1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht

Dieses Thema im Forum "Kino News" wurde erstellt von danni80, 23. Juli 2009.

  1. danni80
    Offline

    danni80 Freak

    Registriert:
    16. August 2008
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    in meiner Wohnung
    Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht
    Zumindest hätte man die Filmfans vorher warnen müssen...
    Das sagt Sachsen-Anhalts Datenschutzbeauftragter Harald von Bose zur Überwachung von Kinobesuchern mit Nachtsichtkameras. In einem Multiplexkino in Magdeburg hatte sich eine Frau bei der Kinochefin beschwert, dass in der Vorstellung von "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    " neben der Leinwand Menschen mit Geräten hantiert hatten, die wie Kameras aussahen. Die Kinoleiterin Nicole Oetze erklärte daraufhin, dass es sich um Nachtsichtgeräte handelte. Der Filmverleih Warner habe Sicherheitspersonal eingesetzt, welches verhindern soll, dass das neue Potter-Abenteuer illegal mit Digitalkameras mitgefilmt und später

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    gestellt bzw. als Raubkopie verkauft wird.

    Der oberste Datenschützer des Bundeslandes bezeichnete die Aktion als "unverhältnismäßig". Zudem hätten die Besucher vorher auf die Überwachung hingewiesen werden müssen. Die Kinobetreiberin gab an, sie hätte "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    " gar nicht zeigen dürfen, wenn sie der Maßnahme nicht zugestimmt hätte. Das Landesverwaltungsamt wurde eingeschaltet. Entscheidend für eine mögliche Datenschutzverletzung sind auch die Qualität und der Detaillierungsgrad der Aufnahmen, die von den Kinobesuchern gemacht wurden.

    Eine ähnliche Maßnahme war 2003 schon zum Start von "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    " ergriffen worden. Der Filmverleih Warner kommentierte den Vorgang in einer Pressemitteilung. Demnach wurden "weniger als zehn ausgewählte" Kinos überwacht, und zwar genau solche, in denen nach Informationen der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) in den letzten Wochen und Monaten Filme mit Camcordern aufgezeichnet worden waren. Allerdings würden dabei keine Bilder oder Daten gespeichert, im Kino sei durch "großformatige Plakate" auf die Maßnahmen hingewiesen worden und die Kinobetreiber hätten eine Audio-CD mit Warnhinweisen erhalten, die vor Filmstart abgespielt werden konnte. Mit der Aktion wolle man "sicherstellen, dass Harry Potter-Fans "

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und der Halbblutprinz" so sehen, wie die Filmemacher es vorgesehen haben: auf der großen Leinwand und in der besten Qualität."

    Warum die Frau in Magdeburg von der Maßnahme trotzdem überrascht wurde, ist dennoch unklar. Der Filmindustrie ensteht durch Raubkopien jährlich ein Schaden, der bis in zweistellige Milliardenhöhen geschätzt wird.
    Quelle: Kino.de</SPAN>
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht

    Die sind wiedermal um Längen zu spät und vergraulen auch noch die zahlende Kundschaft da die Nachsichtgeräte ja offensichlich stören.

    Die Filme im Internet werden oft in leeren Kinos von schlechtbezahltem Kinopersonal abgefilmt, oft wird der Ton direkt am Projektor abgegrifen.
    Manche Filme kommen auch direkt von DVDs aus den Usa wo die Filme Monate früher erscheinen.

    Mit den neuen Digitalträgern (REAL3D usw..) ist es sogar noch einfacher geworden.
     
    #2
  4. lula24
    Offline

    lula24 Newbie

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht

    Na, da hätten die bei meinem Potter-Besuch im Kino keine Freude am Abfilmen gehabt: Da waren leider Leute mit kleiner Blase dabei, die ständig aus dem Saal rauslaufen mussten...
     
    #3
  5. lasko90
    Offline

    lasko90 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    1. August 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht


    wer weiss mußten vielleicht einen neuen Akku einlegen :ja
     
    #4
  6. Nador
    Offline

    Nador Newbie

    Registriert:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht

    Hallo...


    Wilkommen im Überwachungsstaat....
    Naja am Ende werden sie noch Taschenkontrolle durchführen.
    Dann werden alle Ihre Getränke und die Chips die man ja aus Kostengründen
    in ins Kino mitnehmt auch noch abgeben müssen.

    So werden die Ihre Gäste auch vergraulen...


    Gruß
    Nador
     
    #5
  7. ViMaSter
    Offline

    ViMaSter Newbie

    Registriert:
    19. August 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht

    Aber ´ne Gegenfrage, was bringt es Leute im KINO zu beobachten?
    Wie man Popcorn isst?

    Find das eigtl. garnit so schlimm.
    Zwar bringt es rein garnichts, aber die Leute die so dumm sind, und sich beim abfilmen erwischen lassen, (wenn es überhaupt noch Leute gibt die das so machen!) sind selber schuld! ^^
     
    #6
  8. coded
    Offline

    coded Newbie

    Registriert:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht

    darf man das überhaupt? oder stehen da rgendwelche Schilder "Achtung Kamera"
     
    #7
  9. sigi06
    Offline

    sigi06 VIP

    Registriert:
    7. September 2007
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    2.111
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    auf der Alb
    AW: Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht

    Hi!


    meine Frau hatte damals 4-Karten bei einem stuttgarten Radio Sender gewonnen, dann sind wir ins Kino gegangen. Vorpremiere hiess es. Security ohne Ende. Wurden wir von oben nach unten gescannt sowie am Flughafen. Handys wurde für die Zeit einkassiert. Oh Leute, soviel Aufwand nur für ein Kinderkram:JC_hmmm:
     
    #8
  10. DigiPolak
    Offline

    DigiPolak Stamm User

    Registriert:
    16. August 2008
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Umweltverschmutzer in der Chemischenindustrie :D
    Ort:
    DEUTSCHLAND
    AW: Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht

    Hört sich alles lustig an!! Terror anschlag im kino sage ich nur!!! Alle wollen nur Geld Geld Geld um reicher zu werden und wer soll das den alles bald bezahlen? Was kostet den ein Kino eintritt? 8 euro dafür kriegt man bei Rapid ein Monats account ^^ :) Ich als Arbeiter habe nicht soviel Geld wie ein Manager!!!
     
    #9
  11. chopp
    Offline

    chopp VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht

    Also genau das hab ich in Köln im Cinedom schon vor Jahren gehabt.
    Da wurde grundsätzlich Taschenkontrolle gemacht.
    Und erlaubt war sowiso nur das was mann da kaufen konnte.
    Dosen, Flaschen, Chips usw mußte mann direkt in den Mülleimer werfen.
    Aber die Sauerei dabei war, das vorne erst die Karte entwertet wurde und die kontrolle drinnen war.
    Wer sich weigerte wurde vor die Tür gesetzt und die Karte war automatisch ungültig.
    Na, Ja. Bin jetzt schon 2-3 Jahre nicht mehr da gewesen, aber zu der Zeit war es echt Nerfig.
     
    #10
  12. Ultravox256
    Offline

    Ultravox256 Newbie

    Registriert:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht

    Kann man den Vertreiber wegen dieser Maßnahme nicht verklagen?
    Es ist ein ungewollter Eingriff in die Privatsphäre wenn mich jemand ohne meine Erlaubnis dann noch mit Nachsichtgeräten filmt.
     
    #11
  13. dog10
    Offline

    dog10 Newbie

    Registriert:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    München
    AW: Potter-Fans im Kino mit Infrarot überwacht

    wie war das mit dem "fotografieren" bevor man ein verbrechen begangen hat?
    bei blitzern isses nicht erlaubt
     
    #12

Diese Seite empfehlen