1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Privatsender verzichten auf WM

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von Borko23, 29. Oktober 2013.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=1]Privatsender verzichten auf WM[/h]
    Der Privatsender "RTL" wird im kommenden Jahr keine Spiele der Weltmeisterschaft in Brasilien übertragen.
    Nachdem der TV-Sender insgesamt 17 Spiele der Titelkämpfe in Deutschland 2006 und Südafrika 2010 live gezeigt hatte, verzichtet er nun auf das Turnier am Zuckerhut.
    Das bestätigte ein Sprecher am Dienstag. Auch der Pay-TV-Sender "Sky" zeigt 2014 keine WM-Spiele.
    Die Rechte für den deutschen Markt liegen bei "ARD" und "ZDF". Deren Agentur bietet Rechte zur Sublizenzierung an.
    Ob nun tatsächlich alle 64 Spiele bei den beiden öffentlich-rechtlichen Sendern gezeigt werden, steht noch nicht endgültig fest. Das Verfahren läuft noch.
    Ein wesentlicher Grund für den Verzicht der Privatsender dürften die Kosten sein.
    "Wir haben uns durch den Erwerb der Rechte für die Qualifikationsspiele für die EM 2016 und die WM 2018 eindeutig positioniert", heißt es dazu bei "RTL".
    sport1.de
     
    #1
    Pilot, josef.13 und mateibasarab gefällt das.

Diese Seite empfehlen