1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Nach Rekordsieg schielt der FC Bayern auf Rang zwei

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von Skyline01, 8. Mai 2011.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Nach Rekordsieg schielt der FC Bayern auf Rang zwei

    Kurz vor Saisonende kommt der FC Bayern München doch noch ins Rollen. Mit einem sagenhaften 8:1-Auswärtserfolg beim FC St. Pauli schießt der deutsche Rekordmeister den Kiezklub in die Zweitklassigkeit und eröffnet sich überraschend noch die Möglichkeit, Platz zwei und somit die direkte Qualifikation für die Champions League zu erreichen. Das Minimalziel Platz drei ist nach der gleichzeitigen 1:2-Niederlage von Hannover 96 beim VfB Stuttgart ohnehin schon sicher. "Ich bin froh, dass wir unser Mindestziel jetzt schon erreicht haben", sagte Andries Jonker gegenüber LIGA total!

    Dass jetzt sogar noch der Vize-Meistertitel drin ist, hat das Team von Andries Jonker der Tatsache zu verdanken, dass Bayer Leverkusen gleichzeitig gegen den Hamburger SV überraschend nur zu einem 1:1 kam. "Es gibt noch eine kleine Chance auf Platz zwei, aber dafür müsste am nächsten Samstag nochmal alles perfekt für uns laufen", sagte Vereinsboss Karl-Heinz Rummenigge. "Ich weiß nicht, ob Leverkusen sich das noch aus der Hand nehmen lässt."

    Entscheidung am 34. Spieltag

    Lediglich drei Zähler beträgt noch der Vorsprung des Werksklubs vor dem FC Bayern. Am 34. Spieltag muss Leverkusen beim SC Freiburg antreten. Der FC Bayern empfängt in der Allianz Arena den VfB Stuttgart. Gewinnt Bayern und verliert Leverkusen, überholen die Stars von der Isar dank des besseren Torverhältnisses ihren Konkurrenten in der Tabelle.

    Wieder einmal könnte Leverkusen somit auf der Zielgeraden ein großes Saisonziel verspielen. Zusätzlich sorgt die Tatsache für Zündstoff, dass Bayer-Trainer Jupp Heynckes zur kommenden Spielzeit zum FC Bayern wechseln wird. Beim letzten Heimspiel gegen den HSV wurde der 65-Jährige bereits mit einem Pfeifkonzert von den Fans verabschiedet.

    Gomez trifft dreifach

    Beim höchsten Sieg in der Klubgeschichte trafen die Bayern beim Abschiedsspiel von Trainer Holger Stanislawski gegen den FC St. Pauli nach Belieben. Mario Gomez (10./ 52./ 86.) erzielte drei Treffer und erhöhte seine Saionbilanz auf nunmehr 27 Saisontore. Außerdem trafen Arjen Robben (54./ 83.) und Franck Ribéry (74./ 88.) doppelt sowie Daniel van Buyten (32). Vor 24.487 Zuschauern im ausverkauften Millerntor-Stadion erzielte Marcel Eger den Ehrentreffer (78.).

    Der 8:1-Erfolg der Bayern ist der höchste Erfolg in der Bundesliga seit dem 8:1 von Werder Bremen daheim gegen Arminia Bielefeld am 8. Spieltag der Saison 2007/08. Der höchste Sieg in der Bundesliga-Geschichte seit ihrer Gründung 1963 ist immer noch das 12:0 von Borussia Mönchengladbach 1978 am letzten Spieltag gegen Borussia Dortmund im Düsseldorfer Rheinstadion.

    Jonker will mehr

    Nachdem die Pflicht mit Platz drei erfüllt wurde, ist Interimscoach Jonker bereits heiß auf den Saisonabschluss. „Ich freue mich auf das Spiel gegen Stuttgart. Da werden wir wieder volle Kanne spielen und versuchen, nochmal Druck auf Leverkusen zu machen.“ Toptorjäger Gomez kündigte bereits einen großen Fight an an: „Wir werden bis zur letzten Minute alles geben.“

    Quelle: t-online.de
     
    #1
    Playsi3 und josef.13 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Playsi3
    Offline

    Playsi3 Ist oft hier

    Registriert:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Zocker
    Ort:
    /root
    AW: Nach Rekordsieg schielt der FC Bayern auf Rang zwei

    Wäre ja schon krass wenn wir (bin Bayern Fan) das noch auf Platz 2 schaffen :D
     
    #2

Diese Seite empfehlen