1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Raspberry Pi + SoftCam

Dieses Thema im Forum "Raspberry Pi" wurde erstellt von DanCooper, 12. Januar 2013.

  1. DanCooper
    Offline

    DanCooper Newbie

    Registriert:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen

    Folgende Frage:
    Ist es möglich auf dem RPi einen CS-Server laufen zu lassen, der lokale SoftCam-Keys nutz?

    Einen CCcam-Server hab ich über VMWare auf Debian minimal auf meinem Win2008Server laufen, möchte den aber aus verschiedenen Gründen ablösen.

    Ich weiss das Oscam auf dem RPi läuft, hab ich auch schon erfolgreich auf installiert (aber bis jetzt noch keine Ahnung von Oscam).
    Bevor ich mich jetzt aber stundenlang in Oscam einlese möchte ich wissen, ob ich SoftCam Files nutzen kann oder ob nur Smartgo+Co nutzbar sind. Ich weiss dass weder cam3d noch CCcam zur Zeit verfügbar sind für ARM/RPi.

    Eingerichtet habe ich Oscam nach diesem Tutorial:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    Hi,

    es gibt für die Architektur des Pi einen Mod von OScam DOScam welcher mit Softkeys umgehen können soll. Ausprobiert hab ich es allerdings bisher noch nicht.

    Grüße

    Kermit
     
    #2
  4. DanCooper
    Offline

    DanCooper Newbie

    Registriert:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    Danke für den Hinweis, ich werde mir das mal ansehen.
     
    #3
  5. hacker1
    Offline

    hacker1 Newbie

    Registriert:
    11. September 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    DOScam+Softcam.key läuft auf dem Pi ohne Probleme, eigentlich nur schade das das ganze closed-source ist.
     
    #4
    1 Person gefällt das.
  6. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    DOScam läuft super - meiner meinung nach sogar stabiler bzw freeze-freier als die OScam+camd3 kombination

    die pre-compiled binary findest du hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #5
  7. chriskrems
    Offline

    chriskrems Newbie

    Registriert:
    2. November 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    Hi,
    ich hab auch die oben beschriebene Anleitung genommen, aber wenn ich die precompiled verion aus der datenbank zu starten versuche steht speicherzugriffsfehler...
    wenn ich die originale kompilieren lasse funktioniert es... natürlich mache ich alles mit sudo damit ich das rechtethema einmal ausschalte...

    bzw bei all jenen denen es funktioniert welche version nutzt ihr wheezy?

    hat wer einen hinweis?

    lg
     
    #6
  8. tobias216
    Offline

    tobias216 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. Januar 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    Ich nutze wheezy und damit läuft DOscam ohne Probleme.
     
    #7
  9. chriskrems
    Offline

    chriskrems Newbie

    Registriert:
    2. November 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    Ok danke...

    ich erzähle kurz was ich gemacht habe...
    vielleicht zur info habe die alte raspberry version (ich glaub 256 mb ram)
    download wheezy dann auf die sd karte spielen mit win32diskimager
    proftpd installiert, die vorkompilierte binary in usr/local/bin und konfig unter usr/local/etc kopiert (Rechte von oscam geändert 755) und dann einmal mit sudo ./oscam gestartet...

    mach ich was falsch?

    lg
     
    #8
  10. DanCooper
    Offline

    DanCooper Newbie

    Registriert:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    Kann keiner ein funktionierendes, fertiges Image der SD-Karte erstellen? :D

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
    #9
  11. chriskrems
    Offline

    chriskrems Newbie

    Registriert:
    2. November 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    @dancooper darum gehts gar ned... vorallem des wär mir ein wenig zu gefährlich... :)
    ich will wissen was ihr nach der installation so gemacht habt... weil wenn ich sudo ./oscam -h mache, dann kommt gar nix... was ein zeichen ist dass es nicht funktioniert...

    wenn ich das original oscam kompiliere dann funkt das alles...


    klar mit den themen beim start ausführen kann ich mich erst beschäftigen wenn es einmal mit normalen start funktioniert...

    vl kann wirklich jemand was sagen dazu... weil es müssen ned viele sachen sein, wheezy installieren ssh aktivieren proftpd installieren berechtigung für die ordner usr/local/bin und usr/local/etc vergeben damit man mit ftp etwas hochladen kann
    und dann fehlt mir noch etwas damit es funktioniert, vl. kann mir jemand helfen


    lg
     
    #10
  12. tobias216
    Offline

    tobias216 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. Januar 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    Ich habe die 512MB-Variante. Einfach wheezy drauf, DOscam per WinSCP ins home kopiert, als pi per Kommandozeile nach /usr/local/bin verschoben, Rechte vergeben, Configs erstellt und alle Ports auf >1024 verändert. So läufts dann sogar ohne Root-Rechte.
    Bist du sicher, dass du die richtige Binary für den Raspberry Pi kopiert hast?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2013
    #11
  13. chriskrems
    Offline

    chriskrems Newbie

    Registriert:
    2. November 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    ich hab oscam-svn8088-rasb_hard-webif einmal genommen...

    aber ob 512 oder 256 version müsste doch egal sein oder??

    ich komm nicht einmal soweit dass ich ./oscam -h machen kann damit müsste ich die möglichkeiten zum starten sehen...

    welche version hast du genommen?
     
    #12
  14. tobias216
    Offline

    tobias216 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. Januar 2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    Ich habe die aktuellste DOscam hier aus der Database.

     
    #13
  15. chriskrems
    Offline

    chriskrems Newbie

    Registriert:
    2. November 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    progress :)
    hab das ganze jetzt nicht mit proftpd aufgespielt sonder mit WINSCP und jetzt hab ich doscam schon mal starten können... also muss ich es nur noch konfigurieren

    - - - Aktualisiert - - -

    Hier meine Schritte noch einmal kurz:
    Download image für Raspberry, auf eine Speicherkarte spielen mit win32diskimager, raspberry booten, ssh aktivieren, boot_behaviour nur in die console booten, dann update mit
    sudo apt-get update
    dann mittels winscp die oscam datei hochgeladen ins verzeichnis sudo cp oscam /usr/local/bin die oscam datei ins richtige verzeichnis gestellt , das mit den rechten geklärt sudo chown pi.pi /usr/local/bin -R
    sudo chown pi.pi /usr/local/usr -R
    die oscam datei noch ausführungsrechte gegeben (habe ich mit WINSCP gemacht, da gibts aber auch einen befehl chmod oder sowas...)

    und dann oscam einmal gestartet...

    :)
     
    #14
  16. hacker1
    Offline

    hacker1 Newbie

    Registriert:
    11. September 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Raspberry Pi + SoftCam

    Ugh, das ist sicherlich nicht das, was du wirklich wolltest.
    richtig sollte der Befehl erstmal so aussehen:
    Code:
    sudo chown -R pi:pi /usr/local/bin
    Damit erhält der Benutzer aber die vollen Rechte des gesamten Ordners inkl. Unterordner.
    Normalerweise brauchst du gar keine speziellen Rechte vergeben (zumindest nicht für die oscam selbst, sondern nur für die config-Datei, wenn du sie als normal User startest), also
    Code:
    sudo chown pi:pi /pfad/zur/oscam.conf
     
    #15

Diese Seite empfehlen