1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit iPad und iPhone Digitalkameras steuern und auslösen

Dieses Thema im Forum "Apple News und Gerüchte" wurde erstellt von chris, 1. Juli 2011.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Phase One hat seine iOS-App Capture Pilot um eine neue Funktion erweitert, mit der Kameras direkt vom iPad oder iPhone ausgelöst werden können. Auch die Aufnahmeparameter wie Blende, Zeit und Lichtempfindlichkeit können über den Touchscreen justiert werden.

    Capture Pilot ist eine iOS-App von Phase One, mit der Fotoaufnahmen direkt auf dem iPad und iPhone angesehen werden können. Sie ist kostenlos. Mit einer Kaufoption innerhalb der neuen Version Capture Pilot 1.2 kann für rund 12 Euro eine Funktion erworben werden, mit der von den Mobilgeräten aus die Kameras auch ferngesteuert werden können.

    Der Fotograf schließt dazu seine Kamera an den Rechner an (Tethered Shooting) und nimmt die Software Capture One in Betrieb. Diese kann mit zahlreichen Kameras unter anderem von Hasselblad, Phase One, Leaf, Mamiya, Canon und Nikon verwendet werden. Capture One läuft unter Windows und Mac OS X.

    Die Software richtet einen Webserver auf dem Rechner ein. Die iOS-Geräte greifen über die kostenlose App auf diesen Webserver zu. Ein virtuelles Kameradisplay auf dem iPhone, iPad oder dem iPod Touch erlaubt das Auslösen der Kamera und die Einstellung wichtiger Parameter. Das ist besonders sinnvoll, wenn die Kamera fest montiert und nicht leicht erreichbar ist.

    Capture Pilot erfordert Phase One Capture One Pro ab Version 6.2. Die Kamerakontrolle selber ist mit zahlreichen Modellen von Canon, Leaf, Mamiya, Nikon und Phase One möglich. Eine vollständige Liste der unterstützen Kameras hat Phase One auf seiner Supportwebsite veröffentlicht.

    Die App selbst kann kostenlos über Apples iTunes-Store heruntergeladen werden.

    Quelle: Golem.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen