1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MTV-Networks: Sender legen zu

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von josef.13, 5. April 2011.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.618
    Zustimmungen:
    15.203
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    MTV-Networks: Sender legen zu

    Alle Free-TV Sender von MTV Networks liefern zum Jahresanfang sehr starke Ergebnisse und legen deutlich zu. Besonders der Entertainment- und Musiksender VIVA konnte seinen durchschnittlichen Marktanteil im März 2011 auf 2,2 Prozent* ausbauen. Das macht eine Steigerung um 17 Prozent gegenüber dem März 2010 aus. Cartoons wie 'Family Guy' oder 'Futurama' punkten dabei ebenso bei den Zuschauern wie das für den Grimme Preis nominierte Gaming Format 'Game One'. Besonders beliebt sind auch MTV Klassiker wie 'Jackass' oder 'Pranked'. Aber auch Musikstrecken wie die 'VIVA Top 100' kommen gut bei den Zuschauern an. Mit 7,5 Millionen Visits im ersten Quartal 2011, einer Steigerung von 8 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr, gehört VIVA.tv gleichzeitig zu den beliebtesten Webseiten von MTV Networks.

    Der Entertainment-Sender Comedy Central kann seinen guten Jahresstart im März 2011 fortsetzen und legt im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent auf einen durchschnittlichen Marktanteil von 1,3 Prozent bei den 14-49 Jährigen zu. Vor allem die neue Programmstruktur mit Doppelfolgen von 'Hör' mal, wer da hämmert' oder das 'Friends-Finale' kam gut bei den Zuschauern an. Aber auch die Premieren von der sechsten 'American Dad' Staffel, 'Ugly Americans' und die vierte Staffel von 'The IT Crowd' fanden ihre Fans.

    Nickelodeon wächst im März 2011 weiter auf hohem Niveau: Hatte der Kindersender im März 2010 noch einen durchschnittlichen Marktanteil von 12,3 Prozent so wuchs dieser 2011 um über 12 Prozent auf 13,8 Prozent. Besonders beliebt bei den Kleinen: 'Das Haus Anubis' und 'Victorious'. Aber auch Neustarts wie die Animationserie 'Planet Max' oder die 'Bubble Guppies' am Vormittag kamen gut an. Starke Performance auch im Web: Nick.de legt im ersten Quartal um 60 Prozent auf 7,1 Millionen Visits, die Online-Streams sogar um phantastische 256%, auf über 17 Millionen zu.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle: satnews
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen