1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Madonna wird von Politikerin Marine Le Pen angezeigt - Hakenkreuz auf die Stirn proji

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 17. Juli 2012.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Madonna schafft es immer wieder zu schockieren. Die 53-Jährige bekommt nach ihrem Konzert in Paris nun wohl ernsthafte Probleme. Während der Show ließ sie ein Video abspielen, dass die "FN"-Partei-Chefin Marine Le Pen, 43, mit einem Hakenkreuz auf der Stirn abbildete. Anschließend wurde sogar noch ein Gesicht mit "Hitlerbart" eingeblendet.

    [​IMG]

    Die rechtsextreme Partei "Front National", kurz "FN", hat vor Anzeige gegen die Pop-Diva zu erstatten. "So etwas kann man nicht hinnehmen. Marine Le Pen wird nicht nur ihre eigene Ehre verteidigen, sondern auch die ihrer Anhänger und der Millionen Wähler der 'Front National'.", so "FN"-Vizechef Florian Philippot.

    Le Pen wusste jedoch schon vorab von dem besagten Video und habe Madonna mit rechtlichen Konsequenzen gedroht, sofern sie das Video zeigt. Vielleicht ist es aber auch eine Trotzreaktion der Sängerin, denn nachdem sie von Beginn ihrer "MDNA"-Tour schon für Furore gesorgt hatte, wurde sie von der Politikerin harsch kritisiert.

    "Die alternden Sängerinnen müssen von sich reden machen. Da kann man verstehen, dass sie zu solchen Extremen greifen.", so Marine Le Pen in einem Interview.

    Ein Zickenkrieg auf eher niedrigem Niveau, wenn man Alter und Beruf der beiden Damen betrachtet. Zudem sollten sie eine Vorbildfunktion darstellen....

    Quelle: OK-Magazin
     
    #1

Diese Seite empfehlen