1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MyIC Phone: Apps für das Desktop-Telefon

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von chris, 14. März 2011.

  1. chris
    Offline

    chris Chef Mod

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Im Rahmen seiner "Application-Enablement-Strategie" will Alcatel-Lucent mit dem "MyIC Phone" weg vom altbackenen Business-Telefon. Die nächste Gerätegeneration soll sich an Smartphones orientieren - App-Store eingeschlossen.
    [​IMG]
    Fast hat es den Anschein, als fessele das Kabel, das hinten aus einem Tischtelefon herauskommt, das Gerät an ein früheres Zeitalter. In den letzten Jahren entwickelte sich dieser Gerätetyp im Vergleich zu seinen mobilen Geschwistern immer langsamer. Sowohl im Funktionsangebot als auch in der Bedienung liegen Welten zwischen den beiden Telefontypen. Und ganz falsch ist das Bild mit dem Kabel wohl auch deshalb nicht, weil dieses - mitunter nach mehreren Zwischenstationen - am anderen Ende in eine Telefonnebenstellenanlage (Private Branch Exchange = PBX) führt. Zwar haben sich auch Telefonanlagen, die für die Fähigkeiten der daran angeschlossenen Telefone weitgehend verantwortlich waren und zum Teil noch sind, in den vergangenen 20 Jahren beachtlich entwickelt Doch der Weg von einer absolut proprietären PBX auf Basis einer "Mainframe"-Architektur, noch dazu in der Größe einer Wohnzimmerschrankwand, hin zu einem offenen, auf Standards basierenden Client-

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    -Computersystem war und ist weit und beschwerlich. Mobiltelefone mussten diesen Weg nicht gehen - sie konnten ohne die Last eines seit Alexander Graham Bell gewachsenen Erbes quasi die Abkürzung nehmen.
    Interessant, dass nun ausgerechnet die Erben des - zumindest nach amerikanischer Lesart - Telefonerfinders die technische Kluft zwischen alter TK-Welt und neuem Mobilzeitalter schließen wollen. Die nach Bell benannten Bell-Laboratories gehören trotz turbulenter Phasen am Ende des vorigen Jahrhunderts auch heute noch zu den innovativsten Technologieschmieden der amerikanischen TK-Industrie - und zu Alcatel-Lucent. Inspiriert durch das Konzept und den Erfolg von Apples

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    konzentrierten sich die Forscher und Entwickler bei Bell in den letzten Jahren darauf, die "Seile" endlich zu kappen und auch der traditionellen Welt der Tischtelefone ein modernes Konzept zu verpassen.

    Quelle: Computerwoche
     
    #1

Diese Seite empfehlen