kann ich dies auch mit Debian nach dieser Anleitung aufsetzen?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Lg
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. joopastron
    Online

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.326
    Zustimmungen:
    12.419
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: Raspberry Pi ?

    Hi,

    dazu schau mal bitte Hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. .pix
    Offline

    .pix Freak

    Registriert:
    18. August 2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Raspberry Pi ?

    Augen auf im Straßenverkehr ;)
    Du kannst aber auch nach der Igel-Anleitung vorgehen. So viel unterscheidet sich zum Pi nicht.
     
    #3
    halanat gefällt das.
  5. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Raspberry Pi ?

    die einzigen unterschiede sind eigentlich das du kein x86 linux installieren musst sondern eben ein armhf also raspbian.. und das du das linux nicht über einen usb stick installierst sondern eben rpi spezifisch das image auf die sd karte schreiben musst..

    alles was card sharing betreffend ist gibt es keine unterschiede linux bleibt linux (wie gesagt abgesehen von den binaries, dass du keine x86 brauchst sondern arm(el))
     
    #4
  6. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Raspberry Pi ?

    Servus,

    hätte mal eine Allgemeine Frage zum RPI.
    Wie sieht es denn aus mit Streamen im Netzwerk ?
    Da er ja einen 1080p Support hat, heißt er selber 1080p abspielen kann, kann er theoretisch auch Full HD ins Netzwerk streamen ?
     
    #5
  7. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Raspberry Pi ?

    ja

    zum streamen ist etwas anderes als direkt abspielen..
    beim streamen werden eben die ton + bild daten versendet - beim direkt abspielen muss aber die gpu das bild darstellen und die soundkarte den ton ausgeben usw..


    bezüglich streamen gibts hier auch schon ein thread zu (der titel passt leider nicht zum inhalt):

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #6
  8. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Raspberry Pi ?

    Wunderbar, wenn das ohne Probleme geht dann hast du mir schon geholfen.

    Dass der RPI selber 1080p abspielen kann wollte ich nur so einwenden, da dies ja aufwendiger ist. Das ist auch verständlich.
    Daher, wenn er selber abspielen kann, sollte Streamen ja kein Problem sein, wollte trotzdem nachfragen.

    Danke
     
    #7
  9. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    AW: Raspberry Pi ?

    ja, vorallem mit Rev2 (also der 512MB variante) ist das abspielen von 1080p kein problem (geht aber auch mit der Rev1) - streamen geht dann also ebenfals :)
     
    #8
  10. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Raspberry Pi ?

    Wie sieht es denn eigentlich mit den SD Karten aus.
    Solche sind ja eigentlich nicht für Dauerbetrieb ausgelegt. Wie verhält sich der RasPi und die SD Karte, wenn man diesen 24/7 an hat ?
    Geben die SD Karten nicht schnell den Geist auf ?


    Nochwas, läuft Wine auf dem RasPi ?

    Wäre eine super Sache vorallem für nur Windows Programme.
     
    #9
  11. chrisbi
    Offline

    chrisbi Hacker

    Registriert:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Raspberry Pi ?

    Solltest du ipc nutzen, wird automatisch logmini.sh und tmp2ram.sh installiert.

    Die skripts kümmern sich darum, dass die sd karte so gut wie gar nicht benutzt wird. Es werden die ganze zeit die logs und der tmp ordner im tmpfs (ramdrive) beschrieben und bei bedarf (reboot) auf die sd karte geschrieben...

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     
    #10
  12. jensebub
    Offline

    jensebub Stamm User

    Registriert:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1.717
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    abvomweltlichen
    AW: Raspberry Pi ?

    Hallo,
    logmini.sh ist nur für die logfilerotation zuständig und hat nichts mit tmpfs zu tun. Dabei wird das Rotationsintervall, was debian eh schon standartmässig hat, verkürzt.

    Gruß
    jensebub
     
    #11
    chrisbi gefällt das.
  13. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Raspberry Pi ?

    Kann man eigentlich ein volles Ubuntu drauf installieren? Oder geht das wegen dem ARM nicht?

    Wie sieht es bezüglich Wine aus?

    Gesendet von meinem HD2 mit Tapatalk 2
     
    #12
  14. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Raspberry Pi ?

    Hi,

    meines Wissnes gibt es eine Ubuntu Version, welche auf dem Raspberry läuft. Von Wine kannst du aber Abstand nehmen. Hier wird die i386 Architektur gebraucht (iirc).

    Grüße

    Kermit
     
    #13
  15. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Raspberry Pi ?

    Mist... ich würde gerne meinen intel atom mit 40watt ablösen. Aber dann muss der RasPi zusätzlich her :)

    Gesendet von meinem HD2 mit Tapatalk 2
     
    #14
  16. blodern
    Offline

    blodern Hacker

    Registriert:
    5. April 2010
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Raspberry Pi ?

    Gibt es den eine möglichkeit ts3 auf dem RasPi zu installieren?

    Gesendet von meinem HD2 mit Tapatalk 2
     
    #15

Diese Seite empfehlen