1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pay-TV-Sender Sport1+ mit NFL - 80 Partien live auch in HD

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 6. September 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.607
    Zustimmungen:
    15.193
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Pay-TV-Sender Sport1+ mit NFL - 80 Partien live auch in HD

    Wer Geld fürs Fernsehen übrig hat und auch noch Football-Fan ist, der kommt beim Bezahlsender Sport1+ ab diesem Freitag voll auf seine Kosten.

    Der Kanal überträgt ab 2.25 Uhr live von der US-amerikanischen National Football League: Das Eröffnungsspiel zwischen dem amtierenden Super Bowl-Champion Green Bay Packers und dem Titelträger von 2010, den New Orleans Saints, steht auf dem Programm.

    Während der regulären Saison strahlt Sport1+ nach eigenen Angaben in den kommenden Monaten bis zu 68 Partien und in den Playoffs alle zehn Spiele vom "Wild Card Weekend" bis zu den "Conference Championships" der American Football Conference (AFC) sowie der National Football Conference (NFC) aus. Den "Super Bowl XLVI" überträgt der Kanal am 5. Februar 2012 live aus Indianapolis. Auch den "Pro Bowl" zeigt der Sender am 29. Januar 2012 live aus Honolulu in Hawaii.

    In der Regel stehen drei Spiele pro Woche an, sonntags sind es Partien um 19:00 Uhr und um 22:00 Uhr, in der Nacht von Montag auf Dienstag überträgt Sport1+ das "Monday Night Game". Wer den hochauflösenden Ableger abonniert hat, sieht die Spiele in HDTV. Die Begegnungen werden mit deutschem Kommentar übertragen. Zum Kommentatoren-Team gehören Markus Krawinkel, Günter Zapf, Florian Berrenberg und Jonas Friedrich.

    Aktuell ist Sport1+ nur über die Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabel BW, übers IPTV-Bouquet "Entertain" der Deutschen Telekom, in Österreich über UPC Austria und in der Schweiz über UPC Cablecom zu empfangen. Als Livestream steht das Programm

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Wer die Sport1-App sein eigen nennt, kann die NFL übrigens aus "lizenzrechtlichen Gründen" nicht verfolgen.

    Quelle: Sat+kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen