1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ntldr

Dieses Thema im Forum "Wer weiß was" wurde erstellt von nokisa, 1. Mai 2010.

  1. nokisa
    Offline

    nokisa Ist oft hier

    Registriert:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Heidelberger Ecke
    hi
    hätte da mal eine frage an die pc-profis.
    habeein lappi von meinem kumpel.das pringt nach dem neustart"NTLDR fehlt"
    wollte ein neues win xp aufspielen,nur bootet die kiste nichtvon dem cd bzw dvd-laufwerk.
    im bios ist das booten von cd eingestellt.
    hat jemand einene plan was das sein kann.??????????????????

    nokisa
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Wassertropfen
    Offline

    Wassertropfen Stamm User

    Registriert:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    614
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Ntldr

    Starte das Notebook mit der Windofs CD dann > copy x:\i386\ntldr c:\
    copy x:\i386\ntdetect.com c:\
    wobei X für laufwerk steht

    sollte das nicht gehen ab ins Bios und festplatten neu Aktivieren und nochmal bitte als Bootlaufwerk Nr 1 CD auswählen

    wie alt ist das Notebook ? Firma ?

    Siemens Fijutsu habenab und zu das Problem das ist bei denen Knopfzellenbedingt deshalb frage ich
     
    #2
    chopp gefällt das.
  4. chopp
    Offline

    chopp VIP

    Registriert:
    6. Januar 2008
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    1.011
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Immer im Stress
    Ort:
    Zwischen Lötkolben & PC.
    AW: Ntldr

    Im Grunde Stimme ich Wassertropfen zu.
    Aber im Bios hast du CD eingestellt und er will trotzdem von FP starten. Das deutet auf eine nicht Bootfähige CD hin und versucht weiter von FP zu Starten wo aber der Loader fehlt .
    Da würd ich sagen: Versuch es mal mit einer Startdiskette. Aber vorher im Bios auf FD umschalten.
    Da du ja noch einen Rechner hast der normal läuft, kannst du die selber Problemlos Herstellen.
    Falls du kein Diskettenlaufwerk hast, mußt du auf jeden Fall eine Bootfähige CD haben.
    Probier die doch mal bei deinem eigenen Rechner aus ob du damit Booten kannst.
    Welches Format hatte die FP ? Fat32 oder NTFS ?
    Wenn nichts hilft, bleibt noch das Ausbauen und mittels USB Adapter eine Wiederbelebung.
     
    #3
  5. nokisa
    Offline

    nokisa Ist oft hier

    Registriert:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Heidelberger Ecke
    AW: Ntldr

    hi
    danke für die ratschläge.
    nur ich habe bootfähige cd`s genommen ,nur es kommt imm er wieder der fehler Ntldr.
    denke das teil hat einen schlag abbekommen. auf der linken seite ist an dem gehäuse etwas gebrochen und das dvd laufwerk schliesst auch nicht mehr richtig .das teil wurde vom verkäufer wieder zurückgenommen.

    besten dank nocheinmal für eure ratschläge

    nokisa
     
    #4
  6. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Ntldr

    schau nochmal nach der arbeitsspeicher riegel, wenn du 2 hast dann bau eine aus dann teste mal mit dem boot cd windows zu installieren
     
    #5
  7. Sharky444
    Offline

    Sharky444 Freak

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Franken
    AW: Ntldr

    Bei manchen Notebooks kann man mit F12 das Bootmedium wählen. Alternativ schliess ein CD/DVD Laufwerk per USB an und boote von da. Zur Not kannst du auch einen bootfähigen USB Stick mit einer WindowsXP Installation erstellen (googlen).
     
    #6

Diese Seite empfehlen