1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Octagon HD918 und Multytenne

Dieses Thema im Forum "OCTAGON SF-918 HD" wurde erstellt von osna31, 7. November 2008.

  1. osna31
    Offline

    osna31 Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an Euch alle!
    Ich hab eine Frage:
    Ich besitze eine Multytenne (28°, 23°, 19° und 13°) empfängt die ja problemlos und über nur ein Kabel zum Reciever dank eingebautem Multischalter.
    Zu dieser Anlage möchte ich noch eine weitere (separate) Schüssel anschließen.
    Mit welchem Diseq-Schalter müsste ich die beiden Antennen verbinden, um weiterhin bei der Einkabellösung bleiben zu können?
    Dank Euch für Eure Ideen!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Das müsste hiermit gehen, ist ein Schalter mit dem man Diseqc komponenten kaskadieren kann.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #2
  4. osna31
    Offline

    osna31 Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Das Problem in dieser speziellen Sache scheint mir nur zu sein, dass im Multytenne-LNB ja schein ein Diseqc-Schalter sitzt. Oder denk ich da falsch?
     
    #3
  5. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Nein da denkst Du richtig, deshalb kannst Du auch keinen normale Diseqc einsetzen. Die Multitenne musst Du als einen 3 fach Diseqc sehen und den einzelnen LNB als 1 er Diseqc . Mit dem Schalter hast Du die Möglichkeit 4 Stränge zu Adressieren. Du brauchst allerdings nur 2, einen mit einem 3 fach Switch und 1 mit einem 1 fach. Schau Dir mal das Montagebeispiel an das verdeutlicht das besser.
     
    #4
  6. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Halt, Alles zurück, das ist der falsche, muss Dir den anderen suchen der dafür geeignet ist, sorry, meld mich wieder.
     
    #5
  7. osna31
    Offline

    osna31 Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    ok. dank dir dennoch für die mühen!
     
    #6
  8. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Der andere war etwas überdimensioniert,brauchst ja nur 2 Eingänge. Ist von den Anschlüssen so wie ichs schon beschrieben habe. Hoffe nur das der Diseqc in der Multytenne da mitspielt.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #7
  9. osna31
    Offline

    osna31 Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Damit habe iches es schonmal versucht. Das Funktioniert leider mit dem schon vorhandenen 4/1 Diseqc-Schalter der Multytenne nicht. Damit (so der Fachhandel) kann man 2 LNB´S bzw. Schüsseln über 1 Kabel betreiben.

    Oder gibt´s da extra Einstellungen am Octagon zu machen?
     
    #8
  10. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.178
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Nein....dann wieds schwierig aber ich kümmere mich mal drum
     
    #9
  11. osna31
    Offline

    osna31 Newbie

    Registriert:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Ok. Hilft denn ein 0/12 V Relais? Der Octagon hat ja einen entsprechenden 12V Ausgang. Dann Könnte man ja beispielsweise mit dem Schaltkriterium 12V die eine Antenne und mit 0V die andere ansprechen.
    Oder?
     
    #10
  12. teschno
    Offline

    teschno Power Elite User

    Registriert:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    891
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    ISS
    AW: Octagon HD918 und Multytenne

    Hallo,
    da kann ich dem Fachhandel nicht zustimmen. Der Receiver muss auf Diseqc 1.1 programmiert sein, und der SUR 211 muss auf Position 3 ( uncommited ) stehen.
    Mit einem 12 V Schaler geht das ganze auch, must dann allerdings ein Kabel zu dem Schalter legen der muss DC durchgängig sein sowie das 22 khz Signal und die Diseqc Befehle durchlassen.
     
    #11

Diese Seite empfehlen