1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von josef.13, 21. Mai 2011.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.612
    Zustimmungen:
    15.199
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV

    Der SVP Sales NCE bei Nagra sieht das Internet als einen entscheidenden Verbreitungsweg, auf dem die Weitergabe kopiergeschützter Inhalte zukünftig einen Mindestschutz erfordert. Daher geht für Holger Ippach der Trend zum verschlüsselten Free TV.
    Herr Ippach, sollten ARD und ZDF aus Ihrer Sicht attraktive Film- und Sportrechte künftig den privaten Sendeanstalten überlassen oder die geforderte Grundverschlüsselung seitens der Rechteinhaber umsetzen, um in diesem Bereich konkurrenzfähig bleiben zu können?


    Holger Ippach:
    Nun, wir werden natürlich keinem Sender Vorschriften in Sachen Programmgestaltung machen. Wie sich aber im Moment in Gesprächen mit Industrie und Entscheidern der Branche herausstellt, kommt man als Sender mit dem Anspruch, attraktive Inhalte aus beispielsweise

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und Sport zeigen zu wollen, um die Sicherstellung eines Kopierschutzes nicht herum.

    Wie stehen Sie zum Thema Grundverschlüsselung? ARD und ZDF wären in diesem Fall nur über eine spezielle "Smartcard" zu empfangen, die ähnlich wie in Österreich (ORF) oder der Schweiz (SRG SSR) zwar ohne monatliche Gebühren, aber nur an Bürger mit offiziellem Wohnsitz im eigenen Land gegen eine einmalige Gebühr ausgegeben wird. Hintergrund ist, dass auf diese Weise die Empfangbarkeit im Ausland unterbunden und so die eingekauften Rechte auf den deutschen Markt beschränkbar sind, was die Kosten senken kann.

    Ippach: Grundsätzlich finden wird dieses Thema gut und richtig, in jedem Fall für den Verbreitungsweg Satellit. Hierbei spielt die dadurch mögliche geografische Abgrenzung eine Hauptrolle, denn Satelliten machen an Ländergrenzen nun einmal nicht halt. Die angesprochenen Beispiele für verschlüsselte Angebote

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    zeigen auch, dass eine Verschlüsselung die Grundlage für eine faire Art und Weise des Programmrechteerwerbs sein kann. Welches Modell bei der Entschlüsselung durch den Zuschauer zum Einsatz käme, ist eine nachgeordnete Frage mit unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten.

    Wie sollen/können ARD und ZDF beim Festhalten an einer unverschlüsselten Ausstrahlung in der Zertifizierung weltweit sicherstellen, dass internetfähige Endgeräte - bis hin zu Kühlschränken - kopiergeschützte Inhalte aus Deutschland nicht empfangen? Wird dies gegebenfalls eine Aufgabe für die deutsche Politik werden?

    Ippach: Ohne den Mindestschutz durch eine DRM-Lösung ist eine kopiergesicherte Verbreitung im

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    nicht zukunftsfähig. Nagra bietet mit seiner Persistant Rights Management Lösung z.B. einen Weg, Inhalte Verbreitungsweg übergreifend zu schützen. Durch den erfolgreichen internationalen Einsatz, können wir die Möglichkeiten und Ergebnisse eines solchen Ansatzes sehr gut Beurteilen.

    Die Politik sehen wir vielleicht mit Fragestellungen bezüglich des Auftrags und des Selbstverständnisses des öffentlich-rechtlichen Rundfunks konfrontiert. Zur Zeit weist die Situation in eine relativ eindeutige Richtung: Das Internet ist ein entscheidender Verbreitungsweg für Inhalte im Allgemeinen, besonders jedoch für umfassende und objektive Information durch Nachrichtenberichterstattung, einem wesentlichen Bestandteil des öffentlich-rechtlichen Auftrages. Kommen breite, attraktive, hochauflösende Unterhaltungsangebote hinzu, bedarf es einer Sicherstellung des Kopierschutzes nach den Anforderungen derjeniger, die diese Inhalte liefern. Alles spricht für das Model sowie den bereits geprägten Begriff eines verschlüsselten Free

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Wie erklären Sie sich, dass ARD und ZDF seit Jahren gebetsmühlenartig einen Verzicht auf Grundverschlüsselung postulieren, obwohl Ihnen diese in Verhandlungen mit Rechteinhabern immer wieder nahegelegt wird?


    Ippach: Wir kennen die Inhalte der Verhandlungen selbstverständlich nicht. Fest steht allerdings auch, dass durch eine Verschlüsselung die genauere Ermittlung der Reichweite möglich wäre und somit eine Messgröße für die entsprechenden Sender zementiert würde.

    Wie können ARD und ZDF sicherstellen, dass der Gebührenzahler auch künftig Filme "erster Klasse" bei ARD und ZDF sieht?

    Ippach: Die Ausstrahlung von Inhalten erster Klasse und insbesondere von

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Inhalten müssen die gestiegenen Anforderungen der Rechteinhaber erfüllen. Das ist aus unserer Sicht am besten, wenn nicht ausschließlich, durch eine Verschlüsselung umsetzbar.

    Befürworten Sie angesichts der neuen Entwicklungen bezüglich der Rechteinhaber ein "Weiter so" bei ARD und ZDF - quasi einen deutschen Sonderweg?

    Ippach: Mit der Verfolgung des CPCM Standards als Lösung sehen wir ARD und ZDF auf einem von anderen Ländern isoliertem Weg. Die Annahme der Sender basiert auf dem Mitziehen der internationalen Endgeräteindustrie. Da der deutsche Markt ein sehr wichtiger, aber bei weitem nicht der einzige ist, sehe ich momentan keine Chance, alle Hersteller von Endgeräten entsprechend einzubinden.

    Halten Sie die Marktposition von ARD und ZDF im europäischen Markt für groß genug, um sich dauerhaft gegen eine solche Verschlüsselung zu sperren, die bereits in sämtlichen großen Nachbarmärkten (Österreich, Schweiz, Großbritannien, Italien, Frankreich) praktiziert wird?

    Ippach: Das ist zunächst keine Frage der Größe, sondern eine nach der Möglichkeit, die im Vergleich zu einer verschlüsselten Ausstrahlung des Programms entstehenden Mehrkosten umzulegen. Stößt man bei der Umlegung der Kosten an eine Grenze, bleibt im Grunde nur die Stellschraube Qualität.

    Welche regulatorischen Maßnahmen müssen Ihrer Meinung nach umgesetzt werden, wenn ARD und ZDF eine kopiergeschützte Plattform - egal ob mit oder ohne Verschlüsselung der Inhalte - aufbauen?

    Ippach: Zunächst gibt es in Deutschland bereits bestehende, bei Zuschauern und Industrie etablierte Plattformen, welchen man mit einem bestimmten Maß an Mindestanforderungen zur Verbreitung der eigenen Angebote begegnen könnte. So stünden alle notwendigen regulatorischen Maßnahmen bei Gründung einer neuen Plattform erst gar nicht zur Debatte. Ob und inwieweit die Plattformen das genauso sehen, können wir aber nicht beurteilen.

    Herr Ippach, vielen Dank für das Gespräch.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    Borko23 und Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. mxer
    Offline

    mxer Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    20. September 2008
    Beiträge:
    13.883
    Zustimmungen:
    6.212
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV

    Wie jetzt ?
    Wenn die Öffis Ihre Programme verschlüsseln würden und ich mir das nicht antun will,
    brauche ich keine Kohle mehr (GEZ o.ä.) mehr für den "Spaß" abzugeben ?
     
    #2
  4. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.382
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV

    Quatsch
    GEZ bleibt.

    Im Ösi Land gibts trotz Grundverschlüsselung eine Art GEZ.
    Es ist der Versuch den ersten Schritt in eine Gängelung wie bei HD+ zu führen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #3
    Fisher gefällt das.
  5. ThomasR
    Offline

    ThomasR Stamm User

    Registriert:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    533
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    DEV, http://ffradio.familienforum.biz/ffradio
    Ort:
    Sachsen
    Homepage:
    AW: Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV

    Digitalfernsehen, gehört wem ? die sind für HD+
    bezahlte-Lobby-Meldung

    NAGRA befürchtet erhebliche Verluste, wenn die Verträge mit Sky im Jahr 2012 auslaufen .

    ARD und ZDF lehnen die Grundverschlüsselung entschieden ab, und sehen damit nur Nachteile. Die ÖR haben einen Auftrag zur Grundversorgung und damit auch eine Verpflichtung zum restriktionsfreien Empfang aller Programme ohne Smart-Card.

    Es hält doch niemand Hollywood davon ab ihre Rechte nur noch den Privaten zu geben und im Internet brauch die erst recht niemand.
     
    #4
  6. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.007
    Zustimmungen:
    16.989
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV

    Thema Internet: Da hätten die ÖR gerne weiteres Geld.
    Keiner zwingt sie, ihre Käsesendungen in eine Mediathek zu stellen.

    Thema TV:
    Eine Grundverschlüsselung wäre der beste aller möglichen Wege.

    Ich zahle für das, was ich sehe.

    Wegen wahrscheinlich immensen Einnahmeverlusten und der Entscheidung der Haushaltsabgabe ab 2013 leider kein Thema mehr.


    Auf gut deutsch: Mein Geld ist nicht weg, es hat nur ein Anderer.

    Gruß

    fisher
     
    #5
    Pretender666 gefällt das.
  7. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV

    Ich bezahle gerne GEZ und habe dafür Sendungen die frei und ohne Vorbehalt über was berichten können ohne eine Gängelung vom Werbepartner erwarten zu müssen.
    Auf Sendungen wie Panorama, Monitor, Zapp vom NDR,... möchte ich nicht verzichten.

    Wenn ich da an Akte 12 oder sonstigen "investigativen" Journalismus denke was bei den privaten rüber kommt dann wird mir schlecht.

    Das Problem ist einfach das bei TV jeder an Fiilm denkt und nicht an Information. Für Filem hab ich Sky und bezahle, für Informationen hab ich die ÖR und bezahle.

    Alles andere kann man meinetwegen abschalten. Das ist teilweise den Strom nicht wert was die über den Äter schicken.

    bebe
     
    #6
    rakete1, scorpi und Pilot gefällt das.
  8. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.208
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV

    Die Gängelung haben wir eigentlich jetzt schon! Ich will keinen ÖR. Hab ich die Wahl? Nein. Programme muß ich nach jedem Suchlauf löchen, krieg aber mein Geld nicht von der GEZ wieder.

    Hab ich die Wahl ob ich HD+ will. JA, jeder kann selbst entscheiden ob er die 55€ / Jahr zahlen will.

    Mit der Haushaltsabgabe drückt der Öffentlichrechtliche Unfug sogar allen Nichtfernsehhaushalten die Gebühr aufs Auge. Einfach unglaublich wie ihr das gut finden könnt.
     
    #7
  9. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV

    Die Nichtfernsehhaushalte werden aber bestimmt ein Radio haben.

    bebe
     
    #8
  10. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV

    Ich zahle gerne meine GEZ-Gebühren, dass ist es mir wert. Allein schon die Nachrichten auf ARD und ZDF sind um klassen besser und seriöser. Wenn ich da an RTL und co denke, es ist doch nun wirklich nicht wichtig, mit wem die Kate Moss gerade gekokst oder sonst was hat.
    Schlimmer finde ich, dass hier durch den Deckmantel Verschlüsselung/Signalschutz das Recht auf eine Privatkopie ausgehebelt wird. Vorallem trifft das doch die "ehrlichen" Aufnehmer. Andere haben doch schon lange vor TV-Ausstrahlung den Film auf der Platte.
     
    #9
    Pilot gefällt das.
  11. rakete1
    Offline

    rakete1 Ist oft hier

    Registriert:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV


    Das ist genau meine meinung....oder ist WIRKLICH wichtig wenn auf zB RTL2 Abendnachrichten irgendwelche BigBrother oder andere sogenannte VIP´s gezeigt werden, während es bestimmt andere wichtige(re) themen gibt...
     
    #10
    Pilot und scorpi gefällt das.
  12. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.045
    Zustimmungen:
    15.715
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV


    Da bin ich aber froh das ich Befreit bin. :emoticon-0103-cool:
     
    #11
  13. marcus.past
    Offline

    marcus.past VIP

    Registriert:
    3. August 2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    487
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV

    da sieht aber das sogenannte Vorabendprogramm ganz anders aus ... wenn ich dort die soaps sehe, die nur darauf abzielen so viel Werbung wie möglich zu verhöckern, wird mir schlecht
    sicher gibts noch einige wenige Sendungen, die man sich anschauen sollte, doch die verschwinden bei den Öffentl-Rechtlichen auch nur in die Abendstunden oder werden zu Spartensendern verschoben

    aporpos Sparten - die Inflation der Sender hat da auch nichts mehr mit ner Grundversorgung zu tun, sowas wäre ein Hauptprogramm und viell ein Reginales
    der Rest der Sender dient doch nur dazu den Anspruch irgendwo zu wahren und unpopuläre Quotenkiller loszuwerden

    & dabei lass ich die Masse an Radio Programmen der Arbeitsgemeinschaft des Rundfunks noch ganz aussen vor

    zu ner Grundversorgung gehört auch keine CL - aber solange die Zeche so leicht einzutreiben ist & man nur Bedarf anmelden muss, wirds eben halt ein Palazzo Prozzo wie hier beim MDR in Leipzig & wenn ich dann noch lese (diese Info wird von den tollen Informationssendungen nämlich nciht verbreitet) das der angeblich seit Jahre defizitäre MDR lustig mit dem Geld spekuliert, dann hat das nichts mehr mit einer Grundversorgung zu tun

    doch das ganze Konstrukt dient ja eh nur noch dazu freundlich zur Politik zu sein, die Leute weiter mit Serien dumm zu halten und ein paar Pöstchen für gute Freunde zu schaffen...

    aber ändern wird sich bei den gebühren mit Sicherheit nichts - wer gibt sowas denn schon auf? erst recht nciht, wenn man "Meinungsmacher" sein will :)
     
    #12
    mxer gefällt das.
  14. bebe
    Offline

    bebe Elite Lord

    Registriert:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.353
    Zustimmungen:
    1.255
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Oberschwaben
    AW: Nagra: Alles deutet auf das Model verschlüsseltes Free TV

    Kam bei beim NDR in Zapp, unter anderem auch ein Bericht wie beim KiKa das Geld veruntreut wurde.

    bebe
     
    #13

Diese Seite empfehlen