1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Panasonic Toughpad FZ-A1 für den robusten Einsatz

Dieses Thema im Forum "Tablet / Pads News und Gerüchte / Allgemeiner Talk" wurde erstellt von chris, 17. Dezember 2012.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Panasonic hat mit dem Toughpad FZ-A1 ein Android-basiertes Tablet für die Nutzung im anspruchsvollen Außeneinsatz vorgestellt. Das robuste 10-Zoll-Gerät bleibt beim Gewicht knapp unter 1 kg.

    [​IMG]

    Mitarbeiter im technischen Kundendienst, in der Baubranche und auch Sicherheitskräfte möchte Panasonic mit dem robusten Tablet Toughpad FZ-A1 ansprechen. Das Panasonic Toughpad FZ-A1 soll nach dem Standard MIL-STD-810G Stürze aus bis zu 120 cm Höhe überstehen und verfügt über einen Schutz vor Eindringen von Wasser und Staub gemäß dem Standard IP65.

    Das 10-Zoll-Tablet kommt laut Panasonic noch mit Android 4.0. Das 10,1-Zoll-Display arbeitet mit XGA-Auflösung (1024 x 768) im Seitenverhältnis 4:3. Das Display soll es auf eine maximale Helligkeit von bis zu 500 cd/qm bringen, um für den Außeneinsatz gerüstet zu sein. Bei dem Display handelt es sich um eine kapazitives Multitouch-Einheit, zudem kommt ein Wacom Digitizer für die Stifteingabe zum Einsatz. Externe Anzeigeeinheiten kann man per Micro-HDMI anbinden.
    Die Abmessungen des Tablets betragen 266,3 mm x 17,5 mm x 212,0 mm, das Gewicht soll bei 993 Gramm liegen.

    Für die Leistung ist ein 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor von Marvell verantwortlich. Im Tablet sind 1 GByte SDRAM und 16 GByte Flash-Speicher integriert. Erweiterungen sind über einen MicroSD-Steckplatz möglich. Kontakt nach außer bietet zudem ein Micro-USB-Port. Die Akkulaufzeit beziffert Panasonic mit 10 Stunden.

    Im WLAN funkt das Tablet gemäß 802.11a/b/g/n, zudem wird drahtlos gemäß Bluetooth 2.1 kommuniziert. Eine 3G-Variante ist ebenfalls erhältlich. Auf der Frontseite des Gerätes ist eine 2-Megapixel-Kamera integriert, die Kamera auf der Rückseite arbeitet mit 5 Megapixel.
    Panasonic kündigt mit dem Tablet zeitgleich entsprechendes Zubehör für genannte Einsatzgebiete an. Dazu gehören Holster und Taschen ebenso wie Fahrzeughalterungen und ein Desktop-Standfuß.
    Das Standard-Modell des Toughpad FZ-A1 soll 1011 Euro kosten, die 3G-Version gibt es für 1189 Euro.

    Quelle: tecChannel
     
    #1

Diese Seite empfehlen