1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Premiere: Pay-TV-Rechte an Champions League bis 2012

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 19. Juni 2008.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Chef Mod

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.028
    Zustimmungen:
    15.698
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    München - Die Premiere AG hat sich die exklusiven Pay-TV-Rechte an der UEFA Champions League für die Spielzeiten 2009/10 bis 2011/12 gesichert.

    Die Vereinbarung mit der UEFA garantiert dem Abo-Sender nach eigener Auskunft die exklusiven, plattformneutralen Pay-TV-Rechte (Kabel, Satellit, IPTV, Internet und Mobile).

    Das neue Wettbewerbsformat beinhaltet erstmals auch alle Begegnungen der dritten Qualifikationsrunde sowie des UEFA Super Cups und garantiert Premiere somit 20 zusätzliche Livespiele - 18 davon exklusiv.

    Abonnenten des Premiere Sportpakets können damit zukünftig 145 Livepartien statt bisher 125 Begegnungen, die in 17 Wochen an 34 Spieltagen ausgetragen werden, verfolgen. In dem Paket enthalten sind zudem drei UEFA-Super-Cup-Finalpartien. Pro Runde wird wie bisher mindestens ein Match in hochauflösender Qualität auf Premiere HD live gezeigt.

    Alle Übertragungen aus der europäischen Königsklasse werden parallel unter "vod.premiere.de" auch als Livestreaming im Internet präsentiert, Zusammenfassungen von ausgewählten Spielen sind auf "www.spox.com" zu sehen. Wie gewohnt, bietet Premiere mit der Zweikanaloption alle Livepartien auch mit den jeweiligen Originalkommentaren an.

    Premiere überträgt ab der Saison 2009/2010 als einziger deutscher Fernsehsender alle 125 Partien sowie die 20 Partien der dritten Qualifikationsrunde aus Europas Königsklasse live. In der Gruppenphase zeigt der Münchner Abo-TV-Sender die jeweils acht parallel stattfindenden Partien pro Spieltag einzeln live und zusätzlich in einer Konferenzschaltung. Auch von den K.-o.-Runden werden alle Begegnungen einzeln live und in der Konferenz gezeigt. Das Finale der UEFA Champions League findet ab der Spielzeit 2009/2010 immer samstags statt.

    Im Premiere Sportpaket, das im Rahmen der neuen Angebots- und Preisstruktur am 1. Juli eingeführt wird, sind neben allen Spielen der UEFA Champions League unter anderem enthalten: Alle Spiele des DFB-Pokals live und in der Konferenz, alle Begegnungen des UEFA Cups ab dem Viertelfinale, Live-Fußball aus den europäischen Top-Ligen England und Spanien, die Formel 1 ohne Werbeunterbrechungen aus mehreren frei wählbaren Perspektiven, die Top-Spiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL), das Tennis-Grand-Slam-Turnier von Wimbledon sowie alle wichtigen Golf-Turniere in Europa und den USA, insbesondere der Ryder Cup und sämtliche Major-Turniere.

    Quelle: digitalfernsehen

    - Neuer Drei-Jahres-Vertrag ab der Saison 2009/2010
    - Exklusive und plattformneutrale Pay-TV-Rechte
    - Noch mehr exklusive Spiele: 145 Begegnungen an 34 Spieltagen und UEFA Super Cup
    - Sämtliche Übertragungen werden unter vod.premiere.de parallel im Internet angeboten
    - Vorstand Carsten Schmidt: „Nach DFB-Pokal und Formel 1 ist die Champions League ein weiterer Eckpfeiler der Premiere Strategie, sich Premium-Rechte langfristig und hochexklusiv zu sichern“

    München, 19. Juni 2008. Die Premiere AG hat sich die exklusiven Pay-TV-Rechte an der UEFA Champions League für die Spielzeiten 2009/2010 bis 2011/2012 gesichert. Die Vereinbarung mit der UEFA garantiert dem Abo-Sender die exklusiven, plattformneutralen Pay-TV-Rechte (Kabel, Satellit, IPTV, Internet und Mobile). Das neue Wettbewerbsformat beinhaltet erstmals auch alle Begegnungen der dritten Qualifikationsrunde sowie des UEFA Super Cups und garantiert Premiere somit 20 zusätzliche Livespiele – 18 davon exklusiv.

    Der Münchner Sender präsentiert den Abonnenten des Premiere Sportpakets damit zukünftig 145 Livepartien statt bisher 125 Begegnungen, die in 17 Wochen an 34 Spieltagen ausgetragen werden. In dem Paket enthalten sind überdies drei UEFA-Super-Cup-Finalpartien. Pro Runde wird wie bisher mindestens ein Match in hochauflösender Qualität auf Premiere HD live gezeigt. Alle Übertragungen aus der europäischen Königsklasse werden parallel unter vod.premiere.de auch als Livestreaming im Internet präsentiert, Zusammenfassungen von ausgewählten Spielen sind auf

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zu sehen. Auch die Rechte für Liveübertragungen in Sportsbars und Hotels sind wieder bei Premiere. Damit können auch Nicht-Abonnenten die UEFA Champions League am PC, in einer der tausenden Premiere Sportsbars oder in lizenzierten Premiere Hotels verfolgen. Wie gewohnt, bietet Premiere mit der Zweikanaloption alle Livepartien auch mit den jeweiligen Originalkommentaren an.

    Carsten Schmidt, Vorstand Sport und New Business der Premiere AG: „Wir danken der UEFA und der T.E.A.M. Marketing AG für das Vertrauen und freuen uns, die langjährige und für beide Seiten erfolgreiche Partnerschaft fortzusetzen. Die neue Vereinbarung garantiert Premiere die Ausstrahlungsrechte an noch mehr Begegnungen aus der europäischen Königsklasse. Nach dem erstmaligen Erwerb der TV-Rechte am DFB-Pokal und der Verlängerung des Formel-1-Vertrags ist die Fortsetzung unseres Live-Engagements aus der UEFA Champions League bis 2012 ein weiterer Eckpfeiler der Premiere Strategie, sich Premium-Rechte langfristig und hochexklusiv zu sichern. Premiere setzt für seine Zuschauer natürlich weiterhin auf eine unabhängige Berichterstattung made by Premiere. Alle Spiele, alle Tore, alles live, - in der Premiere Konferenz und in der Highlight-Zusammenfassung – das gibt es nur bei uns. Premiere bleibt damit langfristig die attraktivste Adresse für den nationalen und internationalen Fußball.“

    Premiere überträgt ab der Saison 2009/2010 als einziger Fernsehsender in Deutschland alle 125 Partien sowie die 20 Partien der dritten Qualifikationsrunde aus Europas Königsklasse live. In der Gruppenphase zeigt der Münchner Abo-TV-Sender die jeweils acht parallel stattfindenden Partien pro Spieltag einzeln live und zusätzlich in einer Konferenzschaltung. Auch von den K.-o.-Runden werden alle Begegnungen einzeln live und in der Konferenz gezeigt. Das Finale der UEFA Champions League findet ab der Spielzeit 2009/2010 immer samstags statt.

    Im Premiere Sportpaket, das im Rahmen der neuen Angebots- und Preisstruktur am 1. Juli 2008 eingeführt wird, sind neben allen Spielen der UEFA Champions League unter anderem enthalten: Alle Spiele des DFB-Pokals live und in der Konferenz, alle Begegnungen des UEFA Cups ab dem Viertelfinale, Live-Fußball aus den europäischen Top-Ligen England und Spanien, die Formel 1 ohne Werbeunterbrechungen aus mehreren frei wählbaren Perspektiven, die Top-Spiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL), das Tennis-Grand-Slam-Turnier von Wimbledon sowie alle wichtigen Golf-Turniere in Europa und den USA, insbesondere der Ryder Cup und sämtliche Major-Turniere.

    Quelle: premiere
     
    #1

Diese Seite empfehlen