1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Promi-Hacker verurteilt

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von rooperde, 17. Juni 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    [​IMG]

    Zwei 18- und 23-jährige Computer-Hacker wurden vom Jugendschöffengericht Duisburg verurteilt, da sie im Zeitraum von 2009 bis 2011 Computer von Prominenten wie Lady Gaga, Justin Timberlake und Kesha gehackt und offenbar gezielt unveröffentlichte Songs gestohlen haben. Der 18-Jährige, der unter dem Pseudonym "DJ Stolen" im Internet unterwegs ist, gilt als Wiederholungstäter. Er wurde zu 18 Monaten Jugendhaft ohne Bewährung verurteilt, sollte er es allerdings schaffen, in den nächsten sechs Monaten seine Computersucht in den Griff zu bekommen, muss er die Strafe nicht antreten. Der 23-jährige Mittäter wurde zu 18 Monaten auf Bewährung verurteilt. Die beiden haben mit den gestohlenen Liedern insgesamt rund 15.000 Euro Gewinn gemacht. Die Anleitung zur Computersabotage hatten sie im Internet gefunden. Bei Sängerin Kesha hatten sie zufälligerweise erotische Fotos gefunden; der 18-Jährige forderte eine persönliche Widmung (Shout) der Sängerin, andernfalls wollte er die Fotos veröffentlichen. Nach Angaben der Richter ging es den beiden offenbar nur um Ruhm und Ansehen.

    Quelle: Gulli
     
    #1

Diese Seite empfehlen