1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MD 96130/PNA315 startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "GoPal 5.x" wurde erstellt von joschi..., 6. Juli 2011.

  1. joschi...
    Offline

    joschi... Newbie

    Registriert:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,
    habe mich an ein Medion Navi versucht. Es sah auch alles sehr gut aus, bis das Gerät anscheinend seinen Geist aufgegeben hat.
    Jetzt zu den Details: Ich habe hier ein MD96130/PNA315/R04. Ich habe eine SD Karte mit Q4-2010 europa+GOPAL 5.5-91940 im PAKET fertig gemacht und dann die Installation am Gerät durchlaufen lassen (CleanUp, Remov.... usw). Hat alles super geklappt. Das Gerät hat gefunzt, hatte dann und wann das Problem, das plötzlich kein Kartenmaterial mehr auf SD gefunden wurde, lag aber wohl daran das der Kontakt zur Karte unterbrochen war. Nach erneuten reinstecken der SD Karte funzte alles wieder. Daraufhin hab ich die Maps direkt aufs Navi in den Ordner MapRegions gepackt, was aus lief! Dann aber fing das Navi an zu spinne. Die Ladeleuchte leuchtete nicht ständig, wenn ich das USB Kabel angeschlossen hatte, es blinkte. Bis das Gerät im Auto dann plötzlich aus ging und nicht wieder zu starten war. Die Ladekontrolle leuchtet jetzt gar nicht mehr, egal wo ich das Gerät anschließe, im Auto oder PC. Ich hab das Navi geöffnet, kann aber so ohne weiteres nichts feststellen (keine durchgebrannte Diode oder so)!
    Und darin liegt jetzt mein Problem!
    Wenn einer eine Idee hat, wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Joschi...
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Jewel of Yankee
    Offline

    Jewel of Yankee Meister

    Registriert:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1.983
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: MD 96130/PNA315 startet nicht mehr

    akku über nach abziehen. morgen wieder anklemmen. usb-kabel rein und mal mind. 15min warten. wenn dann die leuchte wieder brennt, dann sollte es wieder gehen.
    wenn nicht ist es ein fall für den e-schrott.
     
    #2
  4. joschi...
    Offline

    joschi... Newbie

    Registriert:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: MD 96130/PNA315 startet nicht mehr

    Hallo,

    ich habe mir schon so etwas ähnliches gedacht!
    Werde es heute ausprobieren!
    Leuchtet die Ladekontrolle auch ohne Akku? Tut sie bei mir nicht!

    Ich werde heut Abend näheres berichten!

    Gruß Joschi...
     
    #3
  5. UFO1
    Offline

    UFO1 Elite Lord Supporter

    Registriert:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    4.476
    Zustimmungen:
    15.210
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: MD 96130/PNA315 startet nicht mehr

    Hallo
    Wenn der Fehler auch bei verschiedenen Ladekabeln auftritt
    würde ich sagen das deine Buchse am Navi ein Macke hat,
    vielleicht Kontaktstörung weil ein Pin verbogen ist !

    Mfg
     
    #4
    Amigianer gefällt das.
  6. joschi...
    Offline

    joschi... Newbie

    Registriert:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: MD 96130/PNA315 startet nicht mehr

    Hallo,

    so erkennen kann man nichts, auch mit Lupe nicht.
    Ich hab die Leerlauf Spannung an der Buchs vom Akku(Akku gezogen) mit nur 2,86V gemessen. Der Akku hat ja 3,7V/1200mAh, daher sollte eigentlich eine Spannung über 3,7V anliegen, oder?
    An den Pins vom USB Stecker kann man so schlecht ran zu messen.

    Gruß Joschi...
     
    #5
  7. UFO1
    Offline

    UFO1 Elite Lord Supporter

    Registriert:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    4.476
    Zustimmungen:
    15.210
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: MD 96130/PNA315 startet nicht mehr

    Hallo
    Ich denke auch das die eingehende Spannung höher liegen sollte !
    Ich habe unter anderen so ein USB Ladegerät für die Steckdose
    und dort liegt die Ausgangsspannung(Ladespannung) bei 5Volt !

    Mfg
     
    #6
  8. joschi...
    Offline

    joschi... Newbie

    Registriert:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    ich habe vorhin das Navi wieder zusammen gebaut. Über eine halbe Stunde am USB Port, aber keine Reaktion. Irgendwo scheint die Elektronik/Stromversorgung ein Macke zuhaben. Von TomTom kenne ich das, da brennt eine Diode durch und kann man dann auch erkennen. Hier tut sich einfach nichts mehr. Sehr ärgerlich. Trotzdem allen Danke die sich den Kopf zerbrochen haben!
    Wenn noch einer eine Idee hat, ich bin gerne bereit noch einiges auszuprobieren!

    Gruß Joschi...

    Hallo,

    bin leider noch kein Stück weitergekommen!
    Muß das Gerät doch wohl verschrotten!

    Oder hat doch noch einer eine Idee??


    Gruß Joschi...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Juli 2011
    #7

Diese Seite empfehlen