1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos MoWoTel: The Phone House startet neue Marke im Vodafone-Netz

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von scorpi, 24. Februar 2012.

  1. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    Der Münsteraner Service-Provider The Phone House bietet ab sofort Sprach- und Datentarife unter der neuen Marke MoWoTel an. Die Tarifmodelle werden in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunk-Netzbetreiber Vodafone realisiert und über The Phone House auf dessen Website sowie in den Shops des Providers vermarktet.

    Insgesamt sind über MoWoTel sechs Tarifangebote - drei reine Datentarife, ein reiner Sprach- sowie zwei Smartphone-Kombi-Tarife - erhältlich. Alle Offerten werden im Vodafone-Netz realisiert; das Düsseldorfer Unternehmen ist auch direkter Vertragspartner der Kunden.
    Daten-Flatrates mit 500 MB bis 3 GB High-Speed-Volumen

    Die Datentarife MoWoTel Data 500, Data 1 000 und Data 3 000 bieten namensgemäß eine Daten-Flatrate mit 500 MB, 1 GB beziehungsweise 3 GB monatlichem High-Speed-Volumen. Die monatliche Grundgebühr der 24-Monats-Verträge liegt bei 9,95 Euro, 14,95 Euro beziehungsweise 19,95 Euro. Während die maximale Downstream-Geschwindigkeit in den Tarifen Data 500 und Data 1 000 auf 3,6 MBit/s begrenzt ist, kann im größten Tarifmodell Data 3 000 auch mit maximal 7,2 MBit/s gesurft werden. Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens wird die Geschwindigkeit jeweils auf 64 kBit/s gedrosselt.
    MoWoTel Easy mit Inklusiv-Minuten und -SMS

    Der eher auf reine Telefonie-Kunden ausgerichtete Tarif MoWoTel Easy (Mindestvertragslaufzeit: 24 Monate) beinhaltet 60 Inklusiv-Minuten (60/60-Takt) und 60 Inklusiv-SMS in alle deutschen Netze zum Monatspreis von 9,95 Euro. Folge-Minuten und -SMS werden mit 19 Cent berechnet. Der Abruf der Mailbox ist kostenfrei. Mobiles Surfen wird mit 49 Cent pro MB (100-kB-Takt, maximaler Speed 3,6 MBit/s) abgerechnet.
    MoWoTel Smart Start ähnelt der Vodafone SuperFlat Internet Spezial

    Der Smartphone-Tarif MoWoTel Smart Start erinnert stark an die von Vodafone angebotene SuperFlat Internet Spezial. Smart Start beinhaltet Sprach-Flatrates in Netz von Vodafone sowie ein weiteres Mobilfunk-Netz nach Wahl, eine Quasi-SMS-Flatrate (nur) ins Vodafone-Netz (3 000 SMS) sowie eine Handy-Internet-Flatrate mit 250 MB High-Speed-Volumen (maximaler Speed: 3,6 MBit/s). Der Monatspreis des Zwei-Jahres-Vertrags liegt bei 24,95 Euro.

    Gegenüber dem 5 Euro pro Monat teureren (29,95 Euro) Vodafone-Spezialtarif kommt die MoWoTel-Offerte mit etwas geringerem High-Speed-Volumen (250 MB bei MoWoTel vs. 300 MB bei Vodafone), dem aufs Vodafone-Netz beschränkten SMS-Kontingent sowie der auf 3,6 MBit/s limitierten Höchstgeschwindigkeit (Vodafone: 7,2 MBit/s). Gesprächsminuten in die nicht von einer Flatrate abgedeckten Netze sind mit 15 Cent (Vodafone: 29 Cent) jedoch erheblich günstiger.
    All-Net-Sprach-Flatrate plus Daten-Flat für 39,95 Euro pro Monat

    Auch die zweite Smartphone-Kombi-Tarif-Offerte - MoWoTel Smart - erinnert an einen Vodafone-Spezialtarif: nämlich die Vodafone SuperFlat Internet Allnet Spezial. Statt 69,95 Euro pro Monat fallen bei MoWoTel jedoch nur 39,95 Euro für die Allnet-Sprach-Flatrate mit integrierter Handy-Internet-Flatrate an. Unterschied zu Vodafone: Das monatliche High-Speed-Volumen beträgt nur 300 MB (Vodafone: 500 MB). Zudem ist auch hier die Geschwindigkeit auf 3,6 MBit/s limitiert, was auf dem Smartphone aber wenig ins Gewicht fallen dürfte. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt auch bei MoWoTel Smart 24 Monate.
    teltarif.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. ibpgranit
    Offline

    ibpgranit Newbie

    Registriert:
    29. Dezember 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: MoWoTel: The Phone House startet neue Marke im Vodafone-Netz

    Am 19.09.2012 habe ich einen neuen zwei Jahres Vertrag über „sparhandy.de“ mit „MoWoTel“ abgeschlossen, weil ich meinem alten Vertrag mit einen anderen Mobilfunkanbieter zum 05.11.2012 gekündigt habe.
    Vom „MoWoTel“ wurde ich benachrichtigt, dass die neue SIM Karte am 31.10.2012 verschickt wurde und pünktlich zum 05.11.12 ausgeliefert wird. Diese jedoch nie angekommen!!!
    Pünktlich zum 05.11.2012 wurde mir die alte SIM Karte zum Vertragsende vom alten Mobilfunkanbieter deaktiviert.
    Am 15.11.2012 ist die neue Nano SIM Karte mit dem iPhone 5 zusammen endlich geliefert worden. Allerdings konnte ich wieder nicht telefonieren, weil mir eine falsche SIM Karte geschickt wurde, die nicht freigeschaltet war. Nach zahlreichen Anfragen beim Kundenservice, kam am 23.11.2012 eine neue SIM Karte. Allerdings nicht als Nano SIM, wie für das iPhone 5 vorgesehen ist, sondern als Micro SIM Karte. Also konnte ich dass iPhone 5 und das mobile Internet wieder nicht nutzen. Als ich beim Kundenservice angefragt habe, wurde mir gesagt, dass die Nano SIM Karte erst im Januar geliefert wird.
    Fazit: Meine Familie, Freunde und Geschäftspartner konnten mich über meine alte Telefonnummer fast drei Wochen nicht erreichen. Dieses ganze Desaster hat mir bereits Kosten von über 150 Euro eingebracht. Ich musste eine Prapaid SIM Karte kaufen und diese ständig aufladen. Wahrscheinlich die Hälfte davon habe ich an den Kundenservice der „MoWoTel“ bezahlt, der übrigens 42 Cent pro Minute kostet. „MoWoTel“ hat bereits mitgeteilt, dass diese Kosten nicht erstattet werden. Was soll ich noch dazu sagen?
    Ich habe noch nie so viel Ärger mit einem Mobilfunkanbieter gehabt wie mit „MoWoTel“. Nie wieder!!!
     
    #2

Diese Seite empfehlen