1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nvidia bringt neue High-End-Grafikchips für Laptops

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von Mario77, 4. März 2009.

  1. Mario77
    Offline

    Mario77 Freak

    Registriert:
    30. September 2008
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Kfz-Mechaniker
    Ort:
    Oberpfalz
    Nvidia hat einen neuen Grafikchip für Notebooks vorgestellt, der deutlich mehr Leistung bieten soll, als die bisher in dieser Kategorie erhältlichen Produkte des Herstellers. Es ist von einer bis zu 50 Prozent höheren Geschwindigkeit die Rede.

    Die Nvidia GeForce GTX 280M, so der Name des Produkts, soll die "schnellste Notebook-GPU" sein. Neben dem High-End-Modell, kündigte der Grafikkartenhersteller auch die Modelle GeForce GTX 260M, GeForce GTS 160M und GeForce GTS 150M an. Sie basieren allesamt dem im 55-Nanometer-Maßstab gefertigten G92-Chip, den man bereits vom Desktop kennt.

    Im Vergleich zur voran gegangenen Generation von Nvidia-Grafikchips für Notebooks sollen die neuen Modelle rund die Hälfte mehr Leistung bieten, ohne dabei mehr Strom zu verbrauchen. Im Vergleich zu den Produkten von AMD/ATI und anderen Konkurrenten liegt die Leistung angeblich um bis zu 30 Prozent höher.

    Beim GeForce GTX 280M sind 128 Rechenkerne im Einsatz, die eine Leistung von 526 Gigaflops liefern. Der Chip arbeitet mit 1463 Megahertz und spricht über ein bis zu 256 Bit breites Interface bis zu ein Gigabyte GDDR3-Speicher an, der wiederum mit bis zu 950 Megahertz arbeiten kann. Auf Wunsch lassen sich auch zwei GeForce GTX 280M im SLI-Modus verbauen und betreiben.

    Auf der CeBIT sind derzeit bereits erste High-End-Laptops von Asus, Clevo und MSI zu sehen, in denen die neuen Grafikprozessoren verwendet werden.

    Quelle:Winfuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen