1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Marktforscher: Blu-ray verdrängt DVD erst 2014

Dieses Thema im Forum "TV News" wurde erstellt von TheUntouchable, 8. Februar 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Seit rund einem Jahr ist der Streit um die hochauflösende DVD-Nachfolge entschieden und das Blu-ray-Format trat als Sieger hervor. Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnte sich das Format jedoch noch nicht durchsetzen.

    Geht es nach dem Marktforschungsunternehmen SNL Kagan, wird sich daran auch in nächster Zeit nichts ändern. Demnach wird die Blu-ray-Disk ihrem Vorgänger erst im Jahr 2014 den Rang ablaufen und sich besser verkaufen als DVDs. Darüber hinaus soll der Erfolg nur von kurzer Dauer sein.

    Unter dem Titel "Home Video: Der Stand der Dinge" prognostiziert SNL Kagan, dass Blu-rays sich erst ab 2010 besser verkaufen sollen als heutzutage. Bereits im Jahr 2017 soll das Format jedoch langsam durch Downloads vom Markt verdrängt werden, heißt es.

    Aktuell ist die DVD mit einem Marktanteil von mehr als 97 Prozent klarer Spitzenreiter. Bis 2014 soll der Prognose zufolge der Marktanteil von Blu-rays auf knapp 60 Prozent steigen. Für das laufende Jahr erwartet SNL Kagan bei Blu-rays einen Umsatz von 1,3 Milliarden US-Dollar nach 255,4 Millionen US-Dollar im vergangenen Jahr.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen