1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PC problem Lüfter defekt

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Eifelyeti, 28. April 2010.

  1. Eifelyeti
    Offline

    Eifelyeti Meister

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    43
    Bei fast jedem starten des PC piept es 4 mal und die Fehlermeldung Chip Fan Fail or Speed to low.
    Habe ein Asus A8N-SLI Se Motherboard und den überltäter auch schon entlarft, es ist der kleine Lüfter unterhalb der Speichersteckplätze. Der Lüfter macht ab und zu beim starten auch laute geräusche die sich nach ner Minute aber legen, aber ein schwanken der geschindigkeit ist immer zu hören
    Nun meine Frage kann ich den Lüfter einfach austauschen oder geht das nicht, hab mir das angeschaut und gesehen das er an zwei stellen befestigt ist, aber keine schrauben zu sehen sind. Man kann diese Plastikteile oben irgendwie reindrücken und sind federnd sodas sie direkt wieder raus springen. Trau mich nun nicht weiter da drann was zu machen ehe ich was weiß.
    Und dann will ich auch noch zwei zusätzliche USb anschlüsse vorne einbauen, stecker ist am Board noch einer frei, muss ich da auf was achten ?

    Merci schon mal

    LG Eifelyeti
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.268
    Zustimmungen:
    9.394
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: PC problem Lüfter defekt

    klar kanst den tauschen , der neue solte aber genau so gros sein , und am besten die selbe drehzalh haben , dann wird es auch nicht mehr pipsen :good:
     
    #2
  4. Eifelyeti
    Offline

    Eifelyeti Meister

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: PC problem Lüfter defekt

    Nur wie geht das teil raus, es sind keine schrauben drann sondern nur so plastikstifte die sich innendrinn nochmal eindrücken lassen aber wieder raus springen ?

    LG Eifelyeti
     
    #3
  5. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.268
    Zustimmungen:
    9.394
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: PC problem Lüfter defekt

    ich glaube du hast die clips , die man erstmal mit ein schraubenziher oben drehen mus dann kanst du die pins rausholen , normale weise solte oben auf dem pin ein pfeil in dreh richtung sein
     
    #4
  6. Eifelyeti
    Offline

    Eifelyeti Meister

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: PC problem Lüfter defekt

    Hmm, nix zu sehen da drauf, werd morgen bei tageslicht mal schauen, evtl hat noch jemand ne idee wie das raus geht. Seltsames Teil !!

    LG Eifelyeti
     
    #5
  7. sumsi
    Offline

    sumsi Chef Mod

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: PC problem Lüfter defekt

    ich glaube du redest über cpu kühler und nicht lufter,
    das ist ein unterschied, beide teile sind nicht teuer und man kann sie einfach
    austauschen
    am besten machst du uns ein Bild vom mainboard, und schreibst uns
    deine hardware daten dann können wir dich beraten was du austauschen solltest
     
    #6
  8. kaqhade
    Offline

    kaqhade Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    G
    AW: PC problem Lüfter defekt

    Ich denke schon ,dass der Chip-Lüfter gemeint ist.

    Gruß kaqhade
     
    #7
  9. *Dr.Hook*
    Offline

    *Dr.Hook* Meister

    Registriert:
    22. März 2010
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Teilzeit-Hausmann
    Ort:
    Der Pott
    AW: PC problem Lüfter defekt

    ich denke auch er meint den northbridge kühler, hier ein passive alternative

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #8
  10. Eifelyeti
    Offline

    Eifelyeti Meister

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: PC problem Lüfter defekt

    da ich momentan meine cam verliehen habe kann ich leider kein Bild reinstellen, aber in der bucht sind unter angaben der Motherbordes einige zu sehen wo man den kleinen Lüfter sehen kann ZB hier :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Es ist der kleine silberne gemeint mit ASUS drauf und den schwarz-rot-gelben kabel
    Hoffe das war ok wegen dem Link !!

    LG Eifelyeti
     
    #9
  11. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.268
    Zustimmungen:
    9.394
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: PC problem Lüfter defekt

    das alu kühlkorper wo der kleine lüfter sitzt ist mit so ne drat klamer an das board befestigt ??
    dann kanst du einfach den befestigungs draht runter klappen und den ganzen alu kühlkorper mit dem lüfter entfernen , das ist ganz normales lüfter , in jeder computer gescheft zu bekommen oder bei ebey

    ich glaube sogar das es so einer ist

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #10
  12. Eifelyeti
    Offline

    Eifelyeti Meister

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: PC problem Lüfter defekt

    Ja der könnte wohl passen, aber mein problem das drecksding rauszubekommen habe ich immer noch nicht gelöst dadurch, denn es gibt keine klammer oder dergleichen sondern anstatt zwein schrauben so plastiknippel man kann sie verdrehen es löst sich aber nichts, oder man drückt auf die mitte der nippel und denkt irgendwie muss jetzt was entriegeln, aber auch da kommt nichts, bin ich der einzige der sonen blöden mechanismus verbaut hat ?

    LG Eifelyeti
     
    #11
  13. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.268
    Zustimmungen:
    9.394
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: PC problem Lüfter defekt

    ok jetzt weis ich bescheid

    wenn du auf den nipel drückst dann geht es runter , und komt wider raus , um den raus zu bekommen must du das board aus den rechner raus holen und von unten die 2 plastik nipel(mainbord von unten) zusamen drücken , dann springen die raus , dann kanst du den ganzen kühlkorper mit lüfter raus holen

    aber einfacher wird wenn du nur den lüfter rausholst , dann must du nicht den ganzen rechner ausanander bauen
    der lüfter wird entweder mit 4 kleinen schrauben oder als clip an 2 seiten befestigt auf dem alu kühlkorper
     
    #12
  14. Eifelyeti
    Offline

    Eifelyeti Meister

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: PC problem Lüfter defekt

    Ja genau diese Nippel meine ich, irgendwie sieht das alles nach einem Teil aus werd es mal noch genauer anschauen müssen ob ich da irgendwo clips finde. Für mich sieht das so aus als wenn das Gehäuse über dem Lüfter sitzt.

    LG Eifelyeti
     
    #13
  15. czutok
    Offline

    czutok Moderator

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.268
    Zustimmungen:
    9.394
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: PC problem Lüfter defekt

    das geheuse auf dem lüfter sitzt 100% mit 2 seiten schlitze auf dem alu kühlkorper , einfach an eine seite mit kleinen schrauben dreher ran gehen , und nach oben zihen
     
    #14
  16. Eifelyeti
    Offline

    Eifelyeti Meister

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    175
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: PC problem Lüfter defekt

    So ich hab das nun schon einige male probiert und das gehäuse lässt sich nicht abhebeln, will da auch nicht mit roher gewalt ran gehen ehe ich mir das Board noch zerschossen habe. das gehäuse ist wohl aus metall und da lässt sich zum verrecken nichts bewegen.
    Muss ihn wohl weg bringen und das alles wegen einem 1€ Teil, schade !!!

    LG eifelyeti
     
    #15

Diese Seite empfehlen