1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Olympia: Geht`s noch?

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von Fisher, 3. August 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    16.992
    Punkte für Erfolge:
    113
    "Die Rostockerin Nadja Drygalla ist aus dem Olympischen Dorf abgereist, weil sie mit einem Mann aus der rechtsextremen Szene liiert ist. Entsprechende Berichte seien aus dem Internet und von Journalisten am Donnerstagnachmittag an ihn herangetragen worden, bestätigte Michael Vesper, Chef de Mission, am Freitag auf einer Pressekonferenz im Deutschen Haus in London. Er habe daraufhin sofort das Gespräch mit Drygalla gesucht. „Sie hat in dem Gespräch keinen Zweifel daran gelassen, dass sie voll und ganz hinter den Werten der Olympischen Charta steht“, sagte Vesper. Die 23-jährige Rostockerin habe sich von der rechtsextremen Szene distanziert..."

    Qualle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Das ist für mich das Letzte.

    Herr Vesper (Chef de Mission) sollte anderes zu tun haben, als mit einer Athletin über ihren Freund zu reden, denn das geht ihn einfach nichts an.

    Schweinejournalismus!

    Gruß

    fisher
     
    #1
    IDDQD, Kathiandy, Schnauke und 2 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. karina010188
    Offline

    karina010188 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. März 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    Zitat aus "Welt-Online", einer bekanntermaßen kaum linken Adresse:

    "Es ist zumindest zweifelhaft, dass Drygalla dieser Spagat zwischen den Werten ihres Lebengefährten und denen der Olympiacharta gelingen kann. Michael F. ist ein führendes Mitglied der rechtsextremen Gruppierung Nationale Sozialisten Rostock und Funktionär der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD). Darüber hinaus soll er zu den Betreibern des Nazi-Blogs "Mupinfo" gehören. Bei einer Gedenkkundgebung für die Opfer der NSU-Mordserie im Februar in Rostock soll F. mit Gesinnungsgenossen aufgetaucht sein.

    Die Männer waren vermummt und bewaffnet und wollten die Veranstaltung stören. Ein Polizist wurde mit einer Eisenstange geschlagen und verletzt. F. soll Fotos von Kundgebungsteilnehmern ins Netz gestellt haben. Ist es wirklich möglich, mit solch einem Mann zusammenzuleben und gleichzeitig rassistisches Gedankengut abzulehnen?"

    Ende Zitat.

    Gut, dass es Journalisten gibt!
     
    #2
  4. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    16.992
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    Mal völlig wertfrei geschrieben:
    Die Politik sollte sich aus dem Sport raushalten.

    Die Präambel der Athletenvereinbarung zur Olympischen Charta besagt Folgendes:

    "Er tritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen sowie jeder Form von Gewalt entschieden entgegen."

    Sorry, aber die NPD ist eine verfassungsrechtlich zugelassene Partei.

    Die Olympische Chartha sowie die Athletenvereinbarung haben keinerlei rechtlichen Bestand.

    Wenn meine Freund(in) in der NPD ist, ist es MEINE SACHE damit umzugehen.

    Mir geht es um Einmischung in Privatangelegenheiten.

    Wer mehr zu der seit langem auch aus anderen Gründen angefochtenen Athletenerklärung wissen will, kann sich auf der Seite des DOSB (unter Olympia, London 2012, Dokumente) diese Athletenvereinbarung ansehen.

    Sie ist einseitig persönlichkeits-beschränkend.

    Und deswegen bleibt, meiner unmaßgeblichen Meinung nach, der Großteil der Berichterstattung einseitiger und in großen Teilen von Unwissenheit gekennzeichneter...Schweinejournalismus.

    Gruß

    fisher
     
    #3
  5. karina010188
    Offline

    karina010188 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. März 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    Ich denke mal Du stehst mit deinen konfusen Rechtfertigungen rechtsextremer Gedanken allein.
     
    #4
    pidi und xxxxunknown gefällt das.
  6. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    16.992
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    Solange belegbare Argumente konfus sind, stehe ich zur Konfusion ;)
     
    #5
  7. Schnauke
    Offline

    Schnauke Best Member

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    Über die Stasi braucht sich da keiner mehr aufregen, ist ja heute noch schlimmer!

    @Karina: Nein, macht er nicht. Hat auch nichts mit rechtsextremen Gedanken zu tun sondern geht um Gleichbehandlung wie sie im Grundgesetz steht.

    "Artikel 3 (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden."
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2012
    #6
    IDDQD, Easyduck, Kathiandy und 4 anderen gefällt das.
  8. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.010
    Zustimmungen:
    16.992
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    Genau darum geht es mir, weshalb ich darum bitte, die kommenden Worte unter dieser Maxime zu sehen.

    Der Landessportbund legt der Dame ebenso wie der deutsche Ruderverband und die Polizei nahe, sich von Ihrem Freund zu trennen.

    Zitat von Herrn Sennewald (Präsident Deutscher Ruderverband): ...LEIDER hat man keinen Einfluss darauf, an wen ein junges Mädchen ihr Herz verschenkt"

    Das wäre ja noch schöner, wenn der Deutsche Ruderverband bestimmt, wer welchen Freund hat.

    Wenn der brandgefährliche Mensch wirklich soviel Dreck am Stecken hätte, wäre er bei den beispiellosen deutschen "Antifaschismusgesetzen" längst hinter Gittern..und das unabhängig von jeder Partei und völlig zu Recht.

    Karina: Deine sicher gut durchdachte Meinung spiegelt eigentlich das wieder, was Du bekämpfen möchtest:

    Parolen und folgende Strafmaßnahmen wie:
    Heirate keinen *****
    Halte Dich von "Westkontakten" fern...

    sind allesamt menschenverachtende Auslaufmodelle, die keiner mehr braucht.


    Dennoch erleben wir Ähnliches in diesem Fall.

    Und dagegen erlaube ich mir, mich zu wehren, auch in der Öffentlichkeit.


    Gruß

    fisher
     
    #7
    claus13, Schlumbi, Schnauke und 2 anderen gefällt das.
  9. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    Ich finde es im Punkto Sport auch völlig unerheblich wen man zum Lebenspartner wählt. Die Konkurrenten freuen sich natürlich, wenn das deutsche Team geschwächt wird.

    China zB. wird von einer kommunistischen Diktatur regiert die es mit den Menschenrechten nicht so genau nimmt. Niemand käme auf die Idee eine chinesische Sportlerin abzumahnen, weil sie mit einem kommunistischen Funktionär zusammen ist.

    Bei uns Deutschen ist das aber wegen unserer Erbschuld was Anderes.
     
    #8
  10. Schlumbi
    Offline

    Schlumbi Ist oft hier

    Registriert:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Saxony
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    ich stimme fisher voll und ganz zu...!

    und die Blöd-Zeitung titelt auf der ersten Seite: "Nazi-Skandal bei Olympia"

    ich finde auch daß das Privatleben nicht zum Sport gehört, wenn sie mit 'nem Schwarzem zusammen wäre, wäre der titel wahrsch. "neger-skandal....

    neenee, früher haben wir die zeitung zum fisch einwickeln genommen, aber nicht mal dazu taugt sie noch, egal welche....
     
    #9
    IDDQD und Schnauke gefällt das.
  11. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.208
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    Hätte gar nicht erst anreisen sollen da sieht man wie braun Olympia ist. Erst als es publik wurde mußte sie abreisen.
     
    #10
  12. mischka202
    Offline

    mischka202 Stamm User

    Registriert:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Lasterfahrer
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    Oh ja. Alle hatten Angst vor der Stasi. Aber damals konnte ich ehrlich meine Meinung äusern. Heute nicht mehr.........da werde ich sofort als Nazi abgestempelt.
     
    #11
    Schnauke gefällt das.
  13. dies
    Offline

    dies Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    13. August 2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    Die NPD mag eine verfassungsrechtlich zugelassene Partei sein. Dass sie allerdings rassistisch und fremdenfeindlich ist, kann man ihr kaum in Abrede stellen. Einen herzlichen Dank dafür an dieser Stelle noch an Herrn Pastörs!
    Soweit ich das ganze interpretiere, ist Olympia eine Privatveranstaltung von Sportverbänden und Wirtschaft. Insofern ist es wenig verwunderlich, dass die sich ihre Teilnehmer selbst aussuchen wollen. Daher ist die Athletenvereinbarung zwar als einseitig-persönlichkeitsbeschränkend einzuordnen, aber wenn ich die nicht akzeptiere, mach ich da halt nicht mit. So einfach ist das.

    Nicht jetzt an Dich persönlich, sondern mal grundsätzlich: Ist schon immer putzig, wenn sich Braune auf ein Grundgesetz beziehen, dass sie selbst ablehnen.
     
    #12
    karina010188 gefällt das.
  14. Schnauke
    Offline

    Schnauke Best Member

    Registriert:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    5.063
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    @Mischka202: Hier gleich wieder ein Beispiel für Deine Aussage (und dann noch falsch geschrieben ;-)):
     
    #13
    mischka202 gefällt das.
  15. Pilot
    Online

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.382
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    Hallo karina01088,

    hör auf PNS zu veröffentlichen.
    Mach das was was ich in der Begründung geschrieben hab: Beschwer dich wegen der PN bei den Admins.
    Aber bitte nicht PNs öffentlich machen.
    Solange du da machst, werde ich diese Beiträge löschen.

    Mlg piloten
     
    #14
    Anderl und Nasher gefällt das.
  16. karina010188
    Offline

    karina010188 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. März 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Olympia: Geht`s noch?

    Die wahre Freiheit herrschte demnach wohl in der DDR. :DDD
     
    #15
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen