1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft wirbt verworren für Office 2010

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von Anderl, 11. Juli 2009.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.639
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Microsoft wirbt verworren für Office 2010

    Ganz neue Wege geht Microsoft bei der Bewerbung des kommenden Office 2010 für Windows. Statt der eher drögen oder skurril-unverständlichen Werbeclips wählte man diesmal Hollywood als Vorbild. Daher ist die Werbung für das neue Office-Paket als Action-Film mit zahlreichen Anspielungen aufgemacht.

    Auf den ersten Blick fühlt man sich wie in einem Trailer einer Neuauflage der "Bourne Identity" oder dem neuesten James Bond: schnelle Schnitte, Sonnenbrillen, dunkle Kleider, Motorradjagden, Einsatzkommandos und hämmerndem Sound. Dann aber klingt der Text so merkwürdig anders: Von "Clippy" (Franz Klammer) ist die Rede, Copy&Paste, Arial, Wingdings und Zeilenabständen, PowerPoint und Outlook. Richtig. Es ist das Office-Paket.

    Wie schon viele bisherige Werbungen von Microsoft zielt auch diese eher auf die Emotionen, es fällt kein Wort zu irgendwelchen Neuerungen oder technischen Details. Die Zuschauer kennen das Produkt ja, dazu muss man nichts sagen, denken sich wohl die Macher und laufen damit Gefahr, den unbedarften Benutzer etwas zu verschrecken, denn die Zielgruppe dieser Werbung ist deutlich jünger als in den bisherigen angestaubten Spots. Aber gerade das macht ihren Reiz aus. Und sie hat auch schon Lob eingeheimst als einer der besten Werbespots von Microsoft - auf YouTube.


    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen