1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Problem mit E4260

Dieses Thema im Forum "GoPal 7.x" wurde erstellt von mahetuff, 26. April 2013.

  1. mahetuff
    Offline

    mahetuff Newbie

    Registriert:
    22. September 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    hab heute das oben genannte Gerät erhalten und direkt GoPal 7 AE ,Kartenmaterial und POI-Warner installiert.Es funktioniert auch alles wunderbar, nur bleibt der Pfeil,der meine Position darstellt immer dort stehen ,wo ich die Route begonnen habe.Wenn ich einen Knopf auf dem Display drücke aktualsiert er sich wohl und zeigt mir dann erst wieder die neue Position an, um aber dort wieder stehen zu bleiben.Die geplante Route (blau) wird korrekt angezeigt und aktualisiert auch immer richtig meine Position, da die Strecke die ich bereits durchfahren habe wieder ganz normal angezeigt wird(orange).Hoffe mir kann jemand mit meinem Problem helfen.Falls der Thread hier falsch ist, bitte verschieben.

    Danke im Voraus
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. JJ Navi
    Offline

    JJ Navi Super Elite User Supporter

    Registriert:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    6.048
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Problem mit E4260

    Dein Gerät ist ein Navi mit WinCE 5 Betriebssystem, GoPal 7.x basiert jedoch auf WinCE 6 und deswegen wird GP 7.x auch nicht immer auf einem "alten Gerät" anstandslos laufen. Zwar soll dieser Link

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    für viele WinCE 5 Geräte funtkionieren, doch melden immer wieder User Probleme.

    Du kannst natürlich ein CleanUP machen und noch einmal eine Mindestinstallation mit GP 7 versuchen, d.h. nur die Ordner 0 und 1 als Installationsbasis versuchen um zu sehen, ob sich dann das Gerät besser verhält. Zudem könnte man über ein auf My FlashDisk zu erstellendes Installationsverzeichnis INSTALL (bitte genauso schreiben und dort hinein die Installationsordner), noch einmal versuchen ob es so schneller läuft.

    Wenn das auch nichts bringt, würde ich zurückgehen auf GP PE 6.1 V 94809. Das ist einfach noch sicherer und bietet einen besseren Funktionsumfang. Wie das geht steht auch in meinem Post 2 hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Bei weiteren Fragen melde Dich gern.

    Schönes Wochenende.
     
    #2
    esel22 gefällt das.
  4. mahetuff
    Offline

    mahetuff Newbie

    Registriert:
    22. September 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit E4260

    Erstmal danke für deine Antwort.Auf der Rückseite des Gerätes ist aber ein Aufkleber mit der Aufschrift Windows Embedded CE 6.0, also denke ich, dass es sich um ein CE6 Gerät handelt.Der E4260 ist ja baugleich zum E4460.Beim E4260 fehlt nur das Mikrofon und das Bluetoothmodul.GoPal 7 habe ich schon auf den internen Speicher installiert, mit der Methode ,die du beschrieben hast.Mir ist auch gerade aufgefallen, dass es ab und zu funktioniert wie es sollte, aber das kann ja nicht der Sinn der Sache sein.
     
    #3
  5. JJ Navi
    Offline

    JJ Navi Super Elite User Supporter

    Registriert:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    6.048
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Problem mit E4260

    Normal ist das 4260 von Medion als WinCE 5 Gerät ausgeschrieben siehe auch hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , wenn Du das 4260 als WinCE 6 Gerät hast, umso besser. Dann sollte es auch mit der GoPal 7.x anstandslos arbeiten. Haben wir also gelernt, dass es vom 4260 scheinbar verschiedene Versionen gibt. Das 4460 gibt es von Aldi Nord erst ab Anfang Februar 2012 mit GP 6 ME ausgeliefert. Dafür hat es dann auch gleich einen neuartigen TMC Empfänger verpasst bekommen, der mit anderen Treibern als denen aus genau dieser Version der ME 6 nicht arbeiten wollte. Das könnte ein sehr spezifisches E4260 Problem sein, dass mir bisher nicht bekannt ist.
    Bei der Installation von GP 7 wird im allgemeinen noch davon ausgegangen, dass vor dem CleanUp ein Hardreset gemacht wird und dann im CleanUp Remove All und Format Flash durchgeführt wird. Danach wird per Softreset die Installation der neuen Software GP 7 ausgelöst.

    Probier das mal und wenn es immer noch nicht geht, mach mal eine Minimalinstallation nur mit Ordnern 0 und 1, um zu sehen, ob es läuft.

    Schönes Wochenende.
     
    #4
  6. mahetuff
    Offline

    mahetuff Newbie

    Registriert:
    22. September 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Problem mit E4260

    Clean Up etc. habe ich alles gemacht.Bin da strikt der Anleitung von wiscal gefolgt, der das sehr gut beschrieben hat.Werd die Installationsdatein nochmal aufspielen und dann berichten, ob es geholfen hat.Das Navi hat auch 128 MB Arbeitsspeicher, also kann es daran auch nicht liegen.
     
    #5
  7. JJ Navi
    Offline

    JJ Navi Super Elite User Supporter

    Registriert:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    6.048
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Problem mit E4260

    Ich würde das planvoll angehen weil sonst ein möglicher wiederholter Fehler schlecht eingegrenzt werden kann. Außerdem gibt es bei GP 7.x wiederholte Hinweise zuerst ein Hardreset vor dem CleanUp zu machen. Ist ja kein großer Umstand.
    WEnn Du es auch für sinnvoll hältst, empfehle ich Dir deshalb die vorgenannte Minimalinstallation mit Ordnern 0, 1 und MapRegions. Ein Test und dann weitere Ordner auf die SD Karte und nachinstallieren.
    Ich glaube auch eher nicht, dass es ein Hardware Problem ist. Wahrscheinlich hakt es irgendwo beim Abarbeiten des Programms.
     
    #6
    bsr503 gefällt das.

Diese Seite empfehlen