1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehr natives HD im ZDF

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von kiliantv, 15. Oktober 2010.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.048
    Zustimmungen:
    15.715
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Mehr natives HD im ZDF

    Das ZDF hat sich laut einem heute vorgelegten Zwei-Jahres-Plan zum Ziel gesetzt, in den Jahren 2011 und 2012 die besonderen Stärken des Mediums Fernsehen in seiner Programmarbeit herauszustellen. Dazu gehört der Ausbau aktueller Sondersendungen und Live-Angebote. Auch bildstarke Ausdrucksformen sowie die hintergründige Einordnung von Fragestellungen und Themen sollen im Rahmen der Maßnahme ausgebaut werden.

    Zudem soll auch die Anzahl der hoch aufgelösten HD-Produktionen systematisch weiter gesteigert werden, so der Sender. Das Programm soll kontinuierlich modernisiert werden, um so die Resonanz auch bei jüngeren Altersgruppen zu verbessern. Aufbauend auf den Fernsehangeboten sollen die cross-medialen Programmformen sowie die Interaktion und Kommunikation mit den Zuschauern ausgebaut werden. Der Zwei-Jahres-Plan wurde daraufhin vom ZDF-Fernsehrat zustimmend zur Kenntnis genommen, nach Ablauf der zwei Jahre wird ZDF-Intendant Markus Schächter das Erreichen der gesteckten Ziele bilanzieren.

    Sein Programm-Portfolio will das ZDF zu einer “zeitgemäßen, vielfältigen Angebots-Ausprägung öffentlich-rechtlichen Fernsehens” weiterentwickeln. Mittlerweile sei eine Publikumsansprache über mehrere Kanäle gängiger Standard des Marktes. Durch die Fortentwicklung seiner digitalen Spartenkanäle will das ZDF diesen Marktstandard noch deutlicher herausarbeiten. Eine Anpassung der ergänzenden Online-Angebote soll dies noch unterstreichen.

    Quelle: hdtv
     
    #1

Diese Seite empfehlen