1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

primacom bietet private HDTV-Sender von RTL und ProSiebenSat.1 an

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von kiliantv, 10. Dezember 2010.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.055
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    primacom bietet private HDTV-Sender von RTL und ProSiebenSat.1 an

    Der Kabelnetzbetreiber primacom erweitert sein HDTV Angebot als einer der ersten deutschen Kabelnetzbetreiber um die fünf privaten HDTV-Programme der Sendergruppen RTL und ProSiebenSat.1.

    Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, werden ab sofort die hochauflösenden Programme “RTL HD“, “Sat1 HD“, “ProSieben HD“, “Vox HD” und “kabeleins HD” ohne Mehrpreis in das primacom-Netz eingespeist und kommen damit pünktlich zum Fest und bringen Entertainment in erstklassiger Bild- und Tonqualität.

    Primacom Geschäftsführer Michael Dorn sagt dazu: „Um die HD-TV Inhalte erleben zu können, bieten wir die passenden primacom Receiver auch zur Miete an. In Kombination mit der Weihnachtsaktion und der Einspeisung der HD Sender ohne Aufpreis, zeigt primacom auch in diesem Jahr, dass Kundennähe der zentrale Handlungsmotor ist.“

    Zum Empfang der neuen HDTV-Programme stellt primacom zwei verschiedene Digitalreceiver zur Auswahl. Zum einen einen HD-Digitalreceiver, der für 6 Euro monatliche Miete abboniert werden kann. Alternativ dazu hat primacom auch einen HDTV- Festplattenreceiver im Angebot, mit dem der Kunde bis zu 50 Stunden Programm aufnehmen kann, ausserdem auch das laufende Programm anhalten kann und zu einem beliebigen Zeitpunkt fortsetzen kann (Timeshift-Funktion).Das Gerät des Herstellers Kaon basiert auf einer integrierten NDS-Middleware und verfügt über die NDS Videoguard CA-Technologie und über eine 250 GB große Festplatte. Die Bedienung des HD-Festplattenreceivers ist laut Hersteller benutzerfreundlich gestaltet. Die Mietgebühr für den HDTV-Festplattenreceiver liegt bei 12 Euro im Monat. Alternativ werden beide Receiver auf Wunsch auch zum Kauf angeboten.

    primacom bietet Kommunikationsdienstleistungen im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen an. Eigenen Angaben zufolge verfügt primacom über einen leistungsfähigen Breitbandzugang zu rund einer Million angeschlossenen Haushalten in Deutschland.

    Quelle: hdtv
     
    #1

Diese Seite empfehlen