1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neuer HDTV-Kabel-Receiver von Triax

Dieses Thema im Forum "Receiver - Neuheiten" wurde erstellt von Borko23, 18. Februar 2010.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 Chef Mod

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Neuer HDTV-Kabel-Receiver von Triax
    Frankfurt/M. - Triax präsentiert auf der Light+Building den neuen Kabelreceiver C-HD 802. Mit diesem Receiver können neben dem klassischen Digitalfernsehen auch hochauflösende HDTV-Programme empfangen werden.
    Das Gerät verfügt nach Herstellerangaben über eine CI-Schnittstelle und einen integrierten Conax-Kartenleser für die Wiedergabe verschlüsselter Sendungen. Der HDMI-Ausgang, der insbesondere für moderne Flachbildfernsehern geeignet ist, liefert Signale mit einer Bildauflösung von 576p, 720p und 1 080i.
    Eine USB-Schnittstelle macht den Receiver in Verbindung mit einer externen Festplatte zu einem vollwertigen HDTV-Videorecorder, der sich über den integrierten elektronischen Programmführer komfortabel programmieren lässt. Mittels Time-Shift-Funktion können TV-Sendungen auch zeitversetzt angeschaut werden. Ein koaxialer AC-3-Ausgang dient für den Anschluss an eine Surround Sound- oder Stereoanlage.

    Ferner sind ein YUV-Komponenten-Ausgang sowie eine Scart- und zwei F-Buchsen vorhanden. Ein Teletext-Decoder, ein Timer und ein Netzschalter runden die Ausstattung ab. Im Standby-Betrieb beträgt der Stromverbrauch des C-HD 802 laut Triax weniger als ein Watt. Das Gerät soll für 199 Euro (UVP) in den Handel kommen.
     
    #1
    Pilot und (gelöschter Benutzer) gefällt das.

Diese Seite empfehlen