1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medion wegen MPEG-2-Patenten verklagt

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Ranger79, 14. August 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    14.08.09 Medion wegen MPEG-2-Patenten verklagt

    Mehrere Patenthalter haben den Elektronikhersteller Medion wegen Verletzung des MPEG-2-Patents verklagt.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dies medlet der Lizenzverwerter MPEG LA. Die Patentinhaber werfen Medion vor, den MPEG-Standard in Computer, digitalen Fernsehgeräten und DVD-Playern zu nutzen, ohne Lizenzvereinbarungen mit den Patenthaltern abgeschlossen zu haben.

    Medion vertreibt demnach in Deutschland Produkte, darunter Digitalfernseher und DVD-Player, die patentgeschützte MPEG-2-Methoden nutzen, ohne dafür Lizenzen bei den jeweiligen Patentinhabern oder aber ein von MPEG LA angebotenes Lizenzportfolio eingeholt zu haben, das diese Patente umfasst.

    Die Kläger fordern unter anderem die Zahlung von Schadensersatz sowie einen Unterlassungsanspruch, mit dem Medion die Verwendung von MPEG-2-Patenten für ihre Produkte und deren Angebot, Vermarktung oder Import untersagt wird.

    Q: digi tv
     
    #1

Diese Seite empfehlen