1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mitsubishi bringt Laser-TV-Gerät auf den Markt

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von little, 2. November 2008.

  1. little
    Offline

    little <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    537
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    na HIER... zumi
    Mitsubishi bringt Laser-TV-Gerät auf den Markt
    LaserVue-Technologie stellt Plasma und LCD in den Schatten

    Weltweit erstes Laser-TV-Gerät am US-Markt erhältlich
    Irvine (pte/30.10.2008/12:25) - Der Mischkonzern Mitsubishi bringt in den USA das erste Modell seines LaserVue-TV-Geräts

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    in den Handel. Bei dem Fernseher handelt es sich um einen Rückprojektor, der das Bild mithilfe von drei Laserstrahlen erstellt. Dadurch sollen besonders helle und vor allem gestochen scharfe Bilder entstehen. Die Technologie stelle vor allem die bislang am Markt verfügbaren LCD- und Plasmabildschirme in den Schatten (presstext berichtete:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ). Die ersten Prototypen hatte das Unternehmen bereits Anfang des Jahres auf der CES präsentiert.

    LaserVue wird in zwei verschiedenen Größen angeboten. Vorerst ist das 65-Zoll-Gerät erhältlich, der Hersteller will ein 73-Zoll-Modell nachreichen. Mithilfe der Laser-Technologie ist das Gerät in der Lage doppelt so viele Farben darzustellen, als der Großteil der aktuellen HDTV-Geräte liefern kann. Gleichzeitig ist der Betrieb sehr energiesparend. LaserVue benötigt lediglich 135 Watt Leistung, was etwa einem Drittel jener Energie entspricht, die vergleichbare LCD-Geräte verbrauchen. Der Laserfernseher liefert ein hochaufgelöstes Bild (1080i) mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz. Die Helligkeit des Schirms wird mit 500 Candela pro Quadratzentimeter angegeben. Darüber hinaus führt Mitsubishi an, dass auch die Darstellung verschiedenster 3D-Effekte möglich ist.

    Die Laser-Technologie ermöglicht zudem eine kompakte Konstruktion. Der Rückprojektions-Ferseher ist lediglich 25 Zentimeter tief. Mit der Mitsubishi-Entwicklung ist weltweit erstmals ein Fernsehgerät mit Laser-Technologie kommerziell erhältlich. Der Preis ist dementsprechend hoch und wird mit 7.000 Dollar angegeben. Vorerst beschränkt sich Mitsubishi auch auf den Vertrieb im US-Markt, wie Barbara Sutter, Sprecherin Mitsubishi Electrics Deutschland, gegenüber pressetext mitteilt: "Ein Verkauf in Europa ist auf absehbare Zeit nicht angedacht." Die Technologie sei in jedem Fall vielversprechend. "Mitsubishi bringt mit LaserVue eine neue Klasse an TV-Geräten auf den Markt. Laser-TV ist die beste Fernsehtechnologie, die es derzeit auf dem Markt gibt", ist Frank DeMartin, Marketingverantwortlicher bei Mitsubishi Digital Electronics America, überzeugt. "Wir sind sicher, dass das auch unsere Kunden so sehen werden."

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen