1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk mkv 1080i vs. 720p

Dieses Thema im Forum "Pingulux" wurde erstellt von zeus-cu, 27. Juli 2013.

  1. zeus-cu
    Offline

    zeus-cu Freak

    Registriert:
    22. August 2011
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo Forum,

    wenn ich versuche von meinem NAS über eine gemountetes cifs Laufwerk ein mkv mit H264 Codec in der Auflösung 1080i abzuspielen, ruckelt der Film sehr stark.
    Ein mkv mit gleichem Codec in 720p ist dagegen kein Problem. (Größenunterschied der mkv Dateien 12 GB zu 4GB)

    Es liegt nicht am Netzwerk, da der Film abgespielt von einer USB Platte, ebenfalls stark ruckelt.

    Ist das eventuell ein Problem mit der Leistung der CPU? Eigesetzt wird das aktuellste SPARC Betriebssystem (ich glaube 1.2.68)
    Was auch blöd ist, das der Pingulux beim Abspielen eines Films den immer auf Vollbild zieht, auch wenn der Film gar kein 16:9 ist. Ich habe schon in den Systemeinstellungen mit Letterbox etc. rumgespielt. Scheint aber gar keine Auswirckung zu haben.

    Hat hier jedme Erfahrungen.

    Danke für Antworten.

    Gruß
    Klaus
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.421
    Zustimmungen:
    12.684
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: mkv 1080i vs. 720p

    Mit welchem Image versuchst du es?
     
    #2
  4. magga40
    Offline

    magga40 Meister

    Registriert:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: mkv 1080i vs. 720p

    ich habe was raus gefunden,wenn das dir hilft
    Ausgang: 25Gb große MKV mit zwei DTS Tonspuren. 1. Englisch 2. Deutsch.
    Bild ruckelt - kein Ton

    1. Da der Pingu immer nur die erste Tonspur nimmt muss man die englische Tonspur löschen oder die Tonspuren vertauschen mit mkvmirge GUI. Dabei im Register Zusatzoptionen die Komprimierung auf "keine" setzen.
    2. Die Umwandlung der DTS Tonspur(en) in AC3 oder Stereo mit dem Pipcorn MKV Audioconverter. (beides Freeware)

    Wichtig: diese Reihenfolge einhalten.
    Ergebnis: Grösstes Kinovergnügen in 24p auf 50". Die Ruckler sind weg.
     
    #3
    pegas gefällt das.
  5. zeus-cu
    Offline

    zeus-cu Freak

    Registriert:
    22. August 2011
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: mkv 1080i vs. 720p

    Hallo,

    erstmal Danke für die Antworten. Ich werde mal versuchen bei einem Film alle Tonspuren bis auf die Deutsche zu entfernen.
    Muss das Konvertieren von DTS 6 Kanal in AC3 mit zwei Kanälen erfolgen? Oder kann ich die 6 Kanäle beibehalten un muss nur den Codec wechseln? Eigentlich würde ich ja lieber bei DTS bleiben, weil die Audio Spur mehr "Wums" hat.

    Klappt das Abspielen auf Enigma2 besser? Ich war mit dem SPARC eigentlich immer ganz zufrieden, deshalb habe ich kein Enigma2 bisher geflashed. Lohnt sich Enigma2

    Gruß
    Klaus
     
    #4
  6. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.421
    Zustimmungen:
    12.684
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: mkv 1080i vs. 720p

    Das HDMU oder Hyperion Image sind auf jeden Fall nen Blick wert
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2013
    #5
    pegas gefällt das.

Diese Seite empfehlen