1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nachrichtensender N-TV wird 20 – Jubiläumsdoku am 30. November

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 27. November 2012.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.034
    Zustimmungen:
    15.701
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Nachrichtensender N-TV wird 20 – Jubiläumsdoku am 30. November

    Deutschlands erster Nachrichtensender feiert Geburtstag. Am 30. November ist N-TV 20 Jahre on air. Aus diesem Anlass präsentiert N-TV einen Geburtstagstrailer, eine neue Anzeige und das Jubiläumslogo. In der N-TV-Jubiläumsdokumentation „20 Jahre N-TV“ erfährt der Zuschauer alles über die Gründung und Entwicklung des Senders, teilte N-TV am 26. November mit. „N-TV steht vor allem für Journalismus, der mit Herzblut gemacht wird. Unsere Reporter stellen sich im wahrsten Sinne des Wortes in den Wind oder harren nächtelang vor dem Bundeskanzleramt aus, um die Zuschauer zu informieren. In der Redaktion werden in kürzester Zeit stundenlange Sondersendungen auf die Beine gestellt. Ohne diese hervorragenden Mitarbeiter wäre N-TV nicht DER Nachrichtensender in Deutschland“, so N-TV-Geschäftsführer Hans Demmel zum Geburtstag. In der Jubiläumsdokumentation „20 Jahre N-TV“ erfährt der Zuschauer alles über die Geschichte von Deutschlands erstem Nachrichtensender. Bilder aus den letzten zwei Jahrzehnten zeigen die Gründungstage des Senders, den Wandel vom reinen TV-Sender zur modernen Newscompany sowie lustige Pannen und Geschichten aus dem Nachrichtenalltag. Geschäftsführer Hans Demmel, Chefredakteur Volker Wasmuth und News Anchor Christoph Teuner kommen zu Wort. Die Dokumentation läuft am 30. November um 14.30 Uhr bei N-TV. Einen Rückblick auf 20 Jahre N-TV gibt es auch online. 20 Trailer lassen auf n-tv.de jedes Nachrichtenjahr und die Geschichte des Senders gesondert Revue passieren.

    Quelle: infosat
     
    #1

Diese Seite empfehlen