1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

Dieses Thema im Forum "Probleme und Fragen" wurde erstellt von popino1, 23. Januar 2014.

  1. popino1
    Offline

    popino1 Newbie

    Registriert:
    13. März 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo Leut...



    Habe eine E85 -eiförmige Schüssel...
    kriege es hin den 13° und 19,2° ost ohne probleme zu empfangen... Quali so 75-80%


    aber den 16° ost (genau zwischen 13 und 19) bekomme ich garnicht!
    multifeedschiene vorhanden mit drei alps...
    habe mit satmeter-reciever versucht... es wird einfach kein 16° gelockt...
    vordefinierter transponder ist auch ok...
    habe auch mal nur ein alp auf der schiene gelassen, gedreht usw... kein erfolg
    habe die schüssel nicht in der achse rotiert... ist auf genau 90°grad...
    den 16° alp habe ich im focus.


    geht das garnicht mit der schüssel?


    brauche evtl. eine runde, grössere?


    gruss


    guzzi
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Topperfield7
    Offline

    Topperfield7 Ist oft hier

    Registriert:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    Woher kommst du ?

    Hast du den Footprint für dien Schüsselgröße schon geprüft, ob es theoretisch ausreicht ?


    Mal einen anderen Transponder nehmen (FreeTV, SD) ?

    Mal einen anderen Reciver nehmen ?




    Auf meiner T90 bekomme ich den einwandfrei rein in Süddeutschland, normalerweise müsste es schon gehen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?





    Zum Satellitensuchen und einstellen nehme ich immer meinen alten Topfield 7700HSCI, und stelle die Parameter von Hand ein, und dann heist es suchen...

    Bei 26 Grad Ost zum Beispiel da kann man sich wirklich einen absuchen.....
     
    #2
  4. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.033
    Zustimmungen:
    8.235
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    Schau mal bitte hier, da siehst Du, wie die abstände sein müssen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #3
  5. popino1
    Offline

    popino1 Newbie

    Registriert:
    13. März 2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    komme aus raum darmstadt...
    footprint? die hebellänge ist nicht verstellbar... (abstand zw schüssel und lnb)
    kann die lnbs auf der multifeedschiene nur links und rechts bewegen...
    höhe der schüssel ist ok für 19 und 13 grad... sollte eigentlich auch für 16 ok sein, oder?
     
    #4
  6. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.033
    Zustimmungen:
    8.235
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    Also nach den footprint-karten muss der 16 grad auch bei Dir gehen. In der anleitung oben siehst Du welchen abstand der lnb für 16 grad vom astra lnb haben muss bei einer feedarm-länge von 76 cm. Da die koeffizienten für frankfurt berechnet sind, kannst Du sie für darmstadt auch nehmen.
    Es wird aber eng, es sein denn Du hast ein schmales lnb.
     
    #5
  7. delta123
    Offline

    delta123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Dezember 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    Hallo popino,
    1. auf welchem TP des ES 16°E hast du versucht, die Einstellung vorzunehmen?(es gibt auf 16°E auch einige schwache TP, die mit 85cm Blech Probleme machen)
    2. prüfe auch mal dein LNB, vielleicht ist das defekt?
    Hier mit einer T90 im mitteldeutschen Raum ist der ES 16°E absolut kein Problem.
    VG von delta123.
     
    #6
  8. bgraf
    Offline

    bgraf Newbie

    Registriert:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    Mit einer 85er wird es sehr sehr fuckelig... da musst du sehr feinfühlig arbeiten bis du einen TP reinbekommst...würde dir empfehlen einen guten TP zu nehmen, kann dir aber gerade nicht sagen welcher wirklich gut ist, jedenfalls sind es die mit ner niedrigen symbolrate schonmal nicht...vielleicht den HRT mal ausprobieren und darauf ausrichten.

    Bekam den so gerade mit ner 80er rein, paar TP wollten aber nicht und den lnb habe ich etwas nach vorne hin zum spiegel gedrückt, wobei 19,2 und 13 normal in der fassung blieben.
     
    #7
  9. Rabevater
    Offline

    Rabevater Board Guru

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Deutschland
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    Ich habe auch 85cm Blech. SÖ von Berlin Bekomme zwar nicht alles(habe ja auch keine karte) aber zB.
    my MUSIC auf 10803 30000 H 3/5 DVB-S2 bekomme ich Signal 8,25-9db. imM freezefrei
    Habe Alps-Single LNB im Fokus aber eine Multifeedschiene bei der ich das LNB auch einzeln in der Höhe verstellen kann.
    Ist aber wirklich sehr fummelig.
     
    #8
  10. BennyB2912
    Offline

    BennyB2912 Ist oft hier

    Registriert:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    Ich möchte mich auch mal in den Thread einklinken, weil ich das gleiche Problem habe.

    Ich komme aus Dreieich und versuche nun schon seit einer Woche Astra 19,2 und Eutelsat 16E zu montieren. Ich habe zwei Slim LNBS von Alps und ich kriege ums verrecken nicht den 16E hin. Die Schüssel ist ein 85er.

    Ich habe es so gemacht, das der 16E zentral auf dem Sat-Arm hängt und das Astra LNB rechts davon (hinter der Schüssel stehend, Richtung Himmel schauend).

    Was mich bei der ganzen Sache etwas stutzig macht ist folgendes:

    Wenn ich an der Schüssel rumdrehe, um den Satelliten zu finden, gehe ich in meiner Dreambox auf Sat-Finder. Dort stelle ich dann auf Eutelsat 16E ein. Bei der manuellen Eingabe steht eine andere Frequenz unter Eutelsat als wenn ich auf vordefinierte Transpoder stelle. Beim vordefinierten Eutelsat Transponder steht 10271 (glaube ich) und bei manuell eine andere Frequenzzahl.

    Mit der manuellen Einstellung finde ich sogar ein Signal, was ca. 70% stark ist. Leider findet er dann aber beim Suchlauf keine HRT (kroatisch) Kanäle.

    Wenn ich mit der Frequenz 10271 suche, finde ich kein Signal.

    Was mache ich falsch? Ist das wirklich so schwer den Eutel 16E zu empfangen? Würde eine 100 cm Antenne Besserung bringen?

    Gruß
     
    #9
  11. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.033
    Zustimmungen:
    8.235
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    Schau mal bitte hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nimm astra in den Focus und 16 grad muss dann leicht rechts davon sitzen. Suche dann mal auf 11637 H 30000 5/6 s2 nach dem Programm z1. Das ist auf einem der stärksten Transponder.
     
    #10
    Rabevater gefällt das.
  12. delta123
    Offline

    delta123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Dezember 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    Hallo Benny, ich glaube, das kriegst du schon hin, bei deinem Standort mit einer T85 sollte es keine größeren Probleme geben.
    1. Deinen Einstell- TP 10271 auf 16°E gibt es nicht, falls ein Zahlendreher und du 10721 meinst: keine gute Wahl für die Spiegelausrichtung, dieser TP kommt nicht so stark rein.
    2. Nimm mal: 11366 V 30000(STN- Paket), 11512 V 29950 (Romania- Paket), 11221 H 30000 (Total- TV-Paket) oder 12710 H 5165 (Dixi- Media- Paket). Diese TP sind sehr stark und gut für die "Suche" des Sat bei der Erstinstallation geeignet.
    Dann sollte das mit dem Empfang auch problemlos funktionieren. Habe hier z.B. mit einer T 90 = 496 Programme insgesamt.
    VG und noch mehr Spaß bei der Einrichtung wünscht dir Delta123!
     
    #11
  13. BennyB2912
    Offline

    BennyB2912 Ist oft hier

    Registriert:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    Danke für die Info. Ich werde es die Tage mal probieren.

    Aber mal ne allgemeine Verständnis-Frage: Warum sind manche Transponder stärker und manche schwächer, obwohl sie vom gleichen Satelliten kommen? Kann man sich stärkere Sendeleistung erkaufen? ;)

    Und noch ne Frage: Wieviel dB wären denn ein akzeptabler Wert für Eutelsat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2014
    #12
  14. BennyB2912
    Offline

    BennyB2912 Ist oft hier

    Registriert:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    Also ich habe es jetzt ein paar Mal probiert, aber Eutelsat will einfach nicht gefunden werden. Ich habe mir jetzt eine 100 cm Schüssel von Gibertini bestellt und hoffe damit den Satelliten leichter finden zu können.

    Jetzt habe ich noch eine Frage zu den LNBs: Haben die Raketen oder Slim LNBs einen schlechteren Empfang wegen Ihres schlanken "Kopfes"?
     
    #13
  15. mattmasch
    Online

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.142
    Zustimmungen:
    1.941
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    ...nein, können nur Regentropfen an der Spitze hängen bleiben was den Empfang verschlechtert.
     
    #14
  16. delta123
    Offline

    delta123 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Dezember 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Mit E85-Schüssel 16°ost einstellen?

    Benny, kein Grund zum Verzweifeln, auch wenn du kein Meßgerät hast, mit dem Antenneneinstellmenü deiner Box sollte das auch gut klappen: Kleine Hilfe: Nimm mal das zentrale LNB deiner T85 auf Hotbird und justiere dies auf maximale Empfangsstärke. Wenn dies erfolgt ist, nimm einen "starken" TP des ES 16°E(hatte dir welche benannt) und verändere den Spiegel ganz leicht und vorsichtig etwas nach Osten(Azimut), dass sollte schon mal für eine grobe Voreinstellung des Sats deiner Begierde reichen. Danach kannst du dann in Ruhe die LNBs für anderen "starken Sats" einstellen.
    Die Qualitätsunterschiede im Empfang zwischen Normalo- LNBs und Raketenfeed- LNBs sind, wie mattmasch dir schon sagte, von untergeordneter Bedeutung, zumindest bei dieser nicht allzu anspruchsvollen Antennenkonfiguration.
    Und: Alles in Ruhe angehen, mit schnell schnell ist nichts, da hilft auch nicht der größere Spiegel.
    Gruß delta123.
     
    #15

Diese Seite empfehlen