1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Premiere wechselt das Verschlüsselungssystem

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von freeser, 15. April 2008.

  1. freeser
    Offline

    freeser Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    30. Dezember 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Premiere wechselt das Verschlüsselungssystem



    [​IMG] Im Kampf gegen Schwarzseher setzt der Münchener Pay-TV-Sender Premiere künftig - wie im Februar von onlinekosten.de

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    - auf ein neues Verschlüsselungssystem. Ab dem zweiten Quartal 2008 beginnt der Umstieg vom System

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    des Herstellers Nagrastar auf das weltweit führende System Videoguard von NDS.

    [​IMG]



    Smart Cards werden getauscht

    Mit Videoguard soll der Premierezugang über Satellit für Kunden in Deutschland und Österreich besser vor unberechtigten Schwarzsehern geschützt werden, die für den Premieregenuss gehackte Smart Cards einsetzen. Videoguard sichert weltweit bereits knapp 83 Millionen Empfangsgeräte. Per Download wird die neue Videoguard-Sicherheitssoftware auf die Receiver von Bestandskunden überspielt. Zusätzlich ist ein Austausch der Smart Cards notwendig. Neue Digitalreceiver werden nur noch mit Videoguard ausgestattet. Damit der Umstellungsprozess reibungslos verläuft, wird es vorübergehend einen Parallelbetrieb mit dem alten Verschlüsselungssystem Nagravision und der neuen Verschlüsselungstechnik geben.

    "Eine stabile Sicherheitstechnologie ist unbedingt notwendig, um ein anhaltend hohes Wachstum unseres Abo-TV-Geschäfts sicherzustellen", begründet Hans Seger, Vorstand Programm und Technik bei Premiere, die Entscheidung. "Ein sicheres Verschlüsselungssystems ist die wichtigste Voraussetzung für ein erfolgreiches Pay-TV-Geschäftsmodell. Wir haben uns für NDS VideoGuard entschieden, weil es als das sicherste Verschlüsselungssystem weltweit gilt", fügt Seger hinzu. Doch bisher ist noch jedes Verschlüsselungssystem früher oder später geknackt worden. Es wird also nur eine Frage der Zeit sein, bis Hacker einen Weg zur Umgehung des VideoGuard-Systems gefunden haben.

    Prozess gegen NDS in den USA

    Die zur News Corporation von Rupert Murdoch gehörende NDS muss sich derzeit pikanterweise gerichtlich einer Klage des amerikanischen Pay-TV-Anbieter Echostar und von Nagrastar stellen. In der Klage wird NDS die Beauftragung von Hackern vorgeworfen, um das Konkurrenzsystem Nagravision zu knacken. NDS soll in Israel dazu für Hacker ein eigenes, technisch hochgerüstetes Labor eingerichtet haben. Am 8. April hat der Prozess in den USA begonnen. Die NDS-Gruppe dementierte die erhobenen Vorwürfe entschieden.

    In Deutschland konnte NDS durch die Gewinnung von Premiere bereits den vierten Vertragsabschluss mit großen Kunden verzeichnen. Im Januar hatte unter anderem bereits der Kabelnetzanbieter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mit dem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    auf das Verschlüsselungssystem von NDS begonnen.
    (Quelle: Onlinekosten.de)
     
    #1

Diese Seite empfehlen