1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

NUC für 130 Euro : Bay Trail als Minirechner

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von sumsi, 24. Januar 2014.

  1. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    Intel hat die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    auf Basis der

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Plattform vorgestellt. Der Minirechner mit dem Celeron-Prozessor N2820 kostet 130 Euro und ist ab Ende Januar 2014 erhältlich.

    Die NUC-Reihe hat ein neues, günstiges Modell: Das DN2820FYK-Kit basiert auf einem sehr kleinen Mainboard mit einem aufgelöteten Celeron-Prozessor und bietet aktuelle Schnittstellen. Der Minirechner kostet 130 Euro zuzüglich Arbeitsspeicher und SSD/HDD, im deutschen Handel soll er noch diesen Monat verfügbar sein.

    Bilder

    • [​IMG]
    • [​IMG]
    • [​IMG]
    • [​IMG]

    Das DN2820FYK-Kit wurde bereits im vierten Quartal 2013 veröffentlicht, die Spezifikationen wurden jedoch rückwirkend in Intels Archive

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Auf der Hauptplatine ist ein

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    verlötet. Dieser bietet

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mit bis zu 2,4 GHz Takt sowie eine integrierte Grafikeinheit.
    Das UCFF-Board (Ultra Compact Form Factor) ist mit einem DDR3L- und einem Mini-PCIe-Steckplatz ausgerüstet, Letzterer dient dem Einbau der mitgelieferten

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Beim Arbeitsspeicher ist Vorsicht geboten, nur wenige 1,35-Volt-SO-DIMMs sind

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Weiterhin verfügt die Platine über Gigabit-Ethernet, Bluetooth und einen Infrarot-Header. Der einzelne SATA-Anschluss ermöglicht den Einbau einer 2,5-Zoll-SSD oder -Festplatte. Zusätzlich bietet die NUC USB 3.0 und einen HDMI-Ausgang.
    Gekühlt wird die Next Unit of Computing von einem einzelnen Radiallüfter, das externe Passivnetzteil ist mit 65 Watt großzügig dimensioniert. Die bis zu 8 GByte Arbeitsspeicher und die SSD/HDD kommen zu den 130 Euro Verkaufspreis hinzu, rund 200 Euro sind somit mindestens zu investieren. Für etwa 140 Euro bietet übrigen das NUC Kit

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    an: Dieses nutzt einen i3-Chip mit Ivy-Bridge-Technik, hier fehlen aber WLAN und Bluetooth, zudem muss eine MSATA-SSD erworben werden.

    Golem.de
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen