1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Opera Unite steht zum Download bereit

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von camouflage, 16. Juni 2009.

  1. camouflage
    Offline

    camouflage Chef Mod

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    [FONT=&quot]Die Opera-Macher bauen ihren Browser zum Privat-Server aus. Opera Unite will Server überflüssig machen, ersetzt aber mit einer Funktion sogar den Kühlschrank.[/FONT]

    [FONT=&quot]Nachdem die Norweger ihrem Browser vor kurzem eine Turbo-Funktion spendiert haben, soll jetzt Opera Unite den Markt revolutionieren. Der Wikinger-Browser enthält in der neuesten Beta Version auch einen Server, mit dem User anderen Daten zur Verfügung stellen können. In einem theatralisch in Szene gesetzten Youtube-Video erläutern die Macher ihre Absicht, den einzelnen Surfer unabhängig von übermächtigen Servern zu machen. [/FONT]

    [FONT=&quot]Ein Entwickler nennt Anwendungsbeispiele:[/FONT]
    [FONT=&quot]Online-Games und Chats direkt mit den Mitspielern ohne Server-Umweg[/FONT]
    [FONT=&quot]Fotos und Videos von der Festplatte zur Verfügung stellen ohne Upload auf Server[/FONT]
    [FONT=&quot]Die Programmierung eigener Anwendungen soll nicht schwerer sein, als die einer Webseite[/FONT]
    <<[ame="http://www.youtube.com/watch?v=D5hr-6cw4M8"]Hier[/ame]>> das Video vom Hersteller


    [FONT=&quot]Bereits enthaltene Anwendungen[/FONT]
    Einige Anwendungen bietet Opera bereits auf der Startseite von Opera Unite an. Neben dem selbsterklärenden „File Sharing“ oder „Photo Sharing“ ist „The Lounge“ ein Internet-Chat und der „Media Player“ verwandelt Ihren PC in eine Jukebox, auf die Sie auch unterwegs online zugreifen können. Wer unzuverlässige Webspace-Anbieter satt hat, oder nichts dafür zahlen möchte, hostet seine Homepage selbst via „Web Server“. Mit „Fridge“ (zu Deutsch: Kühlschrank) bieten Sie Familie und Freunden die Möglichkeit, virtuelle Notizzettel auf Ihrem Computer zu hinterlassen – ganz nach dem Vorbild der beliebten Kühlschrank-Magneten.

    [FONT=&quot]So aktivieren Sie Opera Unite[/FONT]
    Unter „Tools, Opera Unite Server, Enable Opera Unite“ aktivieren Sie die Server-Funktion und erstellen sich einen kostenlosen Account. Alternativ verwenden Sie das Symbol unten links. Ab sofort erreichen Freunde und Bekannte Ihre Unite-Seite unter dem Namen und Computernamen, die Sie beim Registrieren angegeben haben nach dem Muster:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Die Webseite funktioniert auch in anderen modernen Browsern. Eine Einschränkung liegt allerdings in der Natur der Sache: Wenn Ihr Rechner ausgeschaltet ist, stehen die freigegebenen Daten auf Ihrer Festplatte nicht online zur Verfügung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2009
    #1

Diese Seite empfehlen