1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft gibt Anforderungen an Windows-8-Tablets vor

Dieses Thema im Forum "Windows Tablet / Pads News und Gerüchte" wurde erstellt von **BadBoy**, 20. Januar 2012.

  1. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    849
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    Microsoft hat seine Hardware- und System-Anforderungen für Tablets und PCs die mit Windows 8 laufen sollen bekannt gegeben. Der Softwareriese gibt auf über 1.200 Seiten unter anderem vor, wie die zuküftigen Windows-Tablets auszusehen haben, welche Leistung sie bringen müssen und wie viel Zeit das Gerät hat, um hochzufahren. Die Anforderungen sind jedoch derart hoch, das es vorerst wohl keine Billig-Tablets (wie im Fall Android) geben wird.

    Für die Hersteller wird es demnach nicht leicht, die "Windows 8 System Requirements" zu erfüllen,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Zudem gibt es mit den "Windows 8 Device Requirements" eine weitere PDF-Datei, die auf 943 Seiten auflistet, welche Vorgaben der Redmonder Konzern an beispielsweise die Kamera und die Speichereinheit macht. Verblüffend ist, dass die Dokumente bereits vor gut einem Monat online gestellt wurden, jedoch jetzt erst publik wurden.

    HD ist Standard

    Tablets die sich mit dem Windows-Logo schmücken wollen, müssen beispielsweise über eine Display-Auflösung von mindestens 1.366 x 768 Pixel verfügen. Für mehr HD soll eine Frontkamera sorgen, die mit 720p auflöst. Somit gibt Microsoft VGA-Kameras, die derzeit immer noch häufig eingesetzt werden, keine Chance.
    Neben dem Volumen für Windows 8 sollen dem Nutzer mindestens zehn Gigabyte interner Speicher zur Verfügung stehen. Darüber hinaus muss serienmäßig neben einem Beschleunigungssensor ein Magnetfeld- sowie ein Lage- und Lichtsensor an Bord sein. Auch WLAN und Bluetooth in der neuesten Version 4.0 dürfen nicht fehlen.
    Neben einem Einschaltknopf, der Lautstärkewippe und einem Knopf, der die Bildschirmausrichtung arretiert, muss eine Windows-Taste am Gehäuse angebracht sein. Weitere Hardware-Tasten sind nicht erlaubt. Hinzu kommt, das der Touchscreen in der Lage ist, die Gesten von mindestens fünf Fingern gleichzeitig zu erkennen. Nach dem Einschalten sollen die Windows-Tablets in 100 Millisekunden betriebsbereit sein.

    Windows-Phone-Vorgaben waren Vorreiter

    Auch beim mobilen Betriebssystem Windows Phone, dass ausschließlich bei Smartphones zum Einsatz kommt, hat Microsoft bereits diverse Vorgaben zur Hardware gemacht. So muss beispielsweise mindestens eine 5-Megapixel-Kamera und ein Prozessor, der über eine Taktfrequenz von mindestens einem Gigahertz verfügt, vorhanden sein, um als Windows-Phone durchzugehen.
     
    #1

Diese Seite empfehlen