1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer Topfield HD

Dieses Thema im Forum "Topfield HD Sonstige" wurde erstellt von copper, 19. Januar 2009.

  1. copper
    Offline

    copper Ist oft hier

    Registriert:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    252
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    Endlich kommt ein Receiver,
    der auch von externer Quelle aufnehmen kann, z.B. Camera etc etc.
    Aufnahmen auf interne oder externe Festplatte.
    abspielen von Bildern oder Divx.
    abspielen von you tube direkt übers Internet etc etc.
    Pip auf 2x HD
    Timeshift mit rückwirkender Aufnahme von bis zu 5 Std. !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Bootzeit von total Aus bis Bild 17 Sekunden!!

    Bei der Vorstellung bekamen User folgendes gezeigt:
    Quelle: Topfield Board

    Das Gerät kommt wohl nächsten Monat in der SAT-Variante
    auf den Markt für sehr deutlich unter 1000€.
    Einen Monat später in der -C bzw. -T Variante.
    Die Firmware kommt in zwei Stufen raus.
    Diese 2.Stufe ab April 2009.
    Darin sind dann ein paar nette Gimmicks drin.
    Aber zurück zum jetzigen Gerät:

    Wir haben gesehen:

    HD, SD, DivX, Youtube-Client, Flickr-Client, MP3, FTP-Server
    Es gibt einen (vorerst rudimentären) Web-Browser,
    ein sehr an die Dreambox erinnerndes EPG
    (in der 2.Stufe von Sony TVTV-Service),
    eine Spiel namens Battletank (o.ä.) das man einzeln,
    zu zweit (per FB und externer Tastatur),
    oder übers Web mit anderen TMS spielen kann.
    Externe HD und USB-Sticks sind möglich (kein NTFS),
    in Stufe 2 einen vollwertigen Browser und einen Chat mit anderen TMS.
    Die Umschaltzeiten SD waren normal schnell.
    Zwischen HD-Sendern etwas unter 1 sec.
    Für die Technik-Freaks:
    Es ist ein Linux auf einem Broadcom-Chip.
    Anders als im Prospekt hatte das Gerät in der Vorführung 2 Scart-Ausgänge (auch RGB).
    Interessant fand ich 64x schnellen Vorlauf + Sprungfunktionen bei der Wiedergabe.
    Der TMS beherrscht 576i bis 1080i (definitiv kein 1080p)
    und es verbraucht auch die 7W im Standby.
    Jedenfalls wurde das nicht verneint.
     
    #1

Diese Seite empfehlen