1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Navgear GT505 3D startet nicht mehr?

Dieses Thema im Forum "Navgear Streetmate" wurde erstellt von Englein, 30. Juli 2012.

  1. Englein
    Offline

    Englein Ist oft hier

    Registriert:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo! Hab auf meinem Navi die IgoPrimo 2.0 ( 9.6.2.....) mit dem Zozo Skin 2.0.12 am laufen und bis gestern hat auch alles wunderbar funktioniert. Normalerweise habe ich es so eingestellt das nach Ankunft am Ziel nur die Navigation beendet wird und ich dann das Navi am Powerschalter ausschalte. Gestern nach der Fahrt kam auf dem Bildschirm ein grosses gelbes Schild wo deaktivieren drauf stand. Mein Sohn der neben mir saß drückte ehe ich reagieren konnte drauf und das Navi ging aus. Es ist aber nicht ganz aus,da an der linken Seite noch eine rote Lampe brennt ( ich vermute mal so was wie standby). Leider kann ich das Navi aber nicht mehr starten denn wenn ich auf den Powerknopf drücke passiert nichts. Habe auch schon versucht den Resetschalter zu drücken aber auch da passiert nichts. Selbst der Anschluss mit einem USB Kabel am PC bewirkt nichts da das Navi im Moment nicht erkannt wird ( keine Verbindung). Bin im Moment mit meinem Latein am Ende. Vielleicht kann mir ja einer aus diesem super Board einen Tip geben wie ich das Ding wieder zum laufen bringe ????????
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kostja30
    Offline

    kostja30 VIP

    Registriert:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    35.134
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Navgear GT505 3D startet nicht mehr?

    Hi,
    lasse mal das Akku leer laufen, dann die SD raus denn Ordner save löschen und dann Gerät neu Laden und Starten,
    oder klicke mal paar mal auf das Display

    MfG
     
    #2
    Englein gefällt das.
  4. Englein
    Offline

    Englein Ist oft hier

    Registriert:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo Kostja30! Danke erst mal für Deine Antwort. Auf das Display habe ich schon ein paar mal gedrückt, passiert aber nichts. Die SD Karte hatte ich gestern Abend auch draußen und habe bereits den Ordner Save gelöscht. Bleibt mir jetzt eigentlich nur noch den Akku leer laufen zu lassen und dann neu zu laden. Gibt es irgendwo eine Datei wo man Standby ausschalten kann? Das Navi befindet sich ja im Standby, da wird es sicher ewig dauern bis der Akku leer gelaufen ist.

    Hallo!
    Hier nochmal ein kurzer Bericht. Habe den Akku leer laufen lassen, Ordner Save gelöscht, neu ans Ladegerät und anlaufen lassen. Jetzt funktioniert alles wieder.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. August 2012
    #3
  5. satman
    Offline

    satman Newbie

    Registriert:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Nordbaden
    AW: Navgear GT505 3D startet nicht mehr?

    Hallo, habe auch das Problem dass das GT-505-3D nicht mehr startet. Vor zwei Tagen ganz normal ausgeschaltet, lässt sich nun aber nicht mehr einschalten.
    Der Fehler war seit ich das Teil habe in unregelmäßgen Abständen schon zwei, drei mal, damals habe ich die SD-Karte raus, Reset gedrückt und wieder starten können.
    Auch habe ich paarmal das Gerät einige Stunden in den Kühlschrank gelegt, danach konnte man wieder starten.
    Nun aber hat alles nichts genutzt, Akku leeren, in Kühlschrank legen mit Netzladekabel aufladen - bringt alles nichts.

    Wie funktioniert eigentlich der "offizielle Reset" bei dem Gerät? Es hat ja nur die Ein/Aus Taste und den Schlitz für reset.

    Bin ziemlich ratlos!
     
    #4
  6. probiersmal
    Offline

    probiersmal Newbie

    Registriert:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Navgear GT505 3D startet nicht mehr?

    Akku austauschen!!!:emoticon-0105-wink:
    War bei mir nach 2 Jahren genauso. Ich habe das Gerät geöffnet (Vier Schrauben auf der Geräterückseite). Den eingebauten Akku (sieht aus wie ein Gelbeutel) ausgebaut und die Ladeeinrichtung vom Akku abgezwickt. Ersatzakku Nokia BL-5C mit 1020mAh mit zwei Drähten an die Ladeeinrichtung gelötet, zusammengebaut, aufgeladen und es läuft wieder wie ein Uhrwerk.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. September 2012
    #5

Diese Seite empfehlen