1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Philips HTS3111/12 Soundbar - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von woddy49, 17. Juni 2012.

  1. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    Hallo DEBler,
    möchte mir passend zu meinem LCD TV von Philips die obige Soundbar kaufen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Gerät?

    Danke für Info.

    Gruß, woddy
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Philips HTS3111/12 Soundbar - Erfahrungen?

    Möchtest Du Dir echt so eine Soundbar antun? Was meinst Du, was so ein flaches 200€ Teil von einer Firma, die kaum ordentliche Lautsprecher entwickelt, reisst? Ich kann diesen Trend echt nicht verstehen. Die Dinger klingen doch kaum besser als die verbauten flachen Boxen in einem TV Gerät. Lediglich der Subwoofer macht vielleicht etwas tieferen Krach. Ich sage ausdrücklich Krach, denn mehr wird da nicht zu erwarten sein...
    Hier kannst Du ja mal reinlesen. Da haben wir uns schon gezofft wegen dem Thema :)

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Philips HTS3111/12 Soundbar - Erfahrungen?

    Hallo MightyMangaman,
    vom Prinzip her hast Du natürlich Recht. Die Soundbar soll bei mir nicht das Surround-System ersetzten sondern ist als Ergänzung gedacht. Das Surround-System setzte ich z.B. bei Filmen ein. Da meine Ohren nicht mehr die besten sind und mir die Lautsprecher am TV vom Klang her nicht reichen, will ich die Soundbar für den Dauerbetrieb (ausser bei Filmen) laufen lassen in der Hoffnung, dass bestimmte hohe Frequenzen für mich besser zu hören sind. Ich will die von Philips nehmen da ja auch der TV von Philips ist. Ich denke dass es besser aufeinander abgestimmt ist.
    Das Surround-System möchte ich nicht dauerhaft laufen lassen da es zwar für Filme den besseren Klang für mich hat, aber bei Serien und Dokus tun sich meine Ohren schwer. Dann sind die Sounds im Hintergrund zu stark gegenüber den Stimmen. Krieg es auch über die verschiedensten Einstellungen nicht hin. Wie gesagt, liegt an meinen Ohren :D
     
    #3
  5. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Philips HTS3111/12 Soundbar - Erfahrungen?

    Moin woody49,
    dann verstehe ich Dich allerdings erst Recht nicht :) Wenn Du sagst, Du hast eine (Surround)Soundanlage, dann heißt das, Du hast auch schon einen passenden AV Receiver. Warum schließt Du nicht einfach an dem ein gutes (!) Paar Front-Lautsprecher an für guten Stereosound beim normalen TV? Gute Regallautsprecher haben einen bedeutend besseren Klang für Deine geplagten Ohren als so ne Soundbar. ODER Du könntest ja als Beispiel sogar zum bestehenden System noch 2 Standlautsprecher an so nem AVR anschließen. Kommt natürlich drauf an, was Du für einen AVR hast.
    Tolle Frequenzen holst mit einer 200€ Soundbar nun wirklich nicht raus. Was hast Du denn für Lautsprecher bisher, dass die wohl offensichtlich einen so schlechten Klang haben, dass Du Dir schon eine Soundbar kaufen möchtest. Vielleicht finden wir für Dich auch gleich neue Lautsprecher für Film UND Fernsehen und Du hast immer schönen Klang ohne umschalten zu müssen? Wäre für mich eine sinnvollere Lösung als Surroundboxen UND Soundbar....
     
    #4
  6. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Philips HTS3111/12 Soundbar - Erfahrungen?

    also surround-system 5.1 besteht aus RecieverPanasonic SA-XR45, 2 x 100 W, Magnat Boxen inkl. Active Subwoofer CUBUS SUB 1A. Wie gesagt, bei Filmen geht´s meistens mit Klang gut.
    Bei anderen Sendungen fehlen mir die Hochtonbereiche sodass auch die Stimmen besser hervorgehoben werden. Insgesamt klingt das System etwas "hohl". Einstellungen kann man an dem Reciever ja jede Menge ändern aber ich habe nichts gefunden was wirklich passt. Wenn man nun den Reciever und den Subwoofer lässt und nur die Boxen ergänzt, was wäre da eine Empfehlung?
     
    #5
  7. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Philips HTS3111/12 Soundbar - Erfahrungen?

    *Hüstel* über Kurz oder lang würde ich da auch einen frischeren AVR empfehlen...Da findest dann nämlich ne ganze Menge um den Klang anzupassen. Aber gut, versuchen wir es mit dem vorhandenen Material.
    Sub kann auch erstmal bleiben, der muss nicht passend zum Rest des Systems sein.

    Für Lautsprecher brauche ich noch ein paar Infos:
    - Budget
    - Raumgröße
    - gewünschte Baugröße (Brüllwürfel, Regallautsprecher, Standlautsprecher, Säulen...)
    - Wie hast Du die hinteren Lautsprecher bisher aufgestellt? Steht das Sofa direkt an der Wand?
    - sollen die auch musikalisch sein, also wird auch gern Musik gehört und auch dann auf guten Klang wert gelegt? Oder rein nur Film und Fernsehen?


    Edit: hab mal nach den Magnat Cubus Lautsprechern gesucht. Na, kann mir schon vorstellen, dass die nicht so doll klingen. Mag jetzt aber auch mit an Deinem AVR liegen. Und ist der Sub echt passiv?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2012
    #6
  8. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Philips HTS3111/12 Soundbar - Erfahrungen?

    ja ja ich weiß, der *Hüstel* Reci ist schon etwas länger älter. Mittlerweile frag ich mich auch, ob nicht eine komplette neue Anlage Sinn macht. Bei den neuen Recievern ist ja dann meistens auch ein BluRay Player dabei. Z.B. Sony sollen da richtig gute Systeme haben (BDV-E280). Wahrscheinlich kosten neue gute Boxen auch nicht viel weniger und dann hätte ich noch den alten Reci.
    Budget 300-400 EUR
    Raumgröße ca.25 m2
    Boxen mgl. Würfel für Wandmontage

    Sub ist Active
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2012
    #7
  9. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Philips HTS3111/12 Soundbar - Erfahrungen?

    Hm, AVR mit integriertem BluRay Player? Kenn ich nicht. Würde das auch nicht vermischen.

    Für ein Budget von 300 - 400€ und möglichst Würfel bleibt eigentlich nur Teufel übrig. Zum Beispiel das:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Da haste auch gleich noch einen neuen Sub mit dabei.

    Musik hörst Du nicht? Keinen Platz für Regallautsprecher? Heco Victa oder Canton GLE wären so nette Einsteigerserien.

    Einsteiger-AVR's wären z.B. der Denon 1912 oder der Onkyo TX-NR509
     
    #8
    woddy49 gefällt das.
  10. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Philips HTS3111/12 Soundbar - Erfahrungen?

    was hältst Du davon:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    oder einfacher:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Ist der unterschied von 100W zu 1000W automatisch auch klangbezogen besser?
    Consono35 wären bei einem reinen Boxentausch OK. Hab dann aber noch den alten Reciever. Der müsste dann noch etwas halten aus Preisgründen ;-)
     
    #9
  11. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Philips HTS3111/12 Soundbar - Erfahrungen?

    LOL, 1000W. Das kannste den Hasen geben. Damit ist wahrscheinlich PMPO gemeint, also die einmalige Spitzenleistung, bevor das System in Rauch aufgeht. Würde mich interessieren, was da der Verstärker bei den einzelnen Kanälen bringt. Dann kommt es noch auf die Impedanz der Lautsprecher an. Also ich sage mal so: Man kann so eine Gesamtanlage kaufen. Der Klang wäre sicherlich besser als bei Deiner momentanen Anlage. Aber guter Klang ist immernoch was Anderes. Ich weiß auch nicht, inwiefern Du zwischen Brüllwürfeln und guten Lautsprechern unterscheiden kannst.
    Wenn man aber noch ein bisschen Knete drauflegt, hat man etwas weitaus Besseres.
    Wenn Du jetzt das Teufel Consono35 System für 299€ nimmst und dazu den Onkyo TX-NR509 für 379€ hast Du einfach was Gutes. Und der Onkyo ist problemlos in der Lage weitaus höherwertige Boxen zu treiben, wenn Du mal umschwenkst, oder man kann problemlos ein 7.1 Set draus machen. Zudem hat der Onkyo einfach vielmehr Kraft, Anschlussmöglichkeiten und Kalibrieroptionen als der Sony Dinger. Zudem noch Internetspielereien mit an Board. Mit 690€ ist das ein gutes System für Film und Fernsehen. Auch Musik klingt jetzt nicht schlecht bei den Teufel Boxen.
    Ich meine, mal ganz ehrlich: wie meinst Du ist der Klang eines Systems für 190€, bei dem Lautsprecher, Subwoofer und sogar schon der AV Receiver mit dabei sind?

    Das ist natürlich auch sehr gut für Einsteiger:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Und hier gibts den Onkyo sogar noch etwas billiger:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Oder Du gehst noch eine Stufe tiefer und guckst, dass Du den hier ersteigerst (maximal 200€):

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Das ist mein momentaner AVR der Dir auch noch locker reicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2012
    #10
    woddy49 gefällt das.
  12. woddy49
    Offline

    woddy49 Power Elite User Supporter

    Registriert:
    5. Januar 2012
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    846
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    daheim
    AW: Philips HTS3111/12 Soundbar - Erfahrungen?

    also, da ich den jetzigen Panasonic Reci noch für gut halte, werde ich es zunächst mit dem Consono 35 versuchen. Mal sehen was ich in Verbindung mit den Einstellungen rausholen kann. Den Onkyo kann ich ja bei Bedarf immer noch ergänzen.
    Vielen Dank!! Hast mir weitergeholfen.

    Gruß, woddy
     
    #11
  13. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    AW: Philips HTS3111/12 Soundbar - Erfahrungen?

    Kannst es versuchen. Wird sicher besser sein, aber über Kurz oder Lang wirst Deinen alten Hund rauswerfen :)
     
    #12

Diese Seite empfehlen