1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mobiler Safari in iOS 5 mit “Privatsphären”-Modus

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 8. Juni 2011.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Endlich gibt es auch den “Privatsphären”-Modus auf den mobilen Apple-Geräten. Auch wenn iOS 5 noch nicht draußen ist – für Entwickler ist die Previewversion seit Montag abend im Developer-Bereich verfügbar.

    [​IMG]

    Der Private-Browsing-Modus ist auch aus der Desktop-Version von Safari bekannt. Firefox hat etwas ähnliches und wenn ich mich nicht sehr täusche, dann fing Opera mit diesem Feature an.
    Ist der Browser im Private-Browsing-Modus, werden weder Cookies noch die Browser Historie gespeichert und keine Seiten und Bilder in den Cache gelegt. Das bedeutet, dass niemand, der euer iPhone oder das iPad in die Hände bekommt, sehen kann, auf welchen schmutzigen oder auch total harmlosen Seiten ihr euch herum getrieben habt.

    Quelle: GIZMODO
     
    #1

Diese Seite empfehlen