1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Proxmox: Cardserver unter OpenVZ: Reader durchreichen

Dieses Thema im Forum "HowTo´s" wurde erstellt von vdrschlucke, 3. Oktober 2013.

  1. vdrschlucke
    Offline

    vdrschlucke Meister

    Registriert:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    unterm dach
    Hab dazu hier nix gefunden, musste es aber am Sonntag machen und dachte mir Ich schreib die Schritte hier kurz auf. Ich halte das Ganze sehr kurz und gehe nur auf die proxmox/VZ Besonderheiten ein. Wenn Fragen sind, dann fragen :) Ich nutze noch Proxmox 2.2

    hxxp://pve.proxmox.com/wiki/Main_Page

    OpenVZ Container unter Proxmox Webinterface einrichten, ich habe das debian6 standard template genommen
    cpu:1, ram:512, hdd:4gb reichen völlig aus

    unter network vmbr0 auswählen, ip muss man dann später per /etc/network/interfaces setzen (z.B. mittels vzctl enter 103)
    Ich musste es zumindest weil sonst openvpn rumspinnt. bin mir nicht sicher ob man sonst auch mit venet arbeiten kann.

    apt-get update && apt-get dist-upgrade
    danach oscam installieren und config anpassen. denke hierzu gibt es genügend howtos wie man das macht.

    Jetzt kommt der eigentlich interessante teil: Die Cardreader. Diese werden ja am PC angestöpselt und stehen somit erst einmal nur dem Host zur Verfügung. Wir wollen aber, dass der openvz Container Zugriff darauf erhält und müssen deshalb den Cardreader durchreichen.
    In unserem Fall weisen wir den Readern im Host per udev feste symlinks zu und können diese symlinks dann einfach an den vz-container durchreichen.

    zunächst also die serial(s) auslesen
    cat /proc/bus/usb/devices
    mehr infos dazu in der Quelle. Ich erinnere mich, dasss Skywalker dazu ein umfassendes Howto gemacht hat, aber Ich habe es nicht mehr gefunden und hatte meine Serials halt noch, so dass Ich mich damit nicht groß beschäftigen musste.

    mit der oder den serial(s) legen wir nun die udev regeln an, ich habs unter /lib/udev/rules.d/10-usbadapter.rules gemacht:
    typischer Anwendungsfall mit HD01 und S02 und Easymouse2 sieht z.B. so aus:
    SUBSYSTEMS=="usb", KERNEL=="ttyUSB*", ATTRS{serial}=="A900I5XY", SYMLINK+="HD01"
    SUBSYSTEMS=="usb", KERNEL=="ttyUSB*", ATTRS{serial}=="A500CMXY", SYMLINK+="Skyde1702"
    einzig wichtig sind hier ATTRS{serial} (gibt euch cat aus) und SYMLINK+ (frei wählbar) Für Smargos sieht der ATTRS normalerweise so aus "Reader 1111111".
    Restart udev
    /etc/init.d/udev restart

    Als nächstes müssen wir den Symlink noch an den Container durchreichen (Die Befehle gelten für den Container 103 und zwei Cardreader, durch set --devnode werden evtl vorhandene Devices immer überschrieben, also alle cardreader auf einmal eintragen oder die Textdatei /etc/pve/openvz/103.conf bearbeiten):
    # Container stoppen
    vzctl stop 103
    #Cardreader durchreichen mit Schreibzugriff
    vzctl set 103 --devnode HD01:r Skyde1702:r --save
    #check config cat /etc/pve/openvz/103.conf


    Quellen:
    hxxp://www.digital-eliteboard.com/showthread.php?178141-Cardreader-mit-udev-fest-verlinken-unter-Freetz-!
    hxxp://forum.proxmox.com/threads/9587-Howto-passthrough-USB-scanner-to-OpenVZ-container-guest
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. agreen
    Offline

    agreen Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Dezember 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Proxmox: Cardserver unter OpenVZ: Reader durchreichen

    Welchen Cardreader verwendest du?
    Ich habe Probleme mit den Smargos


    edit: hat sich erledigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2015
    #2

Diese Seite empfehlen