1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Microsoft Windows Vista/2008/XP/Office Service Pack 1 RTM Crack-Thread

Dieses Thema im Forum "Windows Vista" wurde erstellt von phantom, 22. Mai 2008.

  1. phantom
    Offline

    phantom Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Windows Vista Service Pack 1 RTM/Final

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    In diesem großen Thread sollen alle Methoden rund um das Service Pack 1 für Vista & Office 2007 rein kommen. Weiterhin soll auch das kommende Service Pack 3 für Windows XP inkl. Hacks hier herein kommen. Das ganze wird erstellt um euch das Downloaden/Cracken ect. der einzelnen Komponenten leichter zu machen und damit ihr schnell und übersichtlich die aktuellsten Sachen aufgelistet bekommt. Hauptsächlich wurde dieser Thread also der Übersicht halber kreiert.


    Was sollte ich zu aller erst wissen bevor ich ein SP installiere (Quelle: Microsoft Connect Support Dokumentation)?:

    Was passiert nach dem aufspielen?:
    Zitat:
    A reboot-reduction servicing technology designed to maximize uptime. It works by allowing Windows components to be updated (or "patched") while they are still in use by a running process. Hotpatch-enabled update packages are installed via the same methods as traditional update packages, and will not trigger a system reboot."

    Optimierung für x64-Systeme aka 64-Bit:
    Zitat:
    This Build improves OS deployment by enabling 64-bit versions of Windows Vista to be installed from a 32-bit OS. This will allow IT professionals to maintain just a single WinPE image

    Wichtig für Cracker/Hacker .. wie auch immer:
    Microsoft Connect Support Documentation wrote:
    Zitat:
    Also coming with SP1 but not in the current release candidate, we will also be including updates that deal with two exploits we have seen, which can affect system stability for our customers:
    -The OEM Bios exploit, which involves modifying system files and the BIOS of the motherboard to mimic a type of product activation performed on copies of Windows that are pre-installed by OEMs in the factory.
    -The Grace Timer exploit (Timestopper, Timebomb), which attempts to reset the “grace time” limit between installation and activation to something like the year 2099 in some cases.
    Also coming with SP1 but not in the current release candidate, we will also be including updates that deal with two exploits we have seen, which can affect system stability for our customers. The OEM Bios exploit, which involves modifying system files and the BIOS of the motherboard to mimic a type of product activation performed on copies of Windows that are pre-installed by OEMs in the factory. The Grace Timer exploit, which attempts to reset the “grace time” limit between installation and activation to something like the year 2099 in some cases.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Also coming with SP1 but not in the current release candidate, we will also be including updates that deal with two exploits we have seen, which can affect system stability for our customers. The OEM Bios exploit, which involves modifying system files and the BIOS of the motherboard to mimic a type of product activation performed on copies of Windows that are pre-installed by OEMs in the factory. The Grace Timer exploit, which attempts to reset the “grace time” limit between installation and activation to something like the year 2099 in some cases.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?






    Auf jeden Fall alle anderen Betas/RC Builds vorher (bei Upgrades z. B.) deinstallieren! Sonst bekommt ihr diese Fehlermeldung:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Dann bitte auch

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    aufspielen! Mit diesem Update macht Microsoft sein neues Betriebssystem fit für das Windows Vista Service Pack 1. Zudem werden die Installationsroutinen aktualisiert und die Verschlüsselungsfunktion für Laufwerke (BitLocker) wird verbessert. Mit diesem Update macht Microsoft sein neues Betriebssystem fit für das Windows Vista Service Pack 1. Zudem werden die Installationsroutinen aktualisiert und die Verschlüsselungsfunktion für Laufwerke (BitLocker) wird verbessert.



    Wenn Ihr vorher Preview Rc's/Betas installiert habt, schlägt die Installation fehl, Microsoft Connect Beta Tester haben sich schon darüber beschwert. Im nächsten Build soll dieses Problem gefixt werden. Es wird meiner seits empfohlen ein frisches Vista zu benutzen, den Altlasten könnten euch das Leben erschweren. (Gilt generell bei Software) - Außerdem bitte alle Antivirenprogramme ect. wärend dem Update abschalten, diese könnten Updates behindern!!

    Außerdem müssen! evtl. folgende Updates deinstalliert werden (wenn vorhanden):
    KB935509
    KB937287
    KB938371

    Wann kommt das finale Service Pack 1?:
    • Das Vista RTM (Release to Manufacturer) kommt am Montag, den February 4, 2008.
    • Die OEM's kommen noch in der selben Woche. -

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    • Die finale Version für alle kommt gegen März -

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    • Code:

      1. Before March 2008, only system installed with original Windows Vista media or image can get and download SP1 via Windows Update (WU).
      2. Beginning March, Vista SP1 for English, French, Spanish, German and Japanese editions will be added to WU.
      3. The Vista SP1 editions for remaining languages will be made available via WU gradually beginning April.
      4. Currently the 543M size files downloaded from WU by using registry hack script which has the build version of 6.0.6001.18000.080118-1840 is the SP1 RTM with all languages, but the current download will still be called SP1 RC Refresh 2.
      5. Currently, except by installing Vista using official slipstreamed SP1 integrated Vista, any other methods of installing SP1 will not change or alter the version of End User License Agreement (EULA).

      quelle:

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Ist mein PC überhaupt Windows Vista geeignet, wie finde ich das heraus?:
    • Microsoft stellt ein eigenes Tool bereit den

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      , damit könnt ihr euren PC vorher testen. (funktioniert auch unter WinXP ect.)

    Vista Sp1 ChangeLog & Overview:

    Wo gibt es eine Liste aller enthaltenen Updates im Service Pack 1?:

    Offizielle Prüfsummen des Service Packs by technet
    HTML-Code:
    Official build number : 6001.18000.080118-1840

    CRC32: 57AD43FB
    MD5: E230F3DCD78E462DBF1DD538FC70FF2A
    SHA-1: 79F3FD5DB332B4464D8EBC54DA68BE8EFFD760C4


    Windows Vista SP1 x64 64bit
    Official build number : 6001.18000.080118-1840

    CRC32: 248BA1B7
    MD5: EEAFD59069B0DBB489F7B9CA63DBC678
    SHA-1: 908983C5CD8C1112EE452A0A907B546CC70C9D8B ​


    Wie groß ist das Service Pack 1?:
    • Standalone Package - 450 MB (5 Sprachen)
    • Standalone package - 550 MB (Alle 36 Sprach)
    • Windows Update - ca. 65 MB für die meisten
    • Integrierte DVD - 3,66 GB für x64 und 2,87 GB für x86

    Welche Buildnummer trägt das Service Pack 1 (RTM):
    • Das RTM Service Pack 1 bekommt die Buildnr. 6001.18000.080118-1840 trägt das Label: 6.0.6001.17028

    Bilder vom Service Pack (aktuell):

    Wie bekomme ich die Versionsinfo vom aktuellen Service Pack RTM heraus?:
    • Start - Ausführen - winver
    • Start - Ausführen - regedit - dort im HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion


      so muss es dann ca. aussehen (je nach Vista Version):

      [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion]
      "CurrentVersion"="6.0"
      "CurrentBuildNumber"="6001"
      "CurrentBuild"="6001"

      "EditionID"="Ultimate"
      "BuildLab"="6001.longhorn_rtm.080118-1840"
      "BuildLabEx"="6001.18000.amd64fre.longhorn_rtm.080118-1840"
      "BuildGUID"="b008312d-96fc-47be-88f5-7bdb0b7f1c6c"
      "CSDBuildNumber"="1616"
      "PathName"="C:\\Windows"
      "CSDVersion"="Service Pack 1"

    Gibt es eine offizielle Microsoft Windows Vista SP1 F.A.Q. (Frequently Asked Questions)?:

    Wie installiere ich das Service Pack 1 RC über Windows Update (Guide)?:

    Ich bin Admin und möchte das Sp1 nicht über das automatische Update bzw. WUS, was kann ich machen?

    Bekomme ich die RTM/Final auch über das Windows Update?:
    • Das finale Service Pack wird auf jeden Fall angeboten (Stand-Alone und WU).
    • Das RC SP gibt es auch über WU & Stand-Alone (Slipstream kommt).
    • Über den

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      (

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ) (

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      )

      Hier der Source "alt":

      Code:
      @echo off
      
      reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSp1 /f > NUL 2>&1
      reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSP1 /f > NUL 2>&1
      
      reg add HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSp1 /v Beta1 /t REG_SZ /d dcf99ef8-d784-414e-b411-81a910d2761d /f
      IF NOT %errorlevel% == 0 ( goto ERROR)
      
      :SUCCESS
      @echo.
      echo ===========================================================
      echo  Windows Vista SP1 registry key has been set successfully. 
      echo  Please check for updates in Windows Update.
      echo ===========================================================
      @echo.
      goto END
      
      :ERROR
      @echo.
      echo ===========================================================
      echo  FAILED to set Windows Vista SP1 registry keys.
      echo  Please run this script by right clicking and selecting
      echo  "Run as Administrator".
      echo ===========================================================
      @echo.
      goto END
      
      :END
      pause
      Hier der Source "neu":
      Code:
      @echo off
      reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSp1 /f > NUL 2>&1
      reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSP1 /f > NUL 2>&1
      reg add HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSp1 /v Beta1 /t REG_SZ /d dcf99ef8-d784-414e-b411-81a910d2761d /f
      IF NOT %errorlevel% == 0 ( goto ERROR)
      
      :SUCCESS
      %SystemRoot%\system32\wuapp.exe
      goto END
      
      :ERROR
      echo Fehler
      pause
      goto END
      
      :END
      Code:
      @echo off reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSp1 /f > NUL 2>&1 reg delete HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSP1 /f > NUL 2>&1 reg add HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\VistaSp1 /v Beta1 /t REG_SZ /d dcf99ef8-d784-414e-b411-81a910d2761d /f IF NOT %errorlevel% == 0 ( goto ERROR) :SUCCESS %SystemRoot%\system32\wuapp.exe goto END :ERROR echo Fehler pause goto END :END​

    Woher kann ich das Service Pack 1 RTM beziehen (offiziell/inoffiziell):
    • Methode #1 - Direkt downloaden:

      Windows Vista (32-bit) English, Deutsch (insgesamt 5 Sprachen)
      Windows Vista (64-bit) English, Deutsch (insgesamt 5 Sprachen)

      x86 (32-Bit):

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ,

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ,

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ,

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ,

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ,

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ,

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


      Size: 434 MB (455,562,200 bytes)

      x64 (64-Bit):

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ,

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ,

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ,

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ,

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


      Size: 726 MB (761,740,600 bytes)
    • Methode #2 - Direkt über Windows Update:
      Hier die Direktlinks zum Download der für die Installation des Service Pack 1 für Windows Vista nötigen Dateien von Microsofts Windows Update Servern.

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



      Die Installation muss nacheinander erfolgen, wobei zwischen der Installation der vorbereitenden Patches und des Service Pack 1 selbst ein Neustart erforderlich sein kann. Ladet die aufgeführten Dateien herunter und speichert sie in einem extra Verzeichnis, z. B. in C:\VistaSP1\. Gebt dann in der Eingabeaufforderung folgende Befehle ein - auch hier sind Administratorrechte vorausgesetzt!

      Code:
      start /w %SystemRoot%\system32\pkgmgr.exe /ip /m:C:\VistaSP1\windows6.0-kb937287-x86_2039fc9d2475d8886e112fdb3a7a5778f9ab7302.cab /s:C:\VistaSP1\windows6.0-kb937287-x86_2039fc9d2475d8886e112fdb3a7a5778f9ab7302.cab /norestart
      start /w %SystemRoot%\system32\pkgmgr.exe /ip /m:C:\VistaSP1\windows6.0-kb938371-x86_0e58dcb38724bbfa30e9c55290c63bb824635f08.cab /s:C:\VistaSP1\windows6.0-kb938371-x86_0e58dcb38724bbfa30e9c55290c63bb824635f08.cab /norestart
      start /w %SystemRoot%\system32\pkgmgr.exe /ip /m:C:\VistaSP1\windows6.0-kb936330-x86_b3bd75011971986894b5fa63a08a36c05ccdd874.cab /s:C:\VistaSP1\windows6.0-kb936330-x86_b3bd75011971986894b5fa63a08a36c05ccdd874.cab /norestart​
    • Methode #3 - Softpedia original Ms Mirror (mit verschiedenen Sprachen):

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Automatic Installation Kit - was ist das?:
    • Das über Microsofts Download-Center erhältliche so genannte Automatic Installation Kit für Windows Vista Service Pack 1 und Windows Server 2008 ist NICHT das Service Pack 1 selbst. Dieses Paket dient den PC-Herstellern zur Erstellung angepasster Windows-Installationsmedien für die werkseitige Vorinstallation des Betriebssystems auf neuen Fertig-Systemen.

    Woher bekomme ich Microsoft Windows Vista Sp1 RTM (slipstreamed)?:

    • Ultimate, Home, Home Premium:
    Microsoft Windows Vista SP1 x64 RTM
    6001.18000.080118-1840_amd64fre_Client_en-us-FRMCXFRE_EN_DVD.iso
    Größe: 3.66 Gb
    md5: E4CE0B193D94279E4DCE1098D6B5AFEB
    sha1:BDADC46A263A7BF67EB38609770E4FDBD05247CB

    Business:
    • 6001.18000.080118-1840_x86fre_Business_en-us_VL-FRMBVOL_EN_DVD.iso

    Enterprise:
    File: 6001.18000.080118-1840_x86fre_Enterprise_en-us_VL-FRMEVOL_EN_DVD.iso
    Size: 2.14 GB (2304897024 Bytes)
    MD5: 3daaba34ba7973a72bfd359c2d75d7ce
    SHA1: A06608EDA6F20F4D1FADF7946EFA09C7DE65AD7F

    File: 6001.18000.080118-1840_amd64fre_Enterprise_en-us_VL-FRMEXVOL_EN_DVD.iso
    Size: 2.81 GB (3027951616 Bytes)
    MD5: 6ada7ad912e8d931e88c235c4f4452ee
    SHA1: 149D6E02DE20FA80A7A8ABBC7432C8006E8C1F7E
    File: 6001.18000.080118-1840_x86fre_Enterprise_en-us_VL-FRMEVOL_EN_DVD.iso
    Size: 2.14 GB (2304897024 Bytes)
    MD5: 3daaba34ba7973a72bfd359c2d75d7ce
    SHA1: A06608EDA6F20F4D1FADF7946EFA09C7DE65AD7F

    File: 6001.18000.080118-1840_amd64fre_Enterprise_en-us_VL-FRMEXVOL_EN_DVD.iso
    Size: 2.81 GB (3027951616 Bytes)
    MD5: 6ada7ad912e8d931e88c235c4f4452ee
    SHA1: 149D6E02DE20FA80A7A8ABBC7432C8006E8C1F7E




    Woher bekomme ich schon vorgefertigte Vista-"Versionen"? (von Usern angepasst):


    Infos:
    Microsoft Windows Vista SP1 x86 RTM
    6001.18000.080118-1840_x86fre Client en-us-FRMCFRE EN DVD.iso
    Größe: 2.87 Gb
    md5: b09267740ddd1a08d80b04ec6bbc232a
    sha1:BCD715A02739809E477C726AE4B5CAA914156429

    Welche Cracks funktionieren definitiv nicht mit dem Sp1 RTM?:
    • Der Softmode 1 reported by CHEF-KOCH
    • Der VistaLoader [Softmode 2 (modifiziert)] reported by CHEF-KOCH
    • Der Timestop v1 reported by CHEF-KOCH
    • Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      (

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ) reported by ENTSCHLÜSSLER
    • Der Timerstop v2 von DrChang reported by CHEF-KOCH
    • Das Frankenbuild reported by CHEF-KOCH
    • RC1/ RC2 basierende Cracks reported by CHEF-KOCH
    • KMS Server reported by CHEF-KOCH
    • Bootmgr-Hack reported by crypto
    • Alle One-Click-Activator(Emulatoren) reported by CHEF-KOCH
    • FF2.1.2.0.9 Beta (Loader version 2.1.2 und höher - bitte auf x86 oder/und x64 Versionen achten) ect. pp. reported by Steven Jobs
    • OEM_BIOS_Emulation_Toolkit_For_Microsoft_Windows_Vista_X86.v1.0-PARADOX reported by kididio
    • Paradox Emulator v2 reported by DeemienX
    • Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      (

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      ) reported by crypto
    • Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      reported by ENTSCHLÜSSLER getestet nochmal und funktioniert nicht by ocean90
    • Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      reported by Ripdevil

    Welche Cracks gehen/funktionieren 100%ig mit User-Test's (Report):

    Windows Vista SP1 Activation
    Supplier = Orbit30
    You must uninstall previous cracks prior to using this
    Activates 32Bit + 64Bit Vista SP1
    Your PC will reboot automatically
    • oder(beides die selben)

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      reported by CHEF-KOCH, wan tan & crpto, Ripdevil, ocean90
    • Static mod (alte Methode) reported by Chlark, CHEF-KOCH, Steven Jobs & Yen *
    • Dynamic mod reported by Chlark, CHEF-KOCH, Steven Jobs & Yen *
    • Super static method reported by Chlark, CHEF-KOCH, Steven Jobs & Yen *

      * die letzten Drei beziehen sich alle auf die Bios Hack Methode sind aber nochmals kategoriet worden um Missverständnisse aus der Welt zu schaffen!


    User Anleitung von Dreamy2 - zum Thema 100% Vista Cracken:
    checked by ocean90-Ergebnis=[​IMG]

    1. Windows Vista untouched installieren ohne Serial als Ultimate
      =>

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    2. SP1 und benötigte Patches direkt von MS als CAB Datei herunterladen, ebenso die benötigten Vor-Patches. Siehe Post 1: "Woher kann ich das Service Pack 1 RTM beziehen (offiziell/inoffiziell)": - Methode #2
      Diese nacheinander installieren wie oben beschrieben, unbedingt Neustart durchführen falls gefordert. Gute Anleitung hierzu unter

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    3. Nach Installation des SP1 (kann schon gut 2h dauern, also nen guten Film vorher ziehen ) den

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      anwenden in folgender Reihenfolge: BIOS Manufacturer ASUS, Install Key, OEM Manufacturer ASUS, INSTALL, ACTIVATE > Warten bis 3 Besätitgungsmeldungen durch sind, dann: Reboot
    4. Genuine Vista Ultimate SP1

    1. Windows Vista untouched installieren ohne Serial als Ultimate
      =>

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    2. SP1 und benötigte Patches direkt von MS als CAB Datei herunterladen, ebenso die benötigten Vor-Patches. Siehe Post 1: "Woher kann ich das Service Pack 1 RTM beziehen (offiziell/inoffiziell)": - Methode #2
      Diese nacheinander installieren wie oben beschrieben, unbedingt Neustart durchführen falls gefordert. Gute Anleitung hierzu unter

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    3. Nach Installation des SP1 (kann schon gut 2h dauern, also nen guten Film vorher ziehen ) den

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      anwenden in folgender Reihenfolge: BIOS Manufacturer ASUS, Install Key, OEM Manufacturer ASUS, INSTALL, ACTIVATE > Warten bis 3 Besätitgungsmeldungen durch sind, dann: Reboot
    4. Genuine Vista Ultimate SP1




    Probleme mit Cracks @ 64bit by chef-koch

    Zitat:
    Für Leute die neuerdings Probleme mit Cracks haben speziell x64 Systeme und 15-30 Tage reaktivierungszeit, die sollten mal diese modifizierte Version benutzen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    oder

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . (nichts neues aber modifiziert)


    Wie deinstalliere ich nicht funktionsfähige Cracks?:

    Ich habe ein vorkonfiguriertes Vista-Paket herunter geladen, kann ich bedenkenlos Updaten?:
    • Hier kommt es auf enthaltenen Crack/Patch an. Meistens steht der bei dem Release dabei bzw. in der .nfo-Datei. Danach guckt man ob dieser hier bei funktioniert oder funktioniert nicht gelistet ist und reagiert dann entsprechend. Falls ein Crack nicht gelistet ist gebt mir bescheid.

    Ich habe mein Vista mit vLite angepasst, bekomme ich Updates oder das Service Pack 1 über das Windows Update?
    • Ja, man bekommt Updates, auch mit einer vLite angepassten Installation.

    Welche Cracks gehen für Vista ohne Service Pack(s)?:

    Ich möchte mein eigenes Update-Pack erstellen (Slipstreamen), wie mache ich das und was brauche ich dafür?:

    Wo befinden sich bereits gedownloadete Updates (Kritisch, Wichtig, Optional)?:
    • Unter "C:\WINDOWS\SoftwareDistribution\Download" (.cab Format/Archiv)

    Welche Alternative gibt’s zum SP1 bzw. wie kann ich auch so aktuell bleiben, was Patches, Fixes & Co angeht?:

    Gibt es eine Vista SP1 Slipstreaming FAQ?:

    Wie entferne ich RTM-Files?:

    Kann ich die Zeit auf meinen Vista System ändern um die RC länger testen zu können?:
    • Ja, man kann die Testphase legal verlängern. Es geht 60 Tage (vor & zurück) ohne Probleme (mehr/weniger nicht getestet). Man sollte das allerdings vor der Installation im Bios machen, nach der abschließenden Installation dreht man die Zeit einfach wieder auf Normalzeit zurück.

    Auß irgend einen Grund erhalte ich folgenden Error-Popup:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dann wurde dein Crack erkannt, benutze einen anderen.

    Ich habe eine Vista Enterprise-Version, kann ich diese auch einfach so aktivieren?:
    • Nein, die Enterprise läuft über VLK und nicht ! über OEM-Key's.

    Wie kann ich den Vista key sehen & ändern?:

    Wie kann ich kontrollieren welche Updates auf meinem System installiert sind?
    • Einmal mit dem Vista Manager

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      (Shareware, kann aber eine HTML-Liste erstellen)
    • Über Windows selbst: "Systemsteuerung", "Programme und Optionen" - "Installierte Updates anzeigen"

    Wo gibts die aktuellen OEM-Keys? (erforderlich für Bios Hack):
    Hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Für Windows Vista HOME BASIC
    ~~~~~~~~~~
    2WP98-KHTH2-KC7KG-4YR37-H8PHC
    762HW-QD98X-TQVXJ-8RKRQ-RJC9V (by Asus)
    7R997-DXYDR-YGCR3-RHVDP-T8TKX (by Benq)
    2VX48-BVXT6-GD2PK-BD3R2-44MV3 (by HP)
    7Q3BC-897QP-6HVMF-TTJ34-P92J4 (by Emachine)


    Für Windows Vista HOME PREMIUM

    C6KM8-8JDBT-QBRM8-2MGFH-XH7QY (by Founder)
    BH626-XT3FK-MJKJH-6GQT2-QXQMF
    8XPM9-7F9HD-4JJQP-TP64Y-RPFFV (by Asus)
    2TYBW-XKCQM-XY9X3-JDXYP-6CJ97
    2R6WF-KYF88-27HYQ-XTKW2-WQD8Q
    34BKK-QK76Y-WWR7C-QF2M7-2TB37
    4GPTT-6RYC4-F4GJK-KG77H-B9HD2
    6DX2X-QR7XB-3RBY2-BGQ2R-DR9M6
    6PFJK-WKXQR-9Q27C-6CWD7-MQ3CQ
    6DG3Y-99KMR-JQMWD-2QJRJ-RJ34F

    Für Windows Vista BUSINESS

    72PFD-BCBK8-R7X4H-6F2XJ-VVMP9 (by Asus)
    368Y7-49YMQ-VRCTY-3V3RH-WRMG7

    Für Windows Vista ULTIMATE

    6F2D7-2PCG6-YQQTB-FWK9V-932CC (by Asus & HP)
    2QBP3-289MF-9364X-37XGX-24W6P (by Dell)
    6P8XK-GDDTB-X9PJQ-PYF36-G8WGV
    24J6Q-YJJBG-V4K4Q-2J8HY-8HBQQ (by Lenovo)
    23CM9-P7MYR-VFWRT-JGH7R-R933G (by Lenovo)



    Wo finde ich Bios-Tools (wird evtl. zum patchen der Bios-Daten benötigt [manuell])?:

    Gibt es eine Anleitung zum Bios selbst patchen?:

    Wie kann ich neben Vista noch ein anderes OS (Betriebssystem) laufen lassen (Multi-Boot)?:

    Wie deinstalliere ich das Service Pack 1?:
    Methode #1
    1. Systemsteuerung
    2. Programme und Funktionen
    3. Auf der linken Seite seht ihr: Installierte Updates anzeigen
    4. Unter der Liste Microsoft Windows, markiert ihr Service Pack für Windows (KB936330)
    5. Oben drückt ihr dann auf deinstallieren

    Methode #2
    1. Start - Ausführen - cmd (mit Adminstrativen Privilegien)
    2. Gebt "C:\temp\Windows6.0-KB936330.exe /x:C:\temp" ein (als Bsp. muss Windows6.0-KB936330.exe in C:\temp sein)
    3. Danach erstellt ne Sandbox, Start - Ausführen - cmd und gebt dort "md <sandbox>" ein.
    4. Nun gebt ihr "start /w pkgmgr.exe /m:c:\temp\Windows6.0-KB936330.cab /up /s:<sandbox>" ein.
    5. Startet neu.

    Methode #3
    • Ein Backup/Wiederherstellungspunkt (wird meistens vor der Installation automatisch erstellt - falls Wiederherstellungskonsole aktiviert) zurück spielen.

    Methode #4
    • Versuchen das Service Pack nochmals zu installieren. Vorher evtl. Temporäre Datein und Cache löschen. Das wäre dann alle tmp/temp oder und unter C:\Windows\SoftwareDistribution\DataStore & Download den gesamten Inhalt löschen.
    • Danach neu starten und das Sp nochmals installieren.

    Wie schalte ich den Automatischen Download der Service-Packs ganz ab?:
    Code:
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate]
    "DoNotAllowSP"=dword:00000001​


    Wie entferne ich das Wasserzeichen (Evaluierungskopiezeichen)?:

    HowTo:
    Geht nach \Windows\System32\de-DE und sucht die Datei user32.dll.mui.

    Kopiert diese Datei in einen neuen Ordner und startet ein ResourcenEditor:

    Geht nach String und ändert in #45 die Werte bei 710, 715 - 719 in " ".
    Bei #46 ändert ihr von 720 - 735 alles zu " " und bei #47 ändert ihr den Wert 736 zu " " um.
    Nun müsst ihr die Änderungen compilieren und speichern.

    Danach müssen wir die Originaldatei überschreiben.

    Geht in den Ordner \Windows\System32\de-DE und klick bei der Datei user32.dll.mui auf Eigenschaften->Sicherheit. Nun gebt ihr euch bei Besitzer an und gebt euch volle Rechte und bestätigt das mit mit Ok. Nun ändert ihr den Namen der Datei user32.dll.mui in user32.dll.mui.bak und kopiert eure modifizierte Datei nach \Windows\System32\de-DE und überschreibt die originale Datei.

    Anschließend müsst ihr nur noch Vista neustarten und dann ist der Schriftzug weg. HowTo:
    Geht nach \Windows\System32\de-DE und sucht die Datei user32.dll.mui.

    Kopiert diese Datei in einen neuen Ordner und startet ein ResourcenEditor:

    Geht nach String und ändert in #45 die Werte bei 710, 715 - 719 in " ".
    Bei #46 ändert ihr von 720 - 735 alles zu " " und bei #47 ändert ihr den Wert 736 zu " " um.
    Nun müsst ihr die Änderungen compilieren und speichern.

    Danach müssen wir die Originaldatei überschreiben.

    Geht in den Ordner \Windows\System32\de-DE und klick bei der Datei user32.dll.mui auf Eigenschaften->Sicherheit. Nun gebt ihr euch bei Besitzer an und gebt euch volle Rechte und bestätigt das mit mit Ok. Nun ändert ihr den Namen der Datei user32.dll.mui in user32.dll.mui.bak und kopiert eure modifizierte Datei nach \Windows\System32\de-DE und überschreibt die originale Datei.

    Anschließend müsst ihr nur noch Vista neustarten und dann ist der Schriftzug weg.




    Ich habe noch weitere Fragen zu Vista Cracks, wo kann ich diese stellen?
    • Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      beantwortet viele Fragen, ein Blick lohnt sich. (Bitte vorher ALLES! durchlesen dann erst Fragen)

    Wo gibt es sonst noch XP/Vista-Hacks/Cracks? (auch für Sp's):

    Ich habe einen Windows-Bug gefunden (ob kein Sp1 oder mit), wie kann ich diesen Microsoft mitteilen?:

    Ist DirectX10.1 im Build 1840 enthalten ?:
    Es gibt zwar diese Aussage:
    Zitat:
    Also vista SP1 should include DX 10.1 an D3D 10.1 and as far as I know the 1840 build does not have those.

    Allerdings wird es noch kleinere Updates geben. Wie die ausfallen wird sich noch zeigen. Außerdem befinden sich jetzt schon d3d10_1.dll & d3d10_1core.dll im System32 Ordner .. was bedeutet das die Hauptkomponenten von Directx10.1 enthalten sind.

    Wo finde ich offline Update-Packs & Service Packs? (also ohne Windows Update):

    Wie funktioniert der Rearm-Befehl um die Testphase zu verlängern?:
    1) Startet CMD mit Administrator Rechten
    2) Begebt euch nun in den System32 Ordner eurer Vista Installation
    3) Gebt: "slmgr.vbs -rearm" ein (ohne Anführngszeichen)
    4) Ein Fenster sollte sich nach einer Weile öffnen, dass euch zum Neustarten auffordert, tut dies.
    5) Nach dem Neustart sollte wieder alles funktionieren und ihr hab 15 Tage Zeit einen Crack zu benutzen.

    Nach der Installation des Service Pack 1(RC) funktioniert Aero, ect. nicht mehr, was kann ich machen?:
    • Ihr braucht einen funktionsfähigen Crack (siehe oben).
    • Ihr gebt einen gültigen Key ein.
    • Ihr benutzt Vista ohne den vollen Funktionsumfang.
      • Dank an SkyCloud für den Hinweis.
        Zitat:
        Man kann Vista mit dem rearm Befehl wieder voll funktionstüchtig bekommen:
        1. Startet CMD mit Administrator Rechten.
        2. Begebt euch nun in den System32 Ordner eurer Vista Installation.
        3. Gebt: "slmgr.vbs -rearm" ein (ohne Anführngszeichen).
        4. Ein Fenster sollte sich nach einer Weile öffnen, dass euch zum Neustarten auffordert, tut dies.
        5. Nach dem Neustart sollte wieder alles funktionieren und ihr hab 15 Tage zeit einen Crack zu benutzen

          Achtung: Mit diesem Trick könnten vermutlich andere Hacks nicht ordnungsgemäß arbeiten!

    Wie komme ich an eine Original Vista-DVD (egal welche Version) für 3,57 Euro rann?:
    1. Auf folgende Seite gehen

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      bzw.

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      und die Vista Home Premium/Ultimate oder max. Business auswählen.
    2. Dann auf den grünen Button "Windows Vista Ultimate auswählen" klicken.
    3. Auf der neuen Seite nach der Anytime DVD das Nein anklicken.
    4. Nun bei der Vista 32-bit System "Systemtypen ändern"
    5. Nach dem die Vista DVD 32-bit auf 64bit geändert wurde,
    6. oben rechts neben Vista Ultimate auf das rote Kreuz zum entfernen klicken.
    7. Nun nur noch Namen und Adresse eingeben und mit Kreditkarte zahlen.
    8. Jetzt bekommt ihr eine Vista 64 Bit DVD geschickt, für 3,57 Euro (Serial nicht inkl.).

      Ps: Falls jetzt jemand aufschreit das er doch eine Ultimate hat, keine Sorge auf jeder Vista DVD ist das gleiche drauf. Es hängt von der Seriennummer ab welche Funktionen freigeschaltet werden.


    Ich kann keine Updates mehr installieren (z.B. von The Shrehotfix oder Wu), was kann ich machen?:
    • Nicht viel, du kannst keine Updates installieren da diese immer die aktuelle Windowsversion kontrollieren. Da du durch das Service Pack nun ne andere Buildnummer bekommen hast ist diese nicht identisch und somit wird das Updates "abgelehnt". Die einzigste Möglichkeit besteht dadrinn das du dir ein Update suchst was für das SP 1 RC geeignet ist oder du manipulierst das Update-File. Einfach die Buildnummer in jeden .cab in das jeweilige Build deines Service Packs (RC/Beta) editieren (ist halt nur sehr sehr aufwendig).

    Ich erhalte den 0x80092004 Fehler, was kann ich machen?:
    • Grundsätzlich gilt, erst nochmal alles auf dieser Seite durchlesen! Googlen! Im

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      suchen/nachfragen! Und wenn alles nichts hilft diese Anleitung hier benutzen (kommt von Microsoft - dank an tsk2002 für den Hinweis).

      Attached is a file that should fix this issue for you. Here's how to use it:
      1) Save the file to the desktop of the affected machine
      2) Make sure your machine is set to view all files ( In Explorer Tools>Folder Options>View and make sure show hidden files and folders is enabled and that hide extensions is unchecked )
      3) Change the extension on the file from .txt too .cmd
      4) Run the file from an elevated command prompt. Note that there might be errors…ignore them.
      5) Once this is done copy the entire text from the command prompt into a text file and attach it to your response ( see below ).
      6) Reboot
      7) Try to install SP1 again.
      8) Update me here in e-mail with the Feedback ID of the bug.


      In eine Textdatei schreiben und die Endung in .cmd ändern.
      Code:
      Code:
      @echo off

      setlocal

      rem Get the user's domain and username
      rem
      for /f "delims=," %%i in ('whoami') do @set username="%%i"

      echo User is: %username%
      echo;

      rem
      rem Check to make sure that this script is only run on Vista RTM
      rem
      for /f "tokens=3 delims= " %%i in ('reg query "HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion" /v CurrentBuildNumber') do @set currentversion=%%i
      if not "%currentversion%"=="6000" echo ERROR: WRONG OS VERSION - THIS SCRIPT CAN ONLY BE RUN ON VISTA RTM & pause & goto :eof

      rem Unpin the previous versions of the SP1 RC (17041-17046 for all architectures).

      echo Uninstalling the previous versions of the SP1 RC (if any)...

      rem
      rem x86
      rem

      rem
      rem Wave 0
      rem
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.0.17041
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.0.17042
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.0.17043
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.0.17044
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.0.17045
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.0.17046
      echo %errorlevel%

      rem
      rem Wave 1
      rem
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.17041
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.17042
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.17043
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.17044
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.17045
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.17046
      echo %errorlevel%

      rem
      rem amd64
      rem

      rem
      rem Wave 0
      rem
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.0.17041
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.0.17042
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.0.17043
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.0.17044
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.0.17045
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.0.17046
      echo %errorlevel%

      rem
      rem Wave 1
      rem
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.17041
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.17042
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.17043
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.17044
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.17045
      echo %errorlevel%
      start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.17046
      echo %errorlevel%

      rem
      rem Restart TI so that it scavenges the previously uninstalled components
      rem
      net stop trustedinstaller
      echo %errorlevel%
      if not %errorlevel%==0 echo ERROR: FAILURE WHILE TRYING TO STOP THE TRUSTEDINSTALLER SERVICE. PLEASE REBOOT YOUR SYSTEM AND THEN RE-RUN THIS SCRIPT & pause & goto :eof

      net start trustedinstaller

      rem
      rem Wait while TI scavenges the store
      rem
      echo CLEANING UP THE COMPONENT STORE... PLEASE WAIT (THIS WILL TAKE ABOUT 30 MINUTES)... DO NOT RETRY THE INSTALL TILL THIS IS OVER...
      timeout 1800 /nobreak

      rem Stop TI again so that we can manually get rid of some components.
      net stop trustedinstaller

      @echo on

      rem
      rem If the desired components are not scavenged, let us delete them ourselves
      rem

      rem
      rem Delete the x86 versions of Microsoft.VC80.CRT
      rem

      set implications=
      for /f "skip=2" %%i in ('reg query HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\x86_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_d08b76ca442c6f7e /f c!*') do @set implications=%%i
      if not "%implications%"=="" @echo The x86 version of the component Microsoft.VC80.CRT has not been uninstalled; skipping the delete & goto :policy_x86

      reg delete HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\x86_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_d08b76ca442c6f7e /f
      takeown /f %windir%\winsxs\manifests\x86_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_d08b76ca442c6f7e.manifest
      icacls %windir%\winsxs\manifests\x86_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_d08b76ca442c6f7e.manifest /grant %username%:F
      del /f %windir%\winsxs\manifests\x86_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_d08b76ca442c6f7e.manifest

      :policy_x86
      rem
      rem Delete the x86 versions of policy.8.0.Microsoft.VC80.CRT
      rem

      set implications=
      for /f "skip=2" %%i in ('reg query HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\x86_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_516c278b0f4a94c7 /f c!*') do @set implications=%%i
      if not "%implications%"=="" @echo The x86 version of the component policy.8.0.Microsoft.VC80.CRT has not been uninstalled; skipping the delete & goto :vcrt_amd64

      reg delete HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\x86_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_516c278b0f4a94c7 /f
      takeown /f %windir%\winsxs\manifests\x86_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_516c278b0f4a94c7.manifest
      icacls %windir%\winsxs\manifests\x86_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_516c278b0f4a94c7.manifest /grant %username%:F
      del /f %windir%\winsxs\manifests\x86_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_516c278b0f4a94c7.manifest

      :vcrt_amd64
      rem
      rem Delete the amd64 versions of Microsoft.VC80.CRT
      rem

      set implications=
      for /f "skip=2" %%i in ('reg query HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\amd64_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_88de3ff32fb04678 /f c!*') do @set implications=%%i
      if not "%implications%"=="" @echo The amd64 version of the component Microsoft.VC80.CRT has not been uninstalled; skipping the delete & goto :policy_amd64

      reg delete HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\amd64_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_88de3ff32fb04678 /f
      takeown /f %windir%\winsxs\manifests\amd64_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_88de3ff32fb04678.manifest
      icacls %windir%\winsxs\manifests\amd64_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_88de3ff32fb04678.manifest /grant %username%:F
      del /f %windir%\winsxs\manifests\amd64_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_88de3ff32fb04678.manifest

      :policy_amd64
      rem
      rem Delete the amd64 versions of policy.8.0.Microsoft.VC80.CRT
      rem

      set implications=
      for /f "skip=2" %%i in ('reg query HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\amd64_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_09bef0b3face6bc1 /f c!*') do @set implications=%%i
      if not "%implications%"=="" @echo The amd64 version of the component policy.8.0.Microsoft.VC80.CRT has not been uninstalled; skipping the delete & goto :versioned_index

      reg delete HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\amd64_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_09bef0b3face6bc1 /f
      takeown /f %windir%\winsxs\manifests\amd64_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_09bef0b3face6bc1.manifest
      icacls %windir%\winsxs\manifests\amd64_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_09bef0b3face6bc1.manifest /grant %username%:F
      del /f %windir%\winsxs\manifests\amd64_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_09bef0b3face6bc1.manifest

      :versioned_index
      rem
      rem Delete the VersionedIndex
      rem
      reg delete HKLM\COMPONENTS\DerivedData\VersionedIndex /f

      @echo off
      rem Finally, restart TI.
      net start trustedinstaller

      pause​

      Danach mit Adminstrativen Privilegien ausführen! Bzw. am besten gleich als Admin angemeldet ausführen.
      Attached is a file that should fix this issue for you. Here's how to use it:
      1) Save the file to the desktop of the affected machine
      2) Make sure your machine is set to view all files ( In Explorer Tools>Folder Options>View and make sure show hidden files and folders is enabled and that hide extensions is unchecked )
      3) Change the extension on the file from .txt too .cmd
      4) Run the file from an elevated command prompt. Note that there might be errors…ignore them.
      5) Once this is done copy the entire text from the command prompt into a text file and attach it to your response ( see below ).
      6) Reboot
      7) Try to install SP1 again.
      8) Update me here in e-mail with the Feedback ID of the bug.


      In eine Textdatei schreiben und die Endung in .cmd ändern.
      Code:
      Code: @echo off setlocal rem Get the user's domain and username rem for /f "delims=," %%i in ('whoami') do @set username="%%i" echo User is: %username% echo; rem rem Check to make sure that this script is only run on Vista RTM rem for /f "tokens=3 delims= " %%i in ('reg query "HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion" /v CurrentBuildNumber') do @set currentversion=%%i if not "%currentversion%"=="6000" echo ERROR: WRONG OS VERSION - THIS SCRIPT CAN ONLY BE RUN ON VISTA RTM & pause & goto :eof rem Unpin the previous versions of the SP1 RC (17041-17046 for all architectures). echo Uninstalling the previous versions of the SP1 RC (if any)... rem rem x86 rem rem rem Wave 0 rem start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.0.17041 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.0.17042 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.0.17043 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.0.17044 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.0.17045 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.0.17046 echo %errorlevel% rem rem Wave 1 rem start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.17041 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.17042 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.17043 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.17044 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.17045 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.17046 echo %errorlevel% rem rem amd64 rem rem rem Wave 0 rem start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.0.17041 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.0.17042 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.0.17043 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.0.17044 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.0.17045 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.0.17046 echo %errorlevel% rem rem Wave 1 rem start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.17041 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.17042 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.17043 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.17044 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.17045 echo %errorlevel% start /w pkgmgr /up:VistaSP1-KB936330~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.17046 echo %errorlevel% rem rem Restart TI so that it scavenges the previously uninstalled components rem net stop trustedinstaller echo %errorlevel% if not %errorlevel%==0 echo ERROR: FAILURE WHILE TRYING TO STOP THE TRUSTEDINSTALLER SERVICE. PLEASE REBOOT YOUR SYSTEM AND THEN RE-RUN THIS SCRIPT & pause & goto :eof net start trustedinstaller rem rem Wait while TI scavenges the store rem echo CLEANING UP THE COMPONENT STORE... PLEASE WAIT (THIS WILL TAKE ABOUT 30 MINUTES)... DO NOT RETRY THE INSTALL TILL THIS IS OVER... timeout 1800 /nobreak rem Stop TI again so that we can manually get rid of some components. net stop trustedinstaller @echo on rem rem If the desired components are not scavenged, let us delete them ourselves rem rem rem Delete the x86 versions of Microsoft.VC80.CRT rem set implications= for /f "skip=2" %%i in ('reg query HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\x86_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_d08b76ca442c6f7e /f c!*') do @set implications=%%i if not "%implications%"=="" @echo The x86 version of the component Microsoft.VC80.CRT has not been uninstalled; skipping the delete & goto :policy_x86 reg delete HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\x86_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_d08b76ca442c6f7e /f takeown /f %windir%\winsxs\manifests\x86_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_d08b76ca442c6f7e.manifest icacls %windir%\winsxs\manifests\x86_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_d08b76ca442c6f7e.manifest /grant %username%:F del /f %windir%\winsxs\manifests\x86_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_d08b76ca442c6f7e.manifest :policy_x86 rem rem Delete the x86 versions of policy.8.0.Microsoft.VC80.CRT rem set implications= for /f "skip=2" %%i in ('reg query HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\x86_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_516c278b0f4a94c7 /f c!*') do @set implications=%%i if not "%implications%"=="" @echo The x86 version of the component policy.8.0.Microsoft.VC80.CRT has not been uninstalled; skipping the delete & goto :vcrt_amd64 reg delete HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\x86_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_516c278b0f4a94c7 /f takeown /f %windir%\winsxs\manifests\x86_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_516c278b0f4a94c7.manifest icacls %windir%\winsxs\manifests\x86_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_516c278b0f4a94c7.manifest /grant %username%:F del /f %windir%\winsxs\manifests\x86_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_516c278b0f4a94c7.manifest :vcrt_amd64 rem rem Delete the amd64 versions of Microsoft.VC80.CRT rem set implications= for /f "skip=2" %%i in ('reg query HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\amd64_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_88de3ff32fb04678 /f c!*') do @set implications=%%i if not "%implications%"=="" @echo The amd64 version of the component Microsoft.VC80.CRT has not been uninstalled; skipping the delete & goto :policy_amd64 reg delete HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\amd64_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_88de3ff32fb04678 /f takeown /f %windir%\winsxs\manifests\amd64_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_88de3ff32fb04678.manifest icacls %windir%\winsxs\manifests\amd64_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_88de3ff32fb04678.manifest /grant %username%:F del /f %windir%\winsxs\manifests\amd64_microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_88de3ff32fb04678.manifest :policy_amd64 rem rem Delete the amd64 versions of policy.8.0.Microsoft.VC80.CRT rem set implications= for /f "skip=2" %%i in ('reg query HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\amd64_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_09bef0b3face6bc1 /f c!*') do @set implications=%%i if not "%implications%"=="" @echo The amd64 version of the component policy.8.0.Microsoft.VC80.CRT has not been uninstalled; skipping the delete & goto :versioned_index reg delete HKLM\COMPONENTS\DerivedData\Components\amd64_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_09bef0b3face6bc1 /f takeown /f %windir%\winsxs\manifests\amd64_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_09bef0b3face6bc1.manifest icacls %windir%\winsxs\manifests\amd64_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_09bef0b3face6bc1.manifest /grant %username%:F del /f %windir%\winsxs\manifests\amd64_policy.8.0.microsoft.vc80.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.1433_none_09bef0b3face6bc1.manifest :versioned_index rem rem Delete the VersionedIndex rem reg delete HKLM\COMPONENTS\DerivedData\VersionedIndex /f @echo off rem Finally, restart TI. net start trustedinstaller pause​

      Danach mit Adminstrativen Privilegien ausführen! Bzw. am besten gleich als Admin angemeldet ausführen.


    Ich erhalte den Error Code 80092004 , was kann ich machen?
    • Die beste Methode ist diese hier:

      Deaktiviere den automatischen Update Service. (Start - ausführen - services.msc - Windows Update (beenden).

      Benenne den Ordner: C:\Windows\SoftwareDistribution zu C:\Windows\SoftwareDistribution.OFF

      Geh wieder zum Windows Update.

    Quelle: Gulli Board
     
    #1

Diese Seite empfehlen