1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Magath hinter Werder-Stars her

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von Bachos, 2. Juli 2011.

  1. Bachos
    Offline

    Bachos Freak

    Registriert:
    5. August 2008
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    106
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach einer enttäuschenden Saison und dem Last-Minute-Klassenerhalt stehen die Zeichen beim VfL Wolfsburg auf Angriff. Trainer Felix Magath will in der kommenden Spielzeit mit neuen Stars wieder in der Bundesliga-Spitze mitmischen. Ganz oben auf dem Einkaufszettel des 57-Jährigen stehen nach Informationen der "Bild"-Zeitung dabei zwei Nationalspieler vom Nord-Rivalen Werder Bremen. Demnach will Magath sowohl Torwart Tim Wiese als auch Offensiv-Allrounder Marko Marin zu den Wölfen lotsen.

    Das nötige Geld ist in Wolfsburg dank der Unterstützung des Autokonzerns Volkswagen vorhanden. Magath hat - wie bereits in seiner ersten Amtszeit beim VfL von 2007 bis 2009 - freie Hand, fungiert in Personalunion als Coach und Geschäftsführer Sport. 2009 führte er Wolfsburg zur einzigen deutschen Meisterschaft der Vereinsgeschichte und verließ den Klub anschließend gen Schalke.


    Unzufrieden mit Benaglio

    Wiese könnte bei den Wölfen den bisherigen Stammkeeper Diego Benaglio ablösen, der eine schwache Saison hinter sich hat. Magath soll unzufrieden mit den Leistungen des Schweizer Nationaltorhüters sein. Der Vertrag des vierfachen Nationalspielers Wiese läuft im nächsten Sommer aus, so dass Werder jetzt noch eine Ablösesumme kassieren könnte. Der 28-Jährige hatte allerdings zuletzt in verschiedenen Medien verlautbaren lassen, sich einen längerfristigen Verbleib an der Weser vorstellen zu können.


    Bald ein Angebot für Marin?
    Marin würde als schneller, dribbelstarker Offensivspieler ebenfalls gut in das Konzept von Magath passen. Werder-Manager Klaus Allofs hatte zuletzt auf Gerüchte italienischer und englischer Medien reagiert und mitgeteilt, dass keine Anfragen für den ehemaligen Gladbacher vorliegen würden. Dies könnte sich nun ändern, da Wolfsburg sich noch mit einem Flügelspieler, der auch selbst Torgefahr entwickeln kann, verstärken will.


    Magath: "Träsch ist ein guter Spieler"

    Ein anderer Wolfsburger Transfer steht dagegen bereits am Wochenende vor dem Abschluss. Nach Informationen der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" soll VfL-Wunschkandidat Christian Träsch in den nächsten Tagen für vier Jahre unterschreiben. "Dazu kann ich wenig sagen. Das ist ein guter Spieler“, sagte Magath zu der Personalie. Er gehe aber nicht davon aus, dass im Trainingslager in Oeversee noch ein neuer Spieler auftauchen wird.

    Am Montag fährt seine Elf dann in ein weiteres Trainingslager nach Glücksburg. "Da haben wir dann mehr Platz im Hotel“, sagte Magath augenzwinkern im Hinblick auf Träsch. Klingt so, als könnte nun alles ganz schnell gehen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen