1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Neue “Playstation Vita TV”-Mini-Spielkonsole von Sony

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von josef.13, 10. September 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.226
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Sony hat in Japan eine neue Mini-Spielekonsole mit dem Namen “Playstation Vita TV” vorgestellt (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ). Die PS Vita TV ist mit Abmessungen von 6,5 x 10,5 x 1,36 cm kleiner als der mitgelieferte drahtlose DualShock-Controller und kann mit PS Vita-Spielen sowie PSOne und PSP-Downloads genutzt werden. Dafür verfügt die PS Vita TV über einen Playstation Vita-Kartenslot und einen zusätzlichen Memory Card-Slot. Ausserdem soll auch “Remote Play” mit der Playstation 4 möglich sein. Setzt man die PS Vita TV in den Standby-Modus, soll sich ein Spiel nach dem erneuten Einschalten direkt weiterspielen lassen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Der Anschluss an den Fernseher erfolgt über eine HDMI-Buchse. Als Auflösungen werden 480p, 720p und 1080i unterstützt. Der Ton wird in Stereo ausgegeben. In dem gerade einmal 110 Gramm schweren Kästchen arbeitet eine ARM A9 Quad-Core-CPU und ein IMG SGX543MP4+-Grafik-Prozessor. Es steht 1 GB interner Speicher zur Verfügung. Netzwerk-Anschlüsse gibt es sowohl kabelbasiert (LAN) als auch via WLAN (802.11 b/g/n). Die Leistungsaufnahme soll im Betrieb bei maximal 2,8 Watt liegen. Bis zu zwei DualShock-Controller können via Bluetooth verbunden werden.

    Neben den Spielefunktionen soll die PS Vita TV auch zahlreiche Video-Services wie z.B. “Hulu” und weitere spezielle Dienste für den japanischen Markt unterstützen. Ausserdem gibt es auch einen Web-Browser, ein E-Mail-Programm und eine “Party”-Software für Text & Sprachnachrichten. Ebenso wir auch Sonys “Musik Unlimited”-Streaming-Dienst auf der PS Vita TV unterstützt. Die Benutzeroberfläche soll mehr oder weniger dem Design der PS Vita entsprechen.

    Weitere Funktionen sollen später hinzukommen. So will Sony insbesondere die Verknüpfung der PS Vita TV mit der Playstation 4 erweitern.

    Die PS Vita TV soll in Japan ab dem 14. November 2013 für 9954 Yen (ca. 76 EUR) erhältlich sein. Ein Controller wird nur in dem “PS Vita TV Value Pack” mit 8 GB-Speicherkarte zum Preis von 14994 Yen (ca. 113 EUR) mitgeliefert. Damit ist die PS Vita TV gerade einmal 50 EUR günstiger als die deutlich leistungsfähigere Playstation 3. Sinn macht die Mini-Konsole daher in erster Linie für Personen, die ihre “PS Vita”-Spiele auch auf dem Fernseher nutzen wollen. Aufgrund des kompakten Gehäuses könnte die PS Vita TV aber auch als Multimedia-Mini-Box interessant werden, wenn Sony die Software um entsprechende Zusatzfunktionen erweitert. Zum Start der PS Vita TV ausserhalb Japans wurde noch kein Termin genannt.

    Quelle: areadvd
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen